Klimakompressor für W123 W116 W115 gekauft , leider neue Buchse Stecksystem?

  • Hallo, habe mir einen neuen Klimakompressor gekauft nun wird der mit einem neunen Buchse gebaut .


    Da habe ich aber nicht den passenden Stecker dazu . Nun kann ich suchen bis ich schwarz bin für einen 2 poligen Stecker aber vieleicht kennt jemand dieses System und kann mir sagen aus welcher Automarke die sich dort bedient haben Kompressor ist von Alanko.


    Danke vorab

  • Hallo Ingo,


    wirklich kenn tue ich diesen Stecker leider nicht.

    Das sieht mir aber nach einem Stecksytem von Delphi aus. Das wäre dann vermutlich GM, Opel oder Ford zumindest sind das die Fahrzeugtypen wo die Delphi Stecker überwiegend verwendet wurden, aber auch andere Marken sind nicht auszuschließen. Es ist schwierig das genau zu ermitteln.

    Schreibe doch mal dem Hersteller an die müssen doch wissen welcher Stecker auf Ihr Produkt passt.


    Grüße Volkmar

  • ...für welches Auto soll denn der sein, es gibt doch die richtigen Kompressoren für fast alle Mercedes zu erschwinglichen Preisen im Aftermarket, da sind doch solche Experimente nur Geld und Zeitverschwendung !

  • Hallo Obelix, wie geschrieben es ist ein Aftermarkt Klimakompressor von Alanko (für

    Mercedes S SL Coupe Kombi W114 C123 280 350)

    und die haben für alle das Steckersystem gewechselt. Also betrifft es mich zwar als ersten aber danach alle. Aber danke für deine Info.

  • ...ja genau, bei nem Zulieferer, der nicht mal weiß, dass ein 280er Motor einen anderen Kompressor als ein 350er hat und auch noch tolle neumodische Steckanschlüsse verbaut , würde ich ja auf jeden Fall kaufen !?! War bestimmt billig, in jeder hinsicht.


    Meine Kristallkugel verrät mir grade, es sollte wohl ein Harrison R4 für den W123 werden, den gabs bis vor 2 Jahren beim Onkel Benz fürn Appel und ein Ei, jetzt 690 € plus.

  • Hallo Hagen , der Stecker ist innen ähnlich aber außen hat er den Clips oben und nicht an der Seite.


    Und Obelix ich finde es nett das Du dich einbringst aber eines muß klar sein , wenn man eine Autosammlung hat die im 2 stelligen bereich ist und soviel Erfahrung wie ich hat und den Kompressor richtig bestellt und auf dem Bild auch der richtige Anschluß dran ist .



    ------------------ dann aber eine neuen Anschluß bekommt und klärt das alle neuen diesen neuen Stecker haben und die Flachstecker nicht mehr gebaut werden bei dieser Firma. Ist nicht jeder so blöd alles zurückzuschicken , was mir Angeboten wurde als ersten und dann sich bei Daimler 650 euro aus der Tashce ziehen zu lassen für dasselbe und nur wegen einem Stecker nur das Geld rauszuschmeißen.


    Da kaufe ich mir lieber noch einen Oldtimer und spare am Stecker und suche ein bißchen, welches mit Volkmars hinweiß auch schon klären konnte.




    Weil so ganz produktiv sind deine Antworten nicht und ich dachte hier sind wir ein bischen seriöser als in den üblichen Gruppen foren wo nur dumm dumm geschwätzt wird.


    Aber Obelix danke das DU dich einbringst und danke das Du weißst warum ich etwas kaufe , leider wäre eine ein bißchen mehr konstruktive Aussagen von Dir besser als nur deine aktuellen Hinweise von gerade.

    Und vielleicht könntest Du noch etwas lernen von mir !

  • Moin Ingo,


    die Schimpfe hättest Du eigentlich mir zukommen lassen müssen. Obelix hat meine Aussage bezüglich der Zweifel an der Kompatibilitätsbeschreibung des Anbieters nur untermauert.


    Deinen zweistelligen AutoBereich konnte ich natürlich nicht erahnen. Wie ist denn an deinem Modell die Haltefrage gelöst bzw. Durchmesser Riemenscheibe, Keilriemenlänge nach Umbau, etc.? Das würde mich viel mehr interessieren als der Stecker, der im Gegenzug zum Halter ja einfach hinbastelbar ist. Genug Hinweise hast Du dazu ja schon bekommen


    Fragt sich

    Olof

  • Hallo Ingo,


    die Ausage von Hagen kann ich nur untermaueren.

    Der Stecker in seinem Link ist mit sehr höher Wahrscheinlichkeit dergesuchte.

    Hallo HaWA,


    Hallo Ingo,

    ein halbwegs fähiger Lieferant/Hersteller eines Universalverdichters sollte wenigstens ein zu seinem auserwählten Steckanschuss passendes Gegenstück mit 10 cm Kabel beilegen damit sich der Käufer helfen kann.

    Gruß HaWA

    Deine Aussage bezüglich der Fähigkeit würde ich etwas anders sehen. Ein guter Lieferant tut das und legt Stecker mit Kabel bei..

    Der Lieferant ist möglicherweise zwar fähig ,aber nicht bereit ein Kabel mit entsprechendem Stecker beizulegen.

    Das ist schließlich auch ein Kostenfaktor, weil diese Kabel müssten vermutlich erst bei einem Unter-Lieferanten extra angefertigt und beschafft werden.

    Diesen Aufwand scheuen viele Lieferanten.

    Eine Angabe welchen Stecker man benötigt sollte man allerdings schon erwarten dürfen.


    Grüße Volkmar

  • Hallo Olof , deine Frage ist für mich nicht ganz schlüssig da ich ja nur den Originalen gegen einen gleichen tausche, da bleibt doch alles dasselbe wie Du gefragt hast also gleich.


    Ich tausche ja keinen York gegen einen Harrison.