Posts by Cephyr

    Ich habe das so verstanden, dass du die Gummis nicht gefunden hast. Wenn da tatsächlich keine sind stimmt da was nicht. Ich meine es gibt 3 Abmessungen von den Gummis.. ca 10, 20 und 30 dick. Hat Tom dir nicht die 30 er angeboten? Das zu probieren wäre für mich erstmal die günstigste Lösung. Der Einbau ist nicht schwierig... und dann bin ich fast sicher dass der Wagen nicht mehr aufsetzt.

    20 passt locker Jungs, ihr braucht nicht nachmessen... hab ich schon gemacht weil ich Stirnseitig eventuell noch eine Nut für'n O- Ring einstechen will. :-)


    Vielleicht mache ich auch 22, müsste nach Auge etwa der Unterlegscheibe die da original sitzt entsprechen. Dann hat man noch mehr Dichtfläche vor Kopf.

    Hier noch mal was aus der Schrottkiste.


    Ich wollte mein Servolenkgetriebe zum abdichten ausbauen. Weil es mich aber Nervt wenn ich nicht fahren kann, habe ich mir günstig ein Ersatzlenkgetriebe in der Bucht geschossen. Also mal schnell umbauen, der Lenkstockhebel hatte allerdings eine andere Kröpfung und musste getauscht werden. Gedacht habe ich, dass ich mit einem Dreiarmabzieher den Hebel Ruck Zuck demontiert bekomme… ja Pustekuchen.


    Dann ist mir eingefallen, dass wir einen Hydraulikzylinder aus einem Richtsatz in unserer Schrauberhalle haben und habe mir dann aus Schrottkistenmaterial ein passendes Werkzeug zusammengeschweißt. Leider habe ich kein Foto gemacht wie das Werkzeug angesetzt wird, aber ich glaube dass erschließt sich aus der Handskizze. Jedenfalls hat es gut funktioniert, nachdem genügend Druck auf dem Zylinder war, hat sich der Lenkstockhebel mit einem lauten Knall gelöst und alles lag auf der Erde. Ich war Happy, hab dann das Getriebe getauscht und konnte mit dem Auto wieder nach Hause fahren :-)













    Es gibt aber auch Versionen mit grossem Kopf, die passen beim Coupe nicht.


    Toll gemacht.


    LG Ralf

    Moin Ralf,


    ja, das hatte ich bei dir gelesen dass der nicht passt und hab deshalb nur ein 18mm Rundstab genommen. Mir gefällt aber noch nicht, dass beim Fettreinpressen immer unten am Gewinde Fett rauskommt. Da muss ich mir noch was einfallen lassen... O- Ring oder Flachdichtung damit das Fett auch zwischen Welle und Lagerhülse gedrückt wird und nicht nebenher, das Fett sucht sich wie Wasser ja auch immer den leichtesten Weg. Mindestens 2 bis 2,5 cm länger wird das nächste Teil auch, dann kann man den gerändelten Kopf gut mit zwei Fingern fassen und drehen... die Hutze ist dann nicht mehr im Weg.


    Einige werden sich sicher fragen,-- was macht der für'n Tanz um so ne olle Hülse? Na weil mir sonst die Drehbank einrostet... :-)

    Ich wollte mir schon immer mal ein Werkzeug zum abschmieren des Wischergestänges an meinem 111er drehen, am Wochenende habe ich es endlich mal geschafft. Funktionieren tut es, den zweiten mache ich ein bisschen länger, dann kann man das Werkzeug besser ansetzen. Die Hutze braucht auch nicht demontiert werden, ich habe einen Messingrundstab mit Aussendurchmesser 18 mm genommen.. da ist noch genug Platz bis zum Blech :-)







    Ein gerader Schmiernippel ist besser, ich hatte aber nur noch den gekröpften in der Grabbelkiste.

    Dann ist die festgebacken, drück mal innen vom Kofferraum den Wulst der Tülle mit einem Schraubenzieher nach außen. Ich würde mir auch ne neue kaufen, die gibt's noch..

    Du musst im Kofferraum an der linken Rückleuchte erstmal den Stecker ziehen. Dann Kabel verfolgen, geht unterhalb der Stossstange mit einer Gummitülle durch die Karrosserie durch und läuft in der Stossstange mit Klammern gesichert zur NummernschildBeleuchtung. Die wird dann komplett mit Kabel und Stecker rausgezogen

    Moin Winfried,


    das sieht so aus als wenn deinem neuen Kumpel Frauen, Alkohol, Drogen und nicht funktionierende Oldies mächtig zugesetzt haben im Leben. Der hat also Erfahrung in allen Lebenslagen und ist eindeutig Vertrauenswürdig :-)

    Hallo Ulli,


    ich hab die Angst abgelegt, dass mir ein Auto geklaut wird. Das ist nur Blech, auch wenn's erstmal weh tut wenn's weg ist! Es wissen soo viel Leute wo der rote auf's Grundstück fährt, da kommt es nicht mehr drauf an ob's ein paar mehr sind.

    Es kommt auch keiner auf mein Grundstück ohne Krach zu machen. Als ich bei dir gelesen habe, dass die Diebe das 200kg schwere Tor einfach ausgehebelt haben, habe ich mir ein Eisentor mit einem Mechanismus gebaut das dass im geschlossenen Zustand nicht geht ohne anständig Lärm zu machen... und die Polizei wohnt schräg gegenüber :-)