EPC wird eingestellt / ersetzt

  • Eins versteh ich hier in der ganzen Diskussion nicht so ganz: man kann doch für 50 Euro +MwSt einen Zugang für den EPC Nachfolger 'Parts Information' auch als Privatier bekommen. Gültig ein Jahr. Das ist doch nicht zuviel wenn man sich die sonstigen Fzg Kosten ansieht und gleichzeitig den Komfort des Online-Teileraussuches hat?

    Genau!
    Die Leute sollen froh sein, dass Ihnen Daimler überhaupt Teile ohne Eigentumsnachweis und Bedürftigkeitsantrag verkauft. 50 Euro dafür, dass man dem örtlichen Vertreter Zeit spart und auch noch das Risiko der Fehlbestellung abnimmt, sind wirklich nicht zu viel verlangt, im guten Restaurant zahlt man auch ja fürs Gedeck...
    Und auch dass die "Gebühr" jährlich fällig wird ist absolut gerechtfertigt, so vergisst man nie, wer hier der Bittsteller ist.
    Was müssen das für armselige Firmen sein, die Ihren Kunden Online-Kataloge kostenfrei und unkompliziert zur Verfügung stellen? Quasi als Almosen... Aber wer will schon einen alten BMW oder Porsche fahren...?


    Iron-isch
    Uwe

  • Also von mir aus gesehen: Daimler EPC r.i.p.

    Hallo Hagen,


    für die ganzen Sonderausstattungsteile nutze ich immer das EPC und werde da auch fündig, die sind in den Teilekatalogen nicht drin. Ich habe zwar auch irgendwann das Handbuch für die Sonderausstattungen erworben, die ganzen Unterschiede während der Bauzeit erschließen sich hier aber auch nicht. Im EPC ist da mehr erkenn- und findbar, wenn auch manchmal nur über eigenartige Umwege. Auch für den Alltagswagen ist das EPC eine gute Hilfe, obwohl der Bedarf hier sehr gering ist, da kaum etwas hopps geht. Wenn ich teilemäßig nicht weiter kam, hat mir das EPC bisher immer die richtigen Info's liefern können. Ich finde das EPC praktisch und hilfreich.

  • Hallo Matthias,


    mit den Sonderausstattungen hast Du natürlich Recht. Aber die findet man auch in verschiedenen Internet-EPCs.
    Ich muss mal die alten Windoofs EPC DVDs rauskramen. Letztendlich war die Information in Datenbanken und ein paar Bilder noch dazu. Damit einen Nicht-Windoofs Viewer zu stricken sollte ja nicht zu kompliziert sein.


    Viele Grüße,
    Hagen
    .

  • Genau!Die Leute sollen froh sein, dass Ihnen Daimler überhaupt Teile ohne Eigentumsnachweis und Bedürftigkeitsantrag verkauft. 50 Euro dafür, dass man dem örtlichen Vertreter Zeit spart und auch noch das Risiko der Fehlbestellung abnimmt, sind wirklich nicht zu viel verlangt, im guten Restaurant zahlt man auch ja fürs Gedeck...
    Und auch dass die "Gebühr" jährlich fällig wird ist absolut gerechtfertigt, so vergisst man nie, wer hier der Bittsteller ist.
    Was müssen das für armselige Firmen sein, die Ihren Kunden Online-Kataloge kostenfrei und unkompliziert zur Verfügung stellen? Quasi als Almosen... Aber wer will schon einen alten BMW oder Porsche fahren...?


    Iron-isch
    Uwe

    Naja, ohne den Online Zugang musst du aber immerhin noch zu dem nächsten MB Händler fahren, kostet auch Zeit und Geld.
    Anyway - ich fände die 50 Piepen angemessen - meine Meinung.


    Gruss, Tom

  • YES
    Ihre Anmeldung zur Teileinformation wurde erfolgreich abgeschlossen.
    Mit den folgenden Daten können Sie sich anmelden:


    Vermutlich bricht jetzt der Server zusammen weil 6000 User gleichzeitig schauen wollen :D
    EDIT: So, bin drin. Als erstes muss man das Passwort ändern und Achtung, das muss man alle 90 Tage erneuern! Mir fällt gerade auf, das der LOGIN mit den 123erClub Daten passiert. Wie kann ich das den auf die vdh Karte umswitchen? Extra beantragen?

  • Bei mir funzt's jetzt!


    Aber gewöhnungsbedürftig: Die Modellreihen haben bei der Suche kein "W" sondern ein "C" vorangestellt bei den Passenger Cars (PC). Ich wunderte mich zuerst, dass nur Coupés gelistet sein sollten... ?(


    Michael

  • Ja, du musst gleich beim Einstieg, wo Home, Passwort ändern etc steht die Sprache überall auf de oder de_DE stellen. Hatte aber das Problem das beim Feuerfuchs im privaten Fenster die Werte trotzdem nicht umgestellt wurden. Im normalen Fenster geht es dann


    In der Teileinformation gibts dann oben rechts nochmal den Button "Aktionen", darunter Einstellungen. Hat zwar nix mit der Sprache zu tun, aber mit der Darstellung von wegen ersetzt durch etc. Einfach experimentieren.

  • Bei mir funktioniert der Zugang ebenfalls.


    Gibt es wirklich keine Möglichkeit, eine Einkaufsliste anzulegen? Wenn ich die Teilenummern und Bezeichnungen "zu Fuß" in eine eigene Tabelle kopieren muss, kann ich gleich einen der EPC-Clones im Netz verwenden.


    Gruß
    Sven

  • Hi,
    vielleicht bin ich ja hoffnungslos altmodisch. Ich habe mich erfolgreich angemeldet. Hab ich dadurch einen Vertrag abgeschlossen? Wo finde ich die AGBs? Wo werde ich auf Kosten hingewiesen? Was ist mit meinem Widerrufsrecht?


    Gruß, Rory

  • Na also, nu geht´s ja doch...


    Etwas gewöhnungsbedürftig in der Bedienung, und ich habe noch nicht den Knopf gefunden, um die Sprache komplett auf Deutsch umzustellen, aber...


    Wirklich lästig ist allerdings, dass das Passwort nur 90 Tage gültig bleibt. Als müsste man nicht schon genug PINs und Passwörter im Kopf haben, wie soll man sich da auch noch andauernd neue ausdenken - und merken? :S


    Grüße,
    Lutz

  • Hallo,


    ...ich bekomme (nach Passwort- & Spracheinstellungsänderung) beim Versuch die Teilesuche zu starten dann immer die Fehlermeldung:


    -> "Ihre Kontodaten sind unvollständig: Es liegt keine Länderzuordnung vor. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Mercedes-Benz Marktvertretung. Vielen Dank für Ihr Verständnis."


    ...danach werde ich dann einfach aus dem System ausgelogged.


    Eine leicht anders lautende, ähnlich vielsagende Fehlermeldung (...wenden sie sich an wen?) gab es auch, bevor ich die Spracheinstellungen im Portal vorgenommen habe - finde beim jetzigen Problem aber nicht, wo ich Ländereinstellungen vornehmen kann..


    Hat jemand eine Idee?


    Gruß,


    Gerd


    PS:
    Unter "Persönliche Einstellungen" ist bei Arbeitsstätte default-mäßig doch C, vdh e.V., Weidenbacher Str., Ornbau, Germany hinterlegt, reicht das nicht?

  • Würd mich hier mal eben gerne einklinken. Und zwar ist mir am Wochenende Folgendes passiert: Bin friedlich dahergefahren mit 5 Personen besetzt. Dann habe bzw. wollte ich etwas stärker beschleunigen. Dann tats ein Klack und die Drehzahl geht hoch werde aber nciht schneller. Hörte sich irgendwie an als wenn der Gang rausgeflogen ist. Geht sowas? Dann direkt im Display die Meldung EPC Elektronic Power Programm oder so ähnlich. Wagen rollt noch,Motor ist an, aber kann kein Gas mehr geben. Dann im Rollen von D auf N geschaltet und Motor aus. Ausgerollt wieder gestartet auf D gestellt und weiter gings als wenn nichts gewesen wäre.
    Kann das mal sein oder sollte ich jetzt immer Angst haben wenn ich jemand überhohlen möchte. Das Getrie ist erst vor 40.000 oder so überholt worden. Kann auch an zuwenig Oel oder so liegen?