Posts by HaWa

    Hallo Michael,

    ich fürchte als ich den entsprechenden Schlauch ersetzte gab es die 02 noch.

    Die korrekten Kühlerführungsgummis hast du montiert?

    (nicht das einfach der Kühler zu tief sitzt)

    Da es sich bei dem Schlauch um ein Teil handelt welches bei allen 115 Benzinern und den Dieseln bis 1.5 verbaut ist müsste das doch mal jemanden aufgefallen sein.

    (ausser der Reproator hat 114 und 115 gekreuzt)

    Bilde doch mal Alt neben Neu ab.

    Gruß HaWA

    Hallo Thomas,

    Schraube raus(incl.Scheibe)

    eine lange Schraube in das Gewinde drehen und die Welle zurückschieben.

    Ggf. vorher die Verteiler/Ölpumpenantriebswelle herausnehmen.

    Gruß HaWA

    Hallo Matthias,

    tauchte das mit dem Sporadischen aufleuchten vielleicht nach dem Tausch von Verteilerkappe und Läufer auf?

    (Hatte gerade so ein putziges Erlebnis)

    Gruß HaWA

    Hallo Joachim,

    dann verbinde mal das Kabel welches bei Zündung an bestromt ist mit dem welches zum Blinkerschalter geht.

    Bei betätigung des Blinkerschalters sollte dann die gewählte Seite Leuchten.

    Wenn das nicht so ist musst du herausfinden warum.

    Wenn es Leuchtet Blinkgeber 15/54(49) mit der bestromten Leitung verbinden,

    49a mit der zum Schalter und wenn vorhanden 31 an Masse/-/Karosse (braun)

    Gruß HaWA

    Hallo Dirk,

    hier mal der Unterschied Spät:

    zu

    Früh:


    durch die Verringerung der Brennraumtrennfläche wurde die Belastung des Kopfes herabgesetzt und Platz für bessere Kühlung geschaffen.

    (das wirkt sich natürlich auch auf die gefühlte Laufruhe aus)

    Den Kleinkram wie Nockenbreite/Schwinghebel/Gleitstücke/

    Ventilfederteller lass ich mal aussen vor.

    Gruß HaWA

    Hallo Ulli,

    spätestens beim /8 sollen die zwecks besserer Kühlung und Abriebabfuhr weggelassen werden!

    Da die weiteren Fahrzeuge bei welchen die Sattelversion verbaut wurde meist schwerer sind und auch noch stärker Motorisiert sind ist es meines Erachtens ratsam sie auch dort nicht zu verbauen.

    Die waren wohl als Schutz gegen ??? gedacht führten dann aber eher zur Überhitzung der Staubmanschetten.

    Liegen neuen Sätteln aber immer noch bei.

    Gruß HaWA

    Hallo Nicolai,

    Versorgungsdruck der Esp prüfen.

    Wenn er plötzlich stehen bleibt (der Motor) ist eventuelles Spannungsversorgungsproblem an der Zündung wahrscheinlich.

    Beim Graugussverteiler führt auch gerne die Klemme 1 Durchführung zu Störungen

    (Masseschluss oder Übergangswiderstand)

    Stirbt er jedoch langsam ab sollte es Kraftstoffbedingt sein.

    z.B. loses Flügelrad der Förderpumpe

    Gruß HaWA

    Hallo Gerd,

    der Seebereich ist der Kraftstoffumspülte Raum um die Pumpenelemente.

    Kriechöl in die Zylinder ist zum lösen der Kolben aber auch hilfreich.

    Gruß HaWA

    Hallo Gerd,

    das hängt extrem davon ab warum er fest ist.

    Lagerschaden incl. mitdrehender Hauptlager wäre meist nicht mehr Revisionsfähig.

    Festgerostete Kolbenringe durch kurz Anlassen und dann lange Stehen lassen hängt dann von der Einfresstiefe in der Zylinderwand ab, (die verbaubaren Übermasse sind begenzt)

    Geht nicht ohne komplettzerlegung.

    Ventilsitze und Führungen sind auch fast immer angegriffen.

    Wenn es tatsächlich nur eine verklebung durch verharztes Öl ist sollte sich diese auflösen lassen und die Kurbelwelle bei herausgedrehten Zündkerzen drehbar werden.

    Wenn dann keine übemässigen widerstände beim durchdrehen gespürt werden wäre ein Startversuch möglich.

    Vorher natürlich Altkraftstoff aus der ESP ablassen und den Seebereich mit feinem Kriechöl fluten.

    Gruß HaWA

    Hallo Jürgen,

    das sind wohl die Überbleibsel einer in den USA montiert gewesenen Anhängerkupplung.

    Da die in keinster Weise StVO konform sind und schon gar nicht zu den hier Üblichen Kugelsystemen kompatibel sind wurden nach Demontage die Schrauben zum verschliessen der Bohrungen verwendet.

    Gruß HaWA

    Hallo nochmal,

    breiter Ausschnitt ab Einführung C/CE,

    beim Kühler hab ich mich verhauen.

    Visco ist einfach SA Verstärkter Kühlerlüfter.

    Gruß HaWA

    Hallo Jürgen,

    beim anschauen unbedingt unter die Kofferraummatte schauen.

    Für einen 0.5er steht die Batterie zu schräg, hat also schon die finale Kühlerabmessung.

    Gruß HaWA

    Hallo nochmal,

    bei meiner offene Kurzflosse Sind die Sicheln wohl aus pragmatischen Gründen montiert worden. Vermute eifahrtbreitenunverträglichkeiten beim vorangegangenen Familenbesitz.

    Gruß HaWA

    Hallo Ralf,

    da die Längsträger im Motorraum, an welche eben auch auf der Achse liegen bogenförmig über dieselbe verlaufen und zu allem Überfluss die Bremsmomente auch noch weit vor der Achse eingeleitet werden führen Schreckbremsungen vor Bodenwellen zwangsläufig zu Verformungen dieser, welche einem Einschlag nicht unähnlich sind. Allerdings nicht so einfach zu erkennen da keine Berührung stattfand.

    Kotflügel welche in der Sicke nicht ziemlich gerade verlaufen sind ein äußerliches Indiz für so was.

    Gruß HaWA

    Hallo Ralf,

    wenn du deine Kotflügel aus dieser Richtung betrachtest, sieht das eher wie auf dem oberen oder dem.unteren Bild aus?

    Beim unteren habe ich den Speedbumperbuckel weitestmöglichst rückverformt.

    Wenn es wie oben aussieht ist die Platznot am Kühler wenig verwunderlich.

    Gruß HaWA