Vorgarten- und Hinterhoffunde in Malaysia ..

  • Moin,


    3,5k Euro wären fällig für diesen W123 als 200er aus 1981 in Johor. Solange der hiesige Sattler noch deutlich weniger kostet als der originale Ersatz der Sitzbezüge wird halt fleissig weiter „lokales“ Leder verbaut. Zumindest jedoch eine optisch Anpassung ans Original kann man verlangen. Harald, bevor du in Malaysia was auch immer bestellst, bedenke, bedingt durch Covid braucht eine Priority-Sendung der Deutschen Pest zur Zeit rund 7 Wochen. Zwischendurch nahm die malaysische Post noch nicht mal Sendungen nach Europa an. Komische Zeiten. Mein Tip, bevor du teuer China-Müll kaufst, schnapp dir ne Schere und ein paar Alcantara-Reste und schon glänzen deine Universal wieder in der Sonne.



    Gruesse aus Malaysia


    Heinz

  • Moin,


    scheinbar niemand mag mehr W124 haben wollen, der hier steht wie Blei, kein Rost, neu lackiert, ein 230E aus 1991 für VB 2300 Euro:



    Grüsse aus Malaysia


    Heinz

  • Hallo Heinz,

    SEHR gute Idee - mache ich so.


    Einen weiteren Tipp habe ich von einem peniblen Jaguar-Piloten erhalten,

    der stets eine - auf Frontscheibenmaß geschnittene - UV-dichte Folie auflegt.

    Die streicht er auf seine Scheibe glatt - so fällt sie kaum auf, bietet aber den

    vollen Schutz. Auch nicht schlecht, finde ich.


    Gruß Harald

  • 230E aus 1991 für VB 2300 Euro

    Die Plakette hinten ist spannend. Auf einigen Märkten wurden die letzte W124 anno 1995 als "Masterpiece" verkauft. Hier wurde aber offenbar nachgeholfen.


    https://www.sub5zero.com/1995-…limited-edition-showcase/


    Wie immer vielen Dank für die schönen Funde!

  • "A genuine Mercedes W124 Masterpiece engine will be type M111 (referred to as the “white engine”)."


    Ha. Ein Satz, wie in Stein gemeißelt.


    Andererseits wird der Begriff "Limited Edition" ja etwas unlimitiert, eher inflationär verwendet.


    Im Drogeriemarkt gibt es aktuell "Limited Edition"-Küchenrollen.


    Auf dass man in fünf Jahren beim Küchenrollensammlerstammtisch mal so richtig einen auf dicke Hose machen kann...

  • Moin,


    nur knapp 5k Euro werden hier verlangt, um einmal komplett anders zu sein als die Anderen. Ein 1981er W126 als 380 SEL automatic bildet die Basis, voll restauriert und frisch lackiert. Wenn AMG wüsste, wo sie überall „wertsteigernd“ auftauchen in Asien ..



    Grüsse aus Malaysia


    Heinz

  • Hallo Heinz,

    nur knapp 5k Euro werden hier verlangt, um einmal komplett anders zu sein als die Anderen. Ein 1981er W126 als 380 SEL automatic bildet die Basis, voll restauriert und frisch lackiert. Wenn AMG wüsste, wo sie überall „wertsteigernd“ auftauchen in Asien ..

    die blau "angelaufenen" Auspuffrohre haben was, das sieht bei meinem W108 bestimmt auch schick aus. :thumbup:

    Ansonsten finde ich die Laufleistung, den Plastikkram, überlackierter Chrom und die frische Neulackierung wohl eher abschreckend.


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • Moin,


    aufgrund der gerade verrückt spielenden Containerpreise ist dieser W108 eher nicht für den malaysischen Markt geeignet, trotzdem wird er hier angeboten. Ein 280Se ex Pretoria Süd Afrika. Vorheriger Eigner dänische Botschaft. Und dahin hats ihn auch verschlagen, nach Velje Syddanmark.


    https://www.facebook.com/group…_post_id=7799407166796896


    Für 15k Euro beinahe in Steinwurfweite für euch abgreifbar. Rechtslenker. „Sehr guter Zustand“. Überwiegend originaler Lack, bis auf den Kotflügel hinten, der wurde mal schlecht repariert.




    Grüesse aus Malaysia


    Heinz

  • kann man gelten lassen, den W108. Rostarm sind die Südafrika-Montagen ja, ich hab selber einen 69er 230/8 aus RSA nach D importiert, ein Jahr hier gefahren (Rechtslenker mit Mittelschaltung hat einen gewissen Spielwert), mit nachgerüstetem 5-Gang dann nach Irland verkauft, da müßte er heute noch fahren. Die in Südafrika montierten Modelle haben einige spezielle Features, zB braungetönte Colorverglasungen, spezielle Innenausstattungsfarben mit Pfeifen wie bei den Heckflossen und andere, vor Ort produzierte Details.


    Den 380SEL finde ich garnicht so verkehrt. Sehr selten als SEL, und wäre ich ein Oldtimerfreak Anfang 20 in MY, fände ich das Teil stark, gerade eben weil es so aufgepimpt ist. Wenn man jung ist, dann darf man das.


    Grüße

    bacigalupo

  • eben. War ja nicht so, dass hierzulande es eine Zeit lang nicht komplett unpopulär gewesen war, an eine gebrauchte S-Klasse alles dranzukleben, was das Lehrlingsgehalt her gab.


    Das Ding ist sehr authentisch und wäre eine erfrischende Bereicherung auf jedem Treffen in Deutschland.

  • Moin Hagen,


    komm nie nach Asien zu Besuch oder als Tourist. Die Buntheit und Vielfalt erschlägt jeden schwarz-weiss Seher. Und dann sind sie auch noch davon überzeugt, auf der richtigen Seite der Strasse zu fahren. Du würdest glatt untergehen.



    Darf es etwas mehr „Gold“ sein? Ein 280S aus 1972 wird angeboten für nur 7,7k Euro. Eine Sünde wert?


    Grüsse aus dem bunten Malaysia


    Heinz



    P.s.: Zuhälter fuhren hier früher Volvo 122S, nur mal so zum Vergleich ..


    Nur in Deutschland gab´ s Tiger im Tank ..

  • Bin ja kein Serpentologe.... Aber könnte es sich nicht um eine Tiger-Python handeln? :-)

    Gruß


    Uli aus S


    Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat.

    Untersteuern ist, wenn ich Angst habe.

    - Walter Röhrl -

  • Moin Ulis,


    das is meiner, den hab ich mal vor 10 Jahren unter 2k Euro abgegriffen und so umfangreich restauriert, dass beinahe ein Neuwagen draus geworden ist. Gut, da war kaum was zu retten, aber Patina sucht man nun vergebens.




    Natürlich mit durchgehender Sitzbank vorne, die es auf dem europäischen Markt im Volvo nie gegeben hat. Die Phyton ist mir dann eines Tages zugelaufen. Die Feuerwehr hat sie wieder nach nebenan in den Dschungel gebracht.


    Grüsse aus Malaysia


    Heinz

  • Moin,


    4300 Euro nur für ein W109er Chassis, ehemals 3,5? Mutig, auch wenn die Substanz nicht allzu schlecht ist.



    Grüsse aus Malaysia


    Heinz

  • Moin,


    hier eine 1962er Heckflosse als 190 Diesel, 19300 Euro, bereits verkauft.19300 Euro.


    Grüsse aus Malaysia


    Heinz

  • Moin,


    endlich mal eine Heckflosse mit Sitzbank vorne und Kopfstützen, aber urteilt selbst. Für mich ein nogo. 17300 Euro lautet das Angebot für einen 1964er 190 Schalter:



    Gruesse aus Malaysia


    Heinz