Neues QP im Stall

  • Nun habe ich mir auch so einen ( Volker ***grins*** verwanzten) SL aus USA zugelegt. Man braucht ja auch was für schlecht Wetter, deshalb werde ich ihn wohl nur mit Hardtop, eben als QP bewegen.


    @Hagen, natürlich bleiben die Doppelscheinwerfer an der upgedateten Pagode. fight.gif




    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Ja sauber!


    Guten Morgen Winfried


    Da stimmt ja sogar das Kennzeichen, um keine Zweifel an der Nicht-Abnehmbarkeit des Hardtops zu lassen :D


    Schickes Teil, mit dem bichromatischen Auftritt. Ist das Rauchsilber mit HT nautikblau?


    Und wir könnten ganz wunderbar wieder die Doppel- gegen Einfachgläser-Diskussion starten. Ich muss sagen, die Doppel-SW gefallen mir auch an dem Wagen gar nicht mal so übel.


    Wie ist er innen?


    Ist eigentlich der 560er bei den 107ern leistungsmässig gleich wie die Euroversionen oder auch niedriger verdichtet?

  • Hallo Paul


    Innen ist er cremebeige (Code 275), Lutz nennt die W112 Farbe schlüpferblau, vermutlich würde er die Innenausstattung "spermaweiss" nennen. laughing.gif

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Ist eigentlich der 560er bei den 107ern leistungsmässig gleich wie die Euroversionen oder auch niedriger verdichtet?

    Ich habe keine Ahnung. Aber das war mir auch nicht wichtig. Er fährt, bremst und hupt. Ein bisschen was muss ich machen, wie immer wenn man sich was neues holt.


    Radio ist schon getauscht, Spur eingestellt, Reifen (Höhenschlag) bestellt. Fahrwerk war gemacht. §21 und 23 sind im Kasten.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Uh

    wollte grad fragen, ob er innen auch so sauber ist, wie er aussen scheint :/.

    Aber ich dachte, Schlüpferblau ist das 906 deines Cabrios? Oder verwechsle ich das mit Höschenblau?


    An Leistung sollte tatsächlich so oder so kein Mangel herrschen.

  • Stimmt schon was den W112 betrifft, der ist schlüpferblau. Was ich meine ist, dass Lutz gerne selbst Codes vergibt.


    Also ist der SL aussen rauchsilber und innen spermaweiss.


    Im übrigen ist es ein 5 Meter Fahrzeug, denn aus 5 Metern Entfernung sieht er passabel aus.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Jaja, stimmt. Lutzens Codierungen sind legendär.

    Das wäre übrigens mal eine Idee für einen weiteren neuen Lockdown-Langweile-Fred: die ganze MB-Farbpalette mit den Emotions, die die Farben wirklich auslösen. Die neue Farbpalette wäre dann nach LUZ statt RAL oder so

  • Und dann noch einen eigenen Farbfächer herstellen, mit Rezeptur für die Mischanlagen bei den Lackierern


    Schlüpferblau:


    92,3 g Q811J Metallic sparte

    2,1 g Q671 Blue (green) transp.

    2,3 g Q196 White transp.

    5,1 g Q110 White

    9,9 g Q680 Violett transp.

    10,9 g Q140 Deep Black

    11,6 g Q190 White grey transp.

    66,7 g Connector

    89,0 g Metallic sparkle coa


    Summe 289,9 g

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Wow, Glückwunsch Winfried.


    Und dann gleich in meiner Lieblingsfarbe 702. Das wird auch die kommende Farbe für mein Cabrio.


    Die Stosstangen erinnern ja schon ein wenig an Gummizelle, da hab ich immer sofort einen Tauschreflex.

    Ist das wirklich ein QP oder ein zugeklapptes Cabrio.


    Ich hatte den ja auch immer auf den Schirm, aber in den Cabrio pass ich nicht rein. der QP geht.


    Viel Erfolg mit dem neuem Spielzeug ;)


    BG Ralf

  • Spermaweiss hat übrigens den Vorteil dass Du selber nachspritzen kannst.. :D

    Jetzt wird’s aber schlüpfrig hier, das könnte ins Höschen gehen!


    Jedenfalls finde ich die polierten Gullideckel sehr pornös- da sollten dererlei Beilackierungsversuche auch gelingen.

    Von korrekter Bedüsung und Druck will ich jetzt aber nicht anfangen...

  • Ist eigentlich der 560er bei den 107ern leistungsmässig gleich wie die Euroversionen oder auch niedriger verdichtet?

    Ab 85 nicht mehr. Da war das gröbste der Malaise-Ära schon durch wie der 155hp 380 SL. Kleiner Unterschied zum euro spec 500er ist noch da, der ist trotzdem schneller durch ein paar merh PS und nm. Dafür gibt es den 560er günstiger, außer wenn man dann auf die Optik mit mmn. vernünftigen Stoßstangen und Scheinwerfern umrüsten möchte.


    Trotzdem Glückwunsch zum Neuerwerb, ein schöner Cruiser mit V8 und Stern. Was will man mehr? =)

  • Die Gullideckel sind verchromt.


    Ich bin schon länger auf der Suche nach Stahlfelgen vom W126 7x15 ET25. Drei Radkappen habe ich schon, weitere werden sich auch noch finden. Die Felgen sind gar nicht mehr so einfach einfach zu bekommen, wenn man keine Mondpreise zahlen will. Wenn ich Glück habe, bekomme ich ein paar Euro für die makellosen Chrom-Gullis, und den nagelneuen Reserverad-Gulli in Silber.


    Die späten 107 haben, wie ich aus Fachkreisen höre, scheinbar dickere Bremssättel, deshalb muss ich wohl etwas distanzieren.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • vernünftigen Stoßstangen und Scheinwerfern umrüsten möchte.


    Trotzdem Glückwunsch zum Neuerwerb, ein schöner Cruiser mit V8 und Stern. Was will man mehr? =)

    Danke Johannes für die Glückwünsche, aber vernünftig geht bei mir gar nicht.


    Ich habe zwei Stosstangenpläne:


    a.) Entweder mit Einzelhörnern (Oberteile W116 oder W108/111)


    oder


    b.) Aufbohren der Halter und ranziehen.


    Als USA Fan muss das für mich schon custommässig werden.



    so in etwa

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Moin,


    schöner Neuerwerb. Ich find ja man sollte zu den Amiversionen stehen, auch wenn sie nicht gerade beliebt und ästhetisch sind. Sonst findet man ja auch immer aller gut, was über den Teich kommt und hinterfragt das meist nicht gross.


    Ansonsten find ich die Photoshop-Variante ganz gut. Erinnert mich irgendwie an die Italo-Varianten wie z.B. beim /8. Wenn Du noch nen richtigen Frankenstein machen willst, hätte ich noch das Mittelstück von nem 300er Flügeltüren der vorderen Stosstange. Das könntest Du dann zwischen die 108er Stücke hängen ;-)


    Gruss Olof

  • Hallo Winfried,


    super Auto, herzlichen Glückwunsch :thumbup: Und als Coupe mit Hardtop selten anzutreffen, riesig smiley.png

    @Hagen, natürlich bleiben die Doppelscheinwerfer an dem upgedateten W113 (*). fight.gif

    na ja, auf die Diskussion lasse ich mich nicht ein. Mein Vater hat die in ein deutsches (!) Auto eingebaut... animated-smileys-puking-07.gif


    a.) Entweder mit Einzelhörnern (Oberteile W116 oder W108/111)

    oder

    b.) Aufbohren der Halter und ranziehen.

    Definitiv a. Wobei ich die Oberteile etwas zu schmal finde, ich denke die vom W113 würden besser aussehen (auch mit dem Hintergedanken dass ich vielleicht Ersatz für meine verranzten Oberteile bekomme :-) ).


    Und die Chromräder würde ich so fahren. Zumindest mit den Scheinwerfern und den Stoßstangen jetzt passen sie zum Gesamteindruck. 8o


    Viele Grüße,

    Hagen



    (*) Korrektur von der Moderation

    .

  • Die vom 113 gehen nicht, denn vorne hat es keinen rechten Winkel

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Ist eigentlich der 560er bei den 107ern leistungsmässig gleich wie die Euroversionen oder auch niedriger verdichtet?

    Hallo,


    der US Motor des - wie Winfried schrieb verwanzten :cursing: - 560 SL ist abgaskonform nicht der König der Baureihe 107. Das ist der 500 SL. Anders als beim W126 gab es keine deutschen 560 SL und keine US 500 SL. Deshalb gibt es z.B. auch keine HSN und TSN für den 560 SL. Interessanterweise führt aber seit einigen Jahren dieses Modell die Neuzugänge bei der Sternzeit 107 in den letzten Jahren an. Der Unterschied in der Leistung ist jetzt aber auch nicht so groß, dass es die Diskussion lohnt. Viele haben schon gierig auf den 560 SEL ECE Motor mit 300 PS geschielt. Der passt so aber nicht in den kleinen R107.


    Früher waren die US Fahrzeuge als Mursis verschrien. Wegen der extra langen Stoßstangen in US Konformität diese Analogie zum afrikanischen Volksstamm mit den Holzscheiben in den Lippen. Heute wagt das kaum noch einer über diese Main Stream Modell zu sagen. 8o


    Das wunderschöne Cabrio nur als Coupé zu verwenden, tut mir ein wenig in der Seele weh. Ja der W112 ist schöner, aber offen im R107 ist auch sehr reizvoll, auch wenn ihm das Hardtop steht.


    Na und was soll ich Euch als passionierter 107 Fahrer nach dem Beispiel von Winfried sagen: Irgendwann kriegen wir Euch alle !


    Viel Spaß mit Deinem 560 SL WInfried!


    Übrigens: Der R107 wurde diesen Monat 50! Er wurde der Öffentlichkeit am 107. Tag des Jahres, also am 14.4.1971 auf dem Hockenheimring vorgestellt. Wir wollten eigentlich eine große Partie Anfang Mai auf dem Hockenheimring machen. Da macht uns aber Corona einen Strich durch die Rechnung und wir müssen verschieben.

  • Wenn es Eis und Schnee hat fahr ich (Mercedes) Taxi

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“


    w112 (affe) gehrmann-privat.de