Lenkradstern Heckflosse?

  • Salevete Commilitones!


    Kann es sein, dass der kleine Lenkradstern in der Prallplatte unserer geliebten Heckflossen seit Jahren nicht mehr zu erwerben ist?


    Wäre das vielleicht ein Grund für eine Nachfertigungsaktion? Oder besteht bereits eine Quelle? Große Sterne werden ja angeboten.


    Danke für diese Frage!

  • Hallo Alexander


    Den Stern im Pralltopf kann man sehr gut aufarbeiten. Es muss hier im Forum einen Beitrag geben, … ich glaube von nordhorst.


    Du hast vor einiger Zeit schon mal danach gefragt und erwähnt, dass Du das Emblem bei dem Versuch es aufzuarbeiten ruiniert hast. Stell doch bitte mal Bilder ein, evtl. gibts ja doch eine Möglichkeit zur Aufarbeitung.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Hallo,


    wird so was gesucht???

    www.ebay: 284348194368


    Das waren jetzt keine 10 Sekunden an Aufwand.

    Ok, das Teil ist nicht umsonst, aber so was sieht man immer wieder mal, im www oder auf Teilemärkten (ok, letzteres 2019).


    Grüße

    Marc (der heute Mittag in der Pizzeria hier ums Eck für vier Personen mehr bezahlen wird ... )

  • Quote

    Du hast vor einiger Zeit schon mal danach gefragt und erwähnt, dass Du das Emblem bei dem Versuch es aufzuarbeiten ruiniert hast. Stell doch bitte mal Bilder ein, evtl. gibts ja doch eine Möglichkeit zur Aufarbeitung.

    Ich hab das vor einiger Zeit auch mal versucht. Als ich die schwarze Farbe auf der Rückseite nachlackiert habe, haben die Lösungsmittel des neuen Lacks die Versilberung(?) des Sterns aufgelöst. Vielleicht ist das ja auch Alexander passiert. Wenn man das wieder retten kann wäre es interessant zu wissen. Ich habe damals dann überteuert einen gebrauchten geschossen.

    Gruß

    Alexi

  • Hallo Alexi


    Das kann natürlich passieren, da hatte ich wohl Glück mit dem Lack. Plexiglas kann man von hinten auch mit Dispersionsabtönfarbe anmalen. Wenn die dann gut getrocknet ist, evtl. noch eine Schicht Klarlack drüber. Egal wie grob man Plexiglas von hinten bemalt, vorne sieht es immer gut aus. Wenn das Silber im Stern beschädigt ist, würde ich es komplett entfernen (rauskratzen) und mit Gravur-Füll-Farbe auffüllen. Dann das schwarz drüber lackieren. Einen Versuch wäre es wert.


    https://cnc-plus.de/de/Werksst…slegen-einer-Gravur-.html


    Man könnte auch zu einem Graveur gehen und ihn bitten die Füllung zu machen.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Hallo zusammen,

    Wenn das Silber im Stern beschädigt ist, würde ich es komplett entfernen (rauskratzen) und mit Gravur-Füll-Farbe auffüllen.

    kratzen wohl eher nicht. Die Oberfläche in Spiegelqualität muss erhalten bleiben, sonst ist das nicht mehr zu retten. Es gibt Firmen die das wieder mit Aluminium bedampfen können. Silber aus der Lösung abscheiden (Stichwort Verspiegeln) ist eventuell auch möglich und man kann das selber machen aber vorher testen ob der Kunststoff das verträgt.


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • Es ist ja innen schon zerstört, dann kann er es doch auch ganz rausmachen? Wenn das nur mit verspiegeln/bedampfen geht, dann ist es wohl besser einen überteuerten unbeschädigten zu kaufen.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Ich hab das vor einiger Zeit auch mal versucht. Als ich die schwarze Farbe auf der Rückseite nachlackiert habe, haben die Lösungsmittel des neuen Lacks die Versilberung(?) des Sterns aufgelöst. Vielleicht ist das ja auch Alexander passiert. Wenn man das wieder retten kann wäre es interessant zu wissen. Ich habe damals dann überteuert einen gebrauchten geschossen.

    Gruß

    Alexi

    Genauso verhält es sich bei mir auch!!!

  • Irgendetwas mit realem Stern und oder Markenzeichen nachzufertigen steht völlig aussen vor. Da bekommen wir nie und nimmer die Freigabe seitens des Classic-Centers.

    Ahja. Aber vielleicht könnte man gegenüber dem Classic-Center im Namen des VdH einmal auf diesen "prominenten Missstand" bei der Originalteile-Versorgung hinweisen. Der Stern ist denen doch heilig. Ich wette, die unternehmen da was.


    Grüße!

  • habt ihr denn keine Bilder?

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Ja, genauso sah`s bei mir auch aus.

    Ich hab dann halt einen großen Stern rein gemacht, die gibt es ja.

    Je nach Baureihe und Baujahr gab es die Prallplatten ja in verschiedenen Varianten, die kaum einer alle genau zuordnen kann.

    Von daher, sei es mir verziehen!