Scheibenwischertuning am Ponton - wer hat Vorschläge?

  • Hallo Pontonfreunde,


    ich scheue Fahrten mit meinem 180D bei Regen eigentlich wie der Teufel das Weihwasser, aber manchmal gehen sämtliche vor Fahrtantritt eingeholten Online-Wetterprognosen in die Hose.
    So geschehen am letzten Freitag: Nur "örtlich" leichte Schauer in RLP, aber nicht in meiner Gegend. Voll daneben! Zumindest kann ich jetzt jedem sagen, wo "Örtlich" liegt! Nach geschätzten zwei Jahren also mal wieder eine Regenfahrt - und dann auch noch bei Nacht!


    Schlagartig wird mir bewusst, dass ich in einem 55 Jahre alten Auto sitze. Dabei hatte ich im Frühjahr erst neue Gummis aus vorhandenen neuzeitlichen Markenwischern an die Ponton-Chromwischerarme gefrickelt! Optisch-mechanisch alles einwandfrei, das Wischbild ist aber schlicht eine Katastrophe und die Fahrt gerät bei Gegenverkehr eher zum Blindflug.


    Hat jemand Erfahrungen mit der Verbesserung der Wischqualität? Wie könnte man die Andruckkraft der Wischerblätter erhöhen? Gibt es eventuell kompatible Wischerarme von anderen Modellen mit soliderer Mechanik? Welche Gummis sind die Besten?


    Ich bin für jeden Hinweis dankbar!


    V G v Schwedenponton :thumbup: ,


    Jürgen

  • Hallo Jürgen,
    der Andruck der Scheibenwischer ist auch bei mir eher gering. die folgenden Maßnahmen kenne ich nur aus zweiter Hand und habe es noch nicht selber ausprobiert:
    - Biegen des Wischerarms Richtung Scheibe
    - neuen Wischarm mit stärkerer Feder, weil die alte Feder oft nicht mehr die Spannung aufweist
    ich erneuere auch meist nur die Gummis auf den Wischerarmen.
    Gruß Peter

  • Hallo Jürgen,
    ich habe bei meiner Zicke die Frontscheibe mit so einem Lotuseffekt Mittel behandelt. Funktioniert eigentlich ganz gut, Wasserperlen sind dadurch kleiner und werden auch bei geringer Geschwindigkeit schon weggeblasen.
    Allerdings war ich bis dato auch nur in leichtem Regen unterwegs.


    LG
    Michael

  • Hallo zusammen,
    die Wischeranlage des Pontons war von jeher unbefriedigend. Früher gab es deswegen im Zubehörhandel sog. Beschwerer für die Wischerarme, um den Anpressdruck zu verbessern. Die wurden an den Armen aufgeklemmt und sahen z.B aus wie geöffnete Lamellen einer Jalousie. Den Rest besorgte dann der Fahrtwind, aber berauschend war das auch nicht. Sowas bekommt man manchmal noch auf Teilemärkten.
    Die Arme durch Biegen anpassen würde ich nicht, denn wenn sich die Gummilippe im Laufe der Zeit setzt, dann hat man schnell einen Halbkreis in der Scheibe. Das war früher beim Ponton des öfteren zu sehen, weil sich rechts und links vom Wischerblatt eine kleine Blechnase befindet, die sehr nahe an der Scheibe vorbeiwischt.
    mfg
    Carl

  • Besten Dank für Eure Ideen und Vorschläge!


    Mit Biegen und neuen Wischerarmen habe ich es schon probiert, leider ohne den gewünschten Effekt. Kratzer auf der (neuen!) Scheibe will jedenfalls auch unbedingt vermeiden. Ich habe jetzt mehr die Wischer selbst in Verdacht, genauer gesagt die eingelegten Federschienen in den Gummis. In unbelastetem Zustand sind sie leicht konvex gebogen und sollen offenbar beim Auflegen auf die Frontscheibe auf Grund des Anpressdruckes die Kontur der Scheibenoberfläche annnehmen. Nur scheinen die Stahlstreifen zu hart zu sein - oder eben der Anpressdruck zu gering! Auch hier hat Biegen zu nichts Besserem geführt.


    Als Nächstes werde ich mal nach weicheren Federstreifen Ausschau halten und weiter experimentieren... und Regenfahrten vermeiden!


    V G v Schwedenponton :thumbup:
    Jürgen

  • Hallo,


    ich hatte meine alten Wischerblätter, gegen die Nachfertigung getauscht.
    Die Nachfertigung wischt nicht wesentlich besser als meine Alten.
    Hinzukommt, dass die Wischerblätter der Nachfertigung bei meinen Wischerarmen sehr schlecht halten.

    Wenn ich die hochklappe zum Scheibenputzen, fallen mir die einfach ab.


    Ich habe jetzt wieder meine alten drauf. Ich kann aber nicht sagen, ob ich die originalen Wischerarme habe.
    Vielleicht passen die nicht so gut zu den Nachfertigungen.

    Ich kann mich aber über die Wischleistung an sich, sowohl was die alten betrifft, als auch was die neuen Betrifft

    nicht beschweren.

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut die wischen.

    Viele Grüße

    Michael