Schaden an Armaturentafel durch Rückrufairbagtausch S204

  • Hallo Foristen,

    mein Bruder ist betroffen und der Monteur im AH hat natürlich nichts falsch gemacht. ??

    Jetzt soll er sich an die Beschwerdestelle wenden.

    Hat da jemand Tips/Erfahrungen.

    Gruß HaWA

  • Hallo HaWa


    Egal ob Dein Bruder in einer Mercedes Benz Niederlassung war oder bei einem autorisierten Mercedes Benz Händler war, könnte er sich einfach mal an die vorgesetzte Person wenden. Der Annahmemeister muss ja einen Chef haben. Mit dem würde ich ruhig und sachlich sprechen und die Behebung des Schadens einfordern. Nicht drohen, nicht laut werden, nicht beschimpfen, kurz und gut den Ärger runterschlucken.


    Wenn das nicht hilft, schriftlich an den Geschäftsführer der Mercedes Benz Niederlassung oder des Mercedes Benz Händlers die Behebung fordern. Klare Fakten, Bilder, Datum usw., mit in das Schreiben. Möglichst den Namen herausfinden. Der Verweis auf eine Beschwerdeabteilung ist m.E. nicht zumutbar.


    Wird binnen einer Frist von 14 Tagen keine befriedigende Lösung angeboten, ab zum Anwalt (der was kann halt).


    Mir wurde bei einer Inspektion in der MB Niederlassung der Lack verkratzt. Es ist schon ewig her. Man wollte mich damals innerhalb des Konzerns im Kreis rumschicken. Nach Erhalt des Anwaltsschreibens wurde mein Fahrzeug bei mr abgeholt, ein kostenloser Leihwagen (AMG) mitgebracht und die Sache kostenfrei erledigt. Die Anwaltskosten berechnete der Anwalt gleich direkt an MB, damit hatte ich nichts zu tun. Allerdings muss man sich vorher bemüht haben, die Sache persönlich zu regeln (siehe oben). Sonst bleibt man auf den Anwaltskosten sitzen.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Hallo Winfried,

    Das hat er.

    Ist gerade der Punkt mit dem im Kreis rumschicken erreicht.

    AH hat sich angeblich bei zuständiger Abteilung rückversichert.

    Anwalt der was kann, wie den finden?

    Gruß HaWA

  • Hallo HaWA,


    an sich ja schon eine Farce. Was hat die mangelhafte Ausführung des AH mit einer Beschwerdeabteilung in Untertürkheim zu tun?

    Ich würde ähnlich vorgehen wie Winfried. Ich würde - erstmal anwaltsfrei - sachlich den Vorgang schriftlich (!) schildern und zur Nachbesserung auffordern. Wichtig ist hier in meinen Augen eine Frist zu setzen, in Verbindung mit der Ankündigung, sollte die Frist verstreichen, juristische vorzugehen. Oft hilft das schon.


    Erst dann würde ich juristische Unterstützung einschalten. Die Unterstützung wird einen dann erstmal fragen, ob man nachweisen kann, dass der Schaden zuvor nicht bestand. Und dann wird es schon wieder unangenehm, denn wer fotografiert schon die Armaturentafel seines S204 vor einer Reparatur :wacko: ? Aber unabhängig davon, sollte das folgende Schreiben dann jeder halbwegs fähige Anwalt hinbekommen.


    Viel Erfolg.


    Grüße aus UT,
    Markus

  • Ganz so einfach ist das nicht mit dem "...das war schon"


    Wenn der Schaden schon war, dann muss das der ausführende Mechaniker gesehen haben. Spätestens dann hätte die Werkstatt mit dem Eigentümer Kontakt aufnehmen müssen. Und wenn es kein vom Kunden unterzeichnetes Abgabeprotokoll gibt, welches der Annahmemeister ausfüllen sollte um vorhandene Schäden bei Abgabe festzuhalten. Dann war da vorher erstmal gar nichts beschädigt.


    Wie sagt man so schön. Dem Ausgang des Verfahrens sehe ich gelassen entgegen.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Kommt auf die Größe des Schadens an. Wenn unten links im Fußraum (sofern die Amaturentafel soweit reicht) eine Druckstelle ist, dann muss er da sicher nicht separat hinweisen. Wenn die Armaturentafel nach Abholung halb zerfetzt im Auto hängt, dann wäre das sicher angebracht gewesen.


    Grüße

    Markus

  • Delle oder Beule? ;)

    Ja ne Beule eben, so wie alle Beulen, nach innen eingedrückt. Man muss eben von der richtigen Seite kucken.


    :thumbsup:

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Beulen gehen immer nach außen oder auf zwei Beinen! :cool:

    Immer eine Frage des Standpunkts :-)

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Wie Beule so treffend und trefflich schreibt:

    Beulen gehen immer nach außen - sind also konvex.


    Also sind die üblichen, üblicher Weise "Beule" genannten Beschädigungen

    Dellen - sie sind also konkav.


    Es gibt da eine wunderbare Eselsbrücke, die den Unterschied zwischen konkav und konvex

    sehr anschaulich macht:


    War das Mädchen brav (bzw. beide vorsichtig), bleibt der Bauch konkav

    (also flach nach innen gewölbt),

    hat das Mädchen (ungeschützten) S e x, wird der Bauch konvex

    (also nach außen gewölbt).


    NEIN - ist nicht von mir!!!