Kritik

  • Mann o Mann, Mensch Nico.


    Du bist jetzt mal sowas von in einen Fetttopf getreten, oder eher in die Jauchegrube?


    Noch dazu habe ich Dir sehr schnell nach Deinem Aufruf eine Link Lösung geboten, die genau auf Dein Fahrzeug/Baujahr zugeschnitten war. Dabei habe ich noch nicht mal einen Draht zum Baby-Benz.


    Glücklicherweise habe ich das erst heute morgen gelesen, sonst hätte ich wieder den Neandertaler zum besten geben müssen. Dabei darf ich mich doch nicht aufregen, denn es regt mich immer so auf, wenn ich mich aufregen muss.


    Gestern bekam ich das Material von Obelix und wollte es heute morgen schon in die Tonne treten. Glücklicherweise habe ich den kompletten Tread fertig gelesen und Deine Bitte um Entschuldigung gesehen.


    Grosser Respekt meinerseits, Du hast die Kurve bekommen und nun fangen wir von vorne an. Somit ist alles gut.


    Nur mal zur Info, die Scans von Obelix sind stets äusserst akurat, dass alleine nur die 201 Schaltpläne (wegen des Überformats) gewiss mehr als 100 Stunden in Anspruch nahmen. Jede Seite musste von Hand aufgelegt, gerade gerückt und gescant werden. Dabei mussten bis zu drei einzelne Segmente so platziert werden, dass diese am Ende wieder Sinn machen. Diese Arbeit ist normalerweise nur jemanden zumutbar, der Vater und Mutter mit dem Trecker überfahren hat. Obelix macht das ehrenamtlich und haut sich die Nächte um die Ohren, den tagsüber muss er wie viele hier zur Bestreitung seines Lebensunterhalts einer geregelten Arbeit nachgehen. Auch im Club wurden in den letzten 30 Jahren Dokumente gesammelt und flipbookfähig aufbereitet. Es gibt schon noch den/die einen oder anderen der Dokumente liefert, aber den Löwenanteil haben wir Obelix und dem harten Kern im Club zu zuverdanken.


    Die Flipbooks werden aus dem PDF Matrial seit knapp vier Jahren von mir gemacht. Ich mache das je nach Lust und Laune, einfach dann wenn ich eben Lust dazu habe. Durchschnittlich verbringe ich damit zwei Stunden pro Tag. Meistens früh um 5:00 Uhr morgens, da ich an seniler Bettflucht leide. Ich lese zeitnah jeden Forenbeitrag und reagiere schnell, wenn ich Not beim Anfragenden erkenne. Obelix, Horst und Stefan halten das nicht anders. Nur zur Info, für ein Flipbook mit ca. 200 Seiten benötige ich ebenfalls nochmal zwei bis drei Stunden, denn es ist am Ende alles durchsuchbar und von Hand indexiert. Man kann es zwar einfacher machen, aber ich kann (will) das nicht.


    Das ganze ist jetzt kein Gejammere, sondern soll nur verdeutlichen, was dahintersteckt. Es ist alles nicht perfekt, aber es ist sehr viel mehr als das, was in anderen Clubs angeboten wird. Und gerade diese anderen Clubs bedienen sich häufig und gerne unserer Dokumentationen. Das ist auch kein Problem, denn uns vereint unabhängig der Clubzugehörigkeit ein gemeinsames Hobby. Wie viele andere Aktivitäten im vdh funktioniert es aber nur, weil es ein paar Verrückte gibt, die sich im Club einbringen. Mehr Verrückte wären wünschenswert.


    Wer sich also aktiv im vdh einbringen will, möge seinen Eignungen und Neigungen prüfen und sich bei Horst Stümpfig oder Stefan Banner melden. Es gibt immer was zu tun.


    „habe fertig“


    Also lieber Nico, ich arbeite an Deiner Lösung. Und nochmal Respekt, dass Du Dich besonnen hast.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Alles was ich wollte war ein Schaltplan für mein Auto.


    Liebe Grüße Nico

    Hallo Nico


    Für Dich sollte jetzt alles als Flipbook verfügbar sein


    Schau mal hier:


    Aktuelle Flipbooks (neu dazu) und Stand der Dinge


    Viel Erfolg bei Deiner Reparatur.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Aber noch mal zurück zum Thema: Wozu brauchst Du denn den Schaltplan? Und wenn es einen steinalten Schaltplan gibt, was ist an dem denn verkehrt?


    Du wurde ja nicht nachträglich in den Werkstätten drin rumgelötet und dann ein überarbeiteter Schaltplan rausgegeben?


    Normalerweise ist die Elektrik von Autos aus der Epoche ziemlich sorgenarm und funktionell. Da verbessert man mit dem eigenen Lötkolben nicht viel...


    Freundlicher Gruß

    Eberhard

    (der mal an einer Kaufberatung für den W 201 mitgeschrieben hat. Für den VDH. Zu einem Zeitpunkt, als es noch nicht viele Kaufberatungen für die Baureihe gab...)

  • Hallo Eberhard,

    Aber noch mal zurück zum Thema: Wozu brauchst Du denn den Schaltplan?


    Du wurde ja nicht nachträglich in den Werkstätten drin rumgelötet und dann ein überarbeiteter Schaltplan rausgegeben?

    doch, da hat Mercedes im Laufe der Serie drin rumgelötet. Deshalb passte der '82 Schaltplan z.B. beim Schiebedach nicht zum '91er Auto.


    Aber Obelix und Winfried haben das Problem in ein paar Nachtschichten bereits sehr elegant gelöst smiley.png


    Danke an beide auch von meiner Seite nochmal an dieser Stelle !


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • Hallo zusammen,


    vielen dank Winfried für die viele Arbeit die Du Dir gemacht hast:* Respekt vor Dir und der fleißigen Truppe hier im Forum:!:


    Ehrlich gesagt blicke ich mittlerweile selber nicht mehr durch. Bei meinem 190er handelt es sich ja um den Typ 201.024 mit mechanischem Getriebe. Unter diesem Kapitel im Flipbook ist jetzt z.B. das Schiebedach gar nicht aufgeführt. Bin gespannt ......:thumbsup:


    Ich wünsche Euch auf jeden Fall ein schönes Wochenende und schon mal schöne Pfingsten.


    Liebe Grüße

    Nico

  • Hallo Obelix,

    mich dünkt er braucht die Antriebskalibrierungsanleitung.

    Gruß HaWA

    Fällt der Bauer in den Dün(k)er wird er davon auch nicht jünger.


    laughing.gif


    Mit anderen Worten, ohne Funktion auch keine Kalibration


    Doch für alle Fälle, hier nochmal der externe Link zum Schiebedach-Schaltplan. Leider fehlt dieser in unseren eigenen Schaltplänen.


    Schaltplan Schiebedach


    Wenn das Schiebedach dann mal funktioniert, zuckt oder ruckt, dann haben wir auch die Antriebskalibrierungsanleitung.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Hallo Winfried,

    mein mich zu erinnern wenn z.B. ausgekoppelt von Hand geschossen muss erstmal die Antriebsmittelstellung hergestellt werden damit überhaupt was zuckeln kann.


    Ist aber schon über 10 Jahre her.

    Gruß HaWA

  • Man könnte auch ersmal sehen, ob es manuell funktioniert und in einer anderen Position sehen, ab was ruckelt

    Hallo Winfried,

    mein mich zu erinnern wenn z.B. ausgekoppelt von Hand geschossen muss erstmal die Antriebsmittelstellung hergestellt werden damit überhaupt was zuckeln kann.

    forum.mercedesclub.de/wcf/index.php?attachment/57517/

    Ist aber schon über 10 Jahre her.

    Gruß HaWA


    10 Jahre? Ich weiss nicht mal, was ich vor einer Woche geschraubt habe.


    ;-)


    Man könnte auch ersmal sehen, ob es manuell funktioniert und in einer anderen Position sehen, ab was ruckelt



    Aber der Themenstarter müsste sich mal äussern was, wie, und wo nicht funktioniert

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Moin moin,


    Ihr seid so richtig fleisige Bienchen🐝 danke danke. Winfried das Problem ist, das dass Schiebedach ohne Funktion ist. Also es zuckt nicht einmal. Sicherungen habe ich geprüft. Der Schaltplan den Obelix nochmal geschickt hat hilft mir beim Durchmessen sicherlich weiter.


    Schöner Tag Euch allen🌞

  • Na ja, als erstes würde ich mal sehen, ob von der Sicherung zum Schalter überhaupt was ankommt. Im übrigen habe ich die Schaltung vom 124 mit dem Dir verlinkten englischen Schaltplan verglichen. Im Grunde ist das identisch.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Hallo zusammen,


    nochmal Danke an alle die mich bei meiner Fehlersuche unterstützt haben. Den Fehler habe ich mittlerweile ausfindig machen können. Der Übeltäter war ein oxidierter Stecker am Motor selbst. Verursacht durch vermutlich Feuchtigkeit im Innerern des Kofferraums. Ihr kennt bestimmt die Abdeckungen für die Windschutzscheiben die man im Winter verwendet. Da ich selbst keine Garage besitze, hatte ich diese Abdeckung immer im Kofferraum gelagert und so kam es vermutlich zu dem Problem. Also: Wieder was gelernt:)


    Viele Grüße und eine schöne Woche,


    Nico

  • Ist halt ne traurige Sache, man sollte so einen Verein nicht aus monetären Vorteilen beitreten, sondern aus Leidenschaft am Hobby.

    So ist er ein einfacher Nutznießer.

    Aber eine kleine positive Sache hat das alles ja - für das entsprechende Modell wurden einige Lösungen hier veröffentlich.

    Auf den Rest seines Auftrittes hätte man verzichten können.

  • Noch Fragen?

    Hallo,

    ist ja auch völlig legal.


    Ich zitiere hiermit auch die VDH Teileversorgungsseite:


    "Und wenn der ein oder andere merkt, dass ein bestimmtes von ihm gesuchtes Teil auch zuzüglich des vdh-Jahresbeitrags von zur Zeit 60,- € eventuell immer noch billiger ist als bei den unterschiedlichen Auktionshausplattformen, kann man die ganze Angelegenheit ja auch noch aus einem anderen Blickwinkel betrachten."


    Grüße
    Michael

    Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort.

  • Deshalb lassen wir trotzdem nicht nach. Die grosse Mehrzahl ist es wert.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • und ich dachte schon wieder an das Gute im Menschen … Ich schüttel mal stellvertretend für alle hier den Kopf und denk mir nur noch meinen Teil…