Eigenbauwerkzeuge und andere Hilfsmittel

  • Es gibt aber auch Versionen mit grossem Kopf, die passen beim Coupe nicht.


    Toll gemacht.


    LG Ralf

    Moin Ralf,


    ja, das hatte ich bei dir gelesen dass der nicht passt und hab deshalb nur ein 18mm Rundstab genommen. Mir gefällt aber noch nicht, dass beim Fettreinpressen immer unten am Gewinde Fett rauskommt. Da muss ich mir noch was einfallen lassen... O- Ring oder Flachdichtung damit das Fett auch zwischen Welle und Lagerhülse gedrückt wird und nicht nebenher, das Fett sucht sich wie Wasser ja auch immer den leichtesten Weg. Mindestens 2 bis 2,5 cm länger wird das nächste Teil auch, dann kann man den gerändelten Kopf gut mit zwei Fingern fassen und drehen... die Hutze ist dann nicht mehr im Weg.


    Einige werden sich sicher fragen,-- was macht der für'n Tanz um so ne olle Hülse? Na weil mir sonst die Drehbank einrostet... :-)

  • Hier noch mal was aus der Schrottkiste.


    Ich wollte mein Servolenkgetriebe zum abdichten ausbauen. Weil es mich aber Nervt wenn ich nicht fahren kann, habe ich mir günstig ein Ersatzlenkgetriebe in der Bucht geschossen. Also mal schnell umbauen, der Lenkstockhebel hatte allerdings eine andere Kröpfung und musste getauscht werden. Gedacht habe ich, dass ich mit einem Dreiarmabzieher den Hebel Ruck Zuck demontiert bekomme… ja Pustekuchen.


    Dann ist mir eingefallen, dass wir einen Hydraulikzylinder aus einem Richtsatz in unserer Schrauberhalle haben und habe mir dann aus Schrottkistenmaterial ein passendes Werkzeug zusammengeschweißt. Leider habe ich kein Foto gemacht wie das Werkzeug angesetzt wird, aber ich glaube dass erschließt sich aus der Handskizze. Jedenfalls hat es gut funktioniert, nachdem genügend Druck auf dem Zylinder war, hat sich der Lenkstockhebel mit einem lauten Knall gelöst und alles lag auf der Erde. Ich war Happy, hab dann das Getriebe getauscht und konnte mit dem Auto wieder nach Hause fahren :-)













  • Hallo Ingo,

    M16*1


    Ich nehme auch an, dass das für diese Baureihen gleich ist. Auf dem 113ner meines Freundes passte es jedenfalls.

    Danke ! Mal sehen ob ich so einen Gewindebohrer habe. Auf der Drehbank ist das immer zu zeitraubend.


    Nehme auch eins! :thumbsup:

    Ich bastel Dir einen mit; ein oder zwei ist kaum Zeitunterschied.


    Aus Ingos Foto habe ich 52mm Länge gemessen; d.h. das Teil sollte dann 75x20mm groß sein. Kommt das hin bei Deinen Autos?


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • Hey Barney,


    feiner Zug, herzlichen Dank!

    Tjoh, wenn das fürs Coupé passt, wird's auch bei der Flosse passen!

    :thumbsup:

    Fett, Alter!


    Beste Grüße,

    Lutz

    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.

    (J. Ringelnatz)

  • Moin Fred,

    Tjoh, wenn das fürs Coupé passt, wird's auch bei der Flosse passen!

    Schau' bitte nochmal. Ingo hatte 18mm Durchmesser; ich wollte das 20 machen damit man etwas mehr Fleisch hat am Gewinde und auch für eine Dichtung.


    Viele Grüße,

    Hagen


    p.s.: ich glaube da ist noch gut Platz (siehe Foto, von Ingo geklaut)

    .

  • ÄHEM HAGEN


    waren wir nicht immer gute Freunde?

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • wir waren und sind es


    Das blöde ist ja nur, ich kann nix und ich weiss nix. Somit kann ich mich nur schlecht revanchieren. Aber das nächste Ornbau kommt bestimmt.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • 20 passt locker Jungs, ihr braucht nicht nachmessen... hab ich schon gemacht weil ich Stirnseitig eventuell noch eine Nut für'n O- Ring einstechen will. :-)


    Vielleicht mache ich auch 22, müsste nach Auge etwa der Unterlegscheibe die da original sitzt entsprechen. Dann hat man noch mehr Dichtfläche vor Kopf.

  • Hallo zusammem,

    Das blöde ist ja nur, ich kann nix und ich weiss nix.

    Stimmt. Außer Motor zerlegen und zusammenbauen, Kabriolett restaurieren incl. Sitze neu beziehen, Verdeck neu bespannen, Radkappen lackieren, Terabytes vom Dokumenten einscannen, Texterkennung und Indizierung, Kabelbäume bauen, Holz perfekt furnieren und lackieren usw. usw. usw. usw. kannst Du nichts und weißt nichts. :-)


    Also: in meiner Sammlung von Feingewindebohrern befindet sich leider kein M16x1, wird aber sofort bestellt, dauert halt etwas. Ich hoffe eure Wischerachsen quietschen noch nicht so wie die Elchbremse die ich neulich gemacht hatte oder Ihr fahrt solange einfach wenns nicht regnet.


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • wir waren und sind es


    Das blöde ist ja nur, ich kann nix und ich weiss nix. Somit kann ich mich nur schlecht revanchieren. Aber das nächste Ornbau kommt bestimmt.

    Winfried,

    im Übrigen bin ich der Ansicht,.....dass das nicht stimmt.

    Oliver, der Jüngere.;)


    PS: Also der erstere Teil Deiner Anmerkung...

    Olli


    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück..... :thumbsup:

  • Hi Oliver


    jetzt steh ich auf dem Schlauch

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Eine alte Telefonzange vorne und seitlich abgeschliffen, und in die Backen eine ca 5mm grosse Vertiefung reingeschliffen, wird zum perfekten Einsetzwerkzeug für die Torpedosicherungen.

    Jeder der das schonmal versucht hat, kennt das Problem: mit den Fingern praktisch unmöglich, weil zu dick. Mit Kombizange, zu dick. Mit normaler Telefonzange, kein Grip und die Sicherung plumst irgendwo in den Sicherungskasten..


    Mit dem Selfmade-Teil gehts echt gut. (Credits für die Idee gehen an Kent von Mercedessource.com)


    VG Tom




  • Beim W108 / W111 gehts ja grade noch, aber es ist eine Fummelei. Beim 107er A-Säule rechts unten am Boden liegen bei mir bestimmt schon ein paar hinter der Verkleidung. Tolle Idee, wird sofort kopiert.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de