Samstag in Ornbau...

  • Wir waren am Samstag in Ornbau Teile holen…

    Die Hallen sind beeindruckend und man kommt sich vor wie ein Kind im Spielzeugladen – nur viel, viel größer. Rund 2000 m² Hallenfläche, voll mit Regalen bis auf über 3 m Höhe. Die Lagerfläche dürfte also über 10.000 m² liegen. Neuteile, Gebrauchtteile, Nachfertigungen, Kommissionsware für nahezu alle Baureihen der letzten 60 Jahre und als Beifang noch einiges an Fremdfabrikaten. Sperriges, empfindliches, zerbrechliches nicht stapelbares auf der einen, Gussblöcke, Getriebe, Hinterachsen auf der anderen Seite und nicht zu vergessen, filigranes bis hin zum Vergaserschräubchen, das ja auch wiedergefunden werden will. Eine Herausforderung, ach was, Albtraum für jeden Logistiger.

    Was vordergründig nach Chaos aussieht, hat – und das ist das beeindruckende – System. Die Teile liegen wirklich und wahrhaftig dort, wo sie sich nach der Lagerortangabe auf der Website auch befinden sollten.

    Gemanagt wird das durch Horst und Betina, die durch den Wohnort eben immer in Duty sind und durch freiwillige Helfer, die hierfür teilweise gigantische Anfahrtswege in Kauf nehmen. Beule aus Kiel, Stefan aus Brandenburg, Dirk aus Aachen, Winfried aus München, Obelix aus Erlangen und einige mehr…

    Der Sachverstand ist gigantisch. Die wenigsten Teile finden im Originalkarton den Weg ins Lager und müssen erst identifiziert werden. Dirk konnte auf den ersten Blick den Pagoden-Blinkerhebel vom frühen 108er unterscheiden. Ich müsste dazu beide nebeneinander liegen haben und könnte dann nur erkennen, dass sie kleine Unterschiede haben, aber nicht welcher wohin gehört.


    Und anschließend der Regionaltreff im Cafe Benz mit interessanten Leuten in richtiger Wohlfühlatmosphäre.

    Ich kann nur jedem empfehlen, sich das mal selbst anzuschauen.

    Und auch mal 'danke' zu sagen.

    Merci für diesen außergewöhnlichen Club.

  • ... sobald "mein" Getriebschaden behoben ist schau mir das auch mal an. Habe es sowieso schon im Plan gehabt, somit bestärkt mich Dein Post hier sehr mal nach Ornbau zu fahren. -see you!

  • Kann das nur zum wiederholten Mal bestätigen.

    Danke an Betina, Horst und alle Helfer, die uns durch die heiligen Hallen lotsen.

    Meinem Begleiter hat es auch gefallen, obwohl der seit jenem Samstag-Nachmittag höchstwahrscheinlich Topolino Belvedere fährt.

    Aber vielleicht ergibt sich dadurch eine gute Band für Pfingsten 2021...


    Gute Grüße von

    Uli aus D.