Nachfertigung Schiebehülse W108 und nun auch W110

  • Hallo Dirk,

    hallo Schiebehülsen-Mitwirkende,


    ich habe leider ein wenig den Überblick über den aktuellen Stand der Dinge verloren.


    Aus wichtigem Grunde - meine 66er Kombiflosse scheint hier Bedarf zu haben - würde ich gerne wissen,

    ob und zu welchem Preis die Schiebehülsen bereits zu erwerben sind.

    Nein, nicht die MB-Originale zum Mondpreis, sondern die Club-Nachfertigungen.


    Auf Deine/eure Nachricht freue ich mich!

    Harald

  • Hallo Harald,

    die Fertigungspläne liegen in der Schublade und wir werden die Universallösung anbieten können,

    jedoch ist der Bedarf noch zu gering um die Nachfertigung umzusetzen.


    Kann ich dich mit auf die Liste setzen?

    Bräuchte dann deine Mitgliedsnummer.


    Gruß Dirk

  • Hallo Dirk,


    vielen Dank für deine Erläuterungen - dass ihr noch abwartet, bis genügend Bestellungen

    hereingekommen sind, ist verständlich.


    Ich möchte hiermit verbindlich 2 Stück bestellen!


    Und wenn ich dir/euch als alter Werbefritze noch einen Rat geben darf - da ich vermute,

    dass viele von uns diesem Entwicklungs-Procedere nicht immer gefolgt sind respektive es -

    wie ich - "aus den Augen verloren" haben:


    Rührt doch nochmals die Werbetrommel für diese Schiebehülse, ruft zu Bestellungen auf,

    dann bekommt ihr zügig die Zahlen zusammen...


    Hoffentlich!


    Gruß Harald

  • Hallo Harald,


    vielen Dank für deinen Einsatz und Bedarf an Schiebehülsen.

    Hab dich in die Reihen der Besteller aufgenommen.

    In den Flosskeln schreibe ich seit etwa 3 Ausgaben zum Stand der Dinge!

    Wir nähern uns langsam dem Ziel.


    Zum Preis: der soll deutlich unter dem Preis der W108 Hülse landen, geht aber auch bei kleinen Stückzalen nur über Mindestabnahmemengen,

    und weitere gute Verhandlungen.


    Ätt Stefan: danke für den Hinweiß


    Gruß Dirk

  • Guten Abend Dirk,


    das Differential an meiner 230er Kombiflosse ist defekt, wir wollen bald die Hinterachse austauschen -

    und in diesem Zuge auch eine neue Schiebehülse einsetzen.

    Gibt es reelle Chancen, eine neue Hülse "zeitnah" zu bekommen?


    Bitte nur als Frage verstehen, mir liegt es fern, hier "Druck machen" zu wollen.


    Gruß Harald

  • Hallo Zusammen.


    kann mir jemand beantworten welches Maß die Zylinderrollen der Schiebehülse im Neuzustand haben?

    Meine gebrauchten haben einen Durchmesser von 3,98 mm und eine Länge von 3,98mm.

    Ich gehe davon aus, dass diese Maße in Ordnung sind, bzw. nur minimalen Verschleiß bedeuten.

    Gibt es eine Möglichkeit den tatsächlichen Verschleiß der Schiebehülse zu messen oder den Verschleiß im Gehäuse des Kardangelenkes?

    Aktuell habe ich nur Radial Spiel im Schiebegelenk, aber kein Spiel bei der Drehmomentübertragung, was für mich ein Indiz wäre, dass dei Zylinderrollen zu kurz sind oder das Gehäuse oder die Schiebehülse Verschleiss haben bzw. beides.

    Ich bin mir nicht sicher, ob man hier Videos hochladen kann um das Problem zu zeigen, wenn nein mache ich eine Zeichnung zum Thema.


    Gruß Frank

  • Hallo Harald,


    es wird zeitnah keine Nachfertigung der 110er Hülse geben, weil zu wenig Nachfrage nach einer Neuen Hülse zur Zeit vorhanden ist.

    Noch sammel ich Anfragen, aber es reicht nicht für die Umsetzung.


    Nun zur Frage von Frank:

    Das Maß der Rollen erscheint mir korrekt, werde es aber noch in der Werkstatt prüfen.

    Die Länge der Rollen muß ein Spiel zulassen, sonst kann die Schiebehülse nicht geschoben werden, weil sie Klemmen würde.


    Wenn die Drehmomentübertragung spielfrei ist, ist der Verschleiß gegen null.

    Beim Verschleiß sind Ratterspuren in den Laufbahnen erkennbar und auch fühlbar.

    Dann ist ein Spiel in der Momentenübertragung messbar.

    Problematisch werden erst Rissbildungen.

    Dann ist die Belastung nicht mehr dauerhaft tragbar.


    Gruß Dirk