Ein paar Fragen zur Datenkarte entschlüsseln

  • Hallo,
    auf meiner der Datenkarte ist eine Rubrik "wenig gewünscht",
    da habe ich die Codes
    249 Heizbare Heckscheibe
    345 Zusatzscheinwerfer für Nebellicht, Halogen
    811 Hecklautsprecher
    was auch alles im/am Auto vorhanden ist.


    Vielleicht stehe ich ja auf der Leitung 8) aber was meint MB mit "wenig gewünscht"


    Gruss
    Ulli

  • Hallo,
    was genau wollten die uns eigentlich sagen mit "wenig gewünscht"? Ich grübl da schon etwas länger...
    Z.B.: Du Depp, wegen Dir muessen wir extra eine Sondermaschine anschaffen? Oder
    "Sowas braucht kein Mensch" oder
    "Da haben wir mal ne Extramarge eingerechnet-Dummheit muss bestraft werden!" oder
    'Andere Fertigungslinie" als die 08/15-Schlitten? Sooooo ungewöhnlich sind die SA's teilweise doch gar nicht..
    Daten über Daten!

  • Hi Olli,
    wenn du dir deine Datenkarte mal genauer anschaust, erklärt sich das eigentlich von alleine.
    Da gibt es vorgedruckte Felder für Ausstattungen die oft bestellt wurden bei denen nur die maschinell reingedruckt (z.B. Radio bei dem es ja mehrere Möglichkeiten gab) oder einfach ein Strich vorhanden ist für nicht verbaut.
    Bei selten georderten Ausstattungen machte man das anders, sonst wäre die Karte zu groß geworden. Dort wurde der ganze SA-Code in das wenig gewünscht Feld eingetragen.
    Dort finden sich dann auch häufig die Codes für Export Versionen.
    Der Code 992 bedeutet übrigens "WEITERE VERCODETE SONDERAUSSTATTUNGEN SIEHE PRODUKTIONSAUFTRAG", hier wurden dann Kundenwünsche und Änderungen zur Standard-
    Ausführung in einem weiteren Dokument festgehalten, wenn sie zu umfangreich für die Datenkarte waren .


    Gruß
    Obelix

  • Hallo,


    bei meinem Fzg. ist unter "wenig gewünscht" die 260 Wegfall Typkennzeichen aufgeführt. Zumindest diese Code wurde doch häufig bestellt und sollte nicht unter "wenig gewünscht" stehen, oder?


    Wofür steht eigentlich diese einzelne Zahl (hier die 1) in der Zeile unter den SA-Codes?



    VG
    Sebastian

  • Hallo,


    die Reihenfolge war anders rum: Zum dem Zeitpunkt als die Codes erschienen sind, wurde entschieden (bzw. vermutet) was wohl in Zukunft selten bestellt wird und diese Codes wurden dann unter "wenig gewünscht" eingetragen. Diese Definition war m.W. für immer fix, solange es das "wenig gewünscht"-Feld gab, auch wenn einige Codes später doch recht häufig gewählt wurden. Die am häufigsten "wenig gewünscht"-Codes sind vermutlich 260 und 249.


    Grüße
    Markus

  • Hallo Markus,


    danke für die Erklärung.


    Bei meinem 116er ist die Innenausstattung mit Code 304 Stoff Bambus eingetragen. Eigentlich war die Code für Stoff Bambus doch 004? Kennt hier jemand den Hintergrund? Mein Fzg. hat die einfachen Türverkleidungen, also nicht die "gehobene Ausstattung", liegt es evtl. daran?


    VG
    Sebastian

  • Hi Sebastian,


    bei den Ausstattungscodes stehen sowohl die "3" als erste Zahl wie auch die "0" als erste Zahl für Stoffausstattungen. Beide Stoffcodes wurden beim 116er verwendet. Der 3er-Code war für die einfachen Türverkleidungen, der 0er-Code für die angehobene Ausstattung... (so die mercedesinterne Bezeichnung).


    Grüße
    Markus