Zierleisten W108

  • Hallo...


    ich habe mir für meinen 108er SEL die originale mittlere Zierleiste für die Fondtüren mit den roten Clips beim DB-Händler besorgt und musste nun feststellen, dass die Leiste nicht hält. :cursing:


    Die weisen Nippel der Leiste rasten einfach nicht in die Clips.


    Habt Ihr ähnliche Erfahrung gemacht? Soll ich die Leiste umtauschen oder gibt es eine andere Möglichkeit (kleben)?


    verzweifelte Grüße


    Joe

  • Hallo Joe,
    nach meiner Erfahrung gehen die da auch nicht EINFACH rein! Da muss man schon gehörig drücken! Es hat sich extrem bewehrt, die Leiste (und ggfs. auch den Wagen/Clips) vorzuwärmen (aber nicht so mit dem Heißluftfön zu erhitzen, dass der Lack Blasen wirft!!!). Auf jeden Fall hätte ich meine langen Leisten am Vorderkotflügel ohne Erwärmung nicht hinbekommen).
    Ich gehe davon aus, dass es sich um "einfache" Lackstärke handelt und Du die roten Clips ordentlich reingepresst bekommen hast. Letzteres ist nach meiner Erfahrung der anstrengendere Job, zumindest war mein Daumen hinterher ziemlich erschöpft....
    ÄHHHHH: Kleben??? NO!! :thumbdown:

    Olli


    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück..... :thumbsup:

  • Hallo Winkler,


    das mit dem Heissluftfön habe ich probiert, und auch mit einer Schraubzwinge (!!!) den nötigen "Daumendruck" erzeugt...aber alles ohne Erfolg.
    Die Lackstärke ist allerdings nicht mehr original! Ich vermute mal mindestens 2x überlackiert mit ca. 200µm.
    Wenn es sicher hilft,werde ich im Bereich der Leiste den Lack runter schleifen. Was meinst Du?
    Gruß Joe

  • Hab das erst vor kurzem rundum neu gemacht.
    Der Wagen ist ursprünglich aus Italien und im Bereich dieser Karosserielöcher ordentlich gefüllert und lackiert, also hohe Schichtdicke.
    Ich wusste erst nicht, dass die roten Tüllen für normale Lackstärke sind, ich glaube, die weissen sind für stärkere Schichten.
    Das ist aber nicht das eigentliche Problem.
    Nach 30 Tüllen hab ich gemerkt, dass innen die Verdickungen rausbrechen, die Zapfen der Zierleisten halten nicht. Sieht man auch, wenn man eine solche (benutzte) Tülle und eine neue Tülle nebeneinander hält und durchschaut.
    Dasselbe Problem trat bei den Tüllen von DB Depot und auch vom MB Classic Center auf.
    Lösung :
    Die Tüllen selbst in die Karosse einsetzen, ist eigentlich kein Problem. Ich hab jede Bohrung im Blech mit Fluid Film (kleinen Pinsel nehmen, etwas Fluid Film in ein kleines Gefäss oder die Tasse des besten Feindes füllen) behandelt, dann die Tülle aufgesetzt und mit einem kleinen Kunststoffhammer reingepfeffert (geht nach der 3ten Tülle wie geschmiert).
    Dann alle Zierleisten gesäubert und die Zapfen auch leicht mit Fluid Film eingepinselt. Dann mit dem Heissluft-Fön die Partie, die man grade machen möchte (und zwar die Karosserieseite mit den Tüllen) gut anheizen, aber schön mit dem Ding wegbleiben. Dann werden die Tüllen weich und brechen nicht aus.
    Vorher Abstände der Zapfen einstellen.
    Dann Fön weg und hurtig die Zierleiste ansetzen und beherzt mit der Hand einen Zapfen nach dem anderen richtig reindrücken.
    Ging dann völlig problemlos, auch an den gebogenen Stellen hielt dann alles.
    Bloss nix kleben, geht nie mehr weg !
    Und dann, wenn´s geht, von hinten mit Fluid Film Spray dünn einnebeln, denn beim Eindrücken (oder Ausdrücken der alten) Tüllen wird immer Lack beschädigt.

    Grüsse aus Stuttgart
    Jörg

    (Daimler, die gehören alle uns, gell, nur mir grade nicht)

  • Hallo Jörg,


    die Tüllen gibt es auch in blau.Die sind für dickere Lackschichten gedacht.Find leider grad die Teilenr. nicht. ?( Lassen sich erheblich besser verarbeiten, wenn nachlackiert worden ist.


    freundlicher Gruß,
    Ralf

  • Die pdf von IMS ist ja genial, da lässt sich dieser Kleinkram gut zusammensuchen.
    Die blauen und weissen Tüllen bekommst du halt i.d.R. nur beim MB Händler, auf dem freien Markt bei den einschlägigen Händlern hatte ich nur die roten gefunden. Unterm Strich kostet eine ganze Ausstattung für alle Zierleisten bei MB vielleicht 10 EUR mehr, aber du bekommst die passenden.
    Die Tüllen für die Zierleisten auf den Schwellern sind übrigens andere, und zwar blaue. Ob diese blauen auch oben passen, keine Ahnung.
    Es braucht natürlich auch nicht unbedingt Mittel wie Fluid Film zum Montieren (Ballistol geht auch gut, auf keinen Fall WD40, zuviel Lösemittel), aber wenn die Leisten und alle alten Tüllen schon weg sind, ist die Gelegenheit zur Korrossionsvorsorge ideal (Fett wie Mike Sander oder das Gel BN von Fluid Film geht natürlich auch, ist klar).

    Grüsse aus Stuttgart
    Jörg

    (Daimler, die gehören alle uns, gell, nur mir grade nicht)

  • Wenn ich mich recht erinnere lagen die weissen Clips im Werk immer in einem Eimer mit Seifenwasser bevor irgendwelche Leisten montiert wurden. Das war zumindest beim 124er noch so.


    Grüsse
    Bernd

  • Wenn ich mich recht erinnere lagen die weissen Clips im Werk immer in einem Eimer mit Seifenwasser bevor irgendwelche Leisten montiert wurden. Das war zumindest beim 124er noch so.


    Hallo,


    Seifenwasser geht gut, auch zum Montieren von renitenten Gummis ist es sehr gut. Allerdings muss man schnell genug sein; bei den Clips dürfte das kein Problem sein, aber bei Gummizeugs ist das Seifenwasser ganz schnell wieder weg und nichts geht mehr. da hilft dann doch nur Fett oder Öl.


    nur so als Ergänzung... gehört ja nicht 100% zum Thema


    Gruss Alex

  • Hallo Joe,
    mein (Vor-) Name ist übrigens Oliver (manche verkürzen auch auf Olli).
    Der Forumsname resultiert aus der Zeit des Aufsetzens des neuen Forums aus dem alten. Damals hatten wir als eine Regel festgelegt, dass keine Fantasienamen gewählt werden sollen, sondern jeder zweifelsfrei mit seinem richtigen Namen auftreten darf, wenn er was zu sagen hat. Der Nachname bildet da ja schon mal eine gewisse Grundlage, wenn man nicht grad Meyer oder so heisst. In jedem Fall sollte immer zweifelsfrei zu erkennen sein, mit wem man es (entgegen der sonstigen anonymen Forumsgesellschaften) im Dialog zu tun hat. Ganz sicher scheint meine Sichtweise, die sich mit der damaligen Intention deckt, heutzutage etwas überholt, genau wie ich in vielen anderen Dingen auch zum Saurier mutiere.


    Sofern Du mehrere Schichten Lack übereinander hast, können die vglw. harten roten Clips nicht (richtig) passen. Dafür sind die nicht vorgesehen. Aus meiner Sicht ein Wunder, dass Du die in die Löcher bekommen hast. Ganz sicher halten aber die Leisten dann nicht korrekt. Die blauen sind m.E. für die langen Leisten unten am Schweller, zumindest habe ich sie dort erfolgreich eingebaut. Die weicheren Weißen sollten eigentlich bei Dir passen, sofern die Lackstärken nicht insgesamt zu hoch sind.


    Schleifen würde ich an dieser Stelle nicht, ich würde das mit Abbeizer eng begrenzt auf die Zierleiste zunächst versuchen. Aber da gibt's sicher Lackierexperten hier, die das besser beurteilen können. Ich nehme zum Abbeizen Brillux Rasant 160, da muss man aber schon in der Handhabung etwa Erfahrung haben und immer für gute Lüftung sorgen. Dafür passiert auch was, wenn man den draufpackt, nicht wie bei dem sonstiges Zeugs.....
    my2cents

    Olli


    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück..... :thumbsup:

  • Hallo Joe,
    die Teileliste kannte ich nicht. Super Übersicht, hätte mir vor 3 Jahren einiges an Zusammensucharbeit gespart. Da sieht man auch einige "alte Bekannte", die bei MB für 108/9 aktuell nicht käuflich sind. Zum Beispiel die (etwas längere) Klammer im Schweller zum Befestigen des Kotflügels oder die (genietete) Befestigung auf der Beplankung hinten unten für die Zierleiste unter dem Fenster, da kriegt man bei MB das "Nachfolgemodell" für nur eine Niete geliefert......
    Die Firma IMS selbst habe ich schon auf Messen gesehen.


    Hat jemand bereits Erfahrung mit Bestellungen in kleinen Mengen als Privater?

    Olli


    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück..... :thumbsup:

  • Hallo Olli


    (Sorry, wer die Signatur lesen kann, ist im Vorteil :D)


    ich habe mittlerweile aus meinem persönlichen Fundus aus Zeiten der /8 Restauration (ist auch schon wieder 17 Jahre her ) noch ein paar von den großen roten Clips (Bild 135) gefunden. Und die Frisur...ähh die Leiste..:D hält super. Ging ohne Heißluftfön und wenig Druck.


    Wenn ich mir in 1-2 Jahren eine Komplettlackierung gönne, wird das Thema sowieso nochmals verstärkt aufkommen. Bis dahin ist jedenfalls alles o.k.


    Nochmals vielen Dank an alle für die vielen guten Tips.


    Es freut mich ebenso, dass ich mit der gefundenen Liste euch auch irgendwie helfen konnte. Erfahrungen mit IMS als Privatkunde habe ich noch keine, würde mich aber auch interessieren.


    Viele Grüße


    Joe