Zahlung außerhalb von Ebay Kleinanzeigen

  • Guten Abend!

    Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen ein sehr interessantes Teil für meinen Ponton gefunden. Das Problem ist jedoch, dass der Verkäufer außerhalb der Plattform kommunizieren und die Zahlung per Direktüberweisung erhalten möchte.


    Er scheint mehrere Jahre bei Ebay gewesen zu sein, hat mehrere sehr gute Teile, aber keine Referenzen. Der Name existiert, in der Nähe von Karlsruhe. Er konnte mir zusätzliche Bilder genau nach meinen Wünschen zur Verfügung stellen, so er besitzt der Teil. Die Kommunikation ist gut und er versucht nicht, zur Zahlung zu drängen. Hier in Schweden haben wir natürlich ähnliche Plattformen aber dort ist es ein großes NEIN, außerhalb die Platform zu kommunizieren und zu bezahlen. Zu viele Betrüger im Ort. Aber ich weiß nicht, wie es in Deutschland funktioniert. Vielleicht ist es ok, normal?!


    Das Teil ist selten und interessiert mich sehr aber kostet €5-600. Lohnt es sich unter den gegebenen Umständen überhaupt über einen Kauf nachzudenken?

  • mach es so: Beispiel: das Teil kostet 100€. Biet ihm an daß Du 103€ per paypal mit Käuferschutz schickst, dann sollten mindestens 100€ bei ihm ankommen (besser nochmal mit einem paypal-kalkulator nachrechnen). Wenn er das nicht will ist etwas faul.

    Klingt nach Wn-xxxxxx-Motors?
    Wenn ja, dann frag mal Nordlicht 109 was aus seinen nicht gelieferten Teilen geworden ist.
    Siehe hier: klickmich

    Viele Grüße,
    Thomas

  • Hallo Håkan,


    nur zur Erklärung: um auf Ebay Kleinanzeigen zu verkaufen muss man nur seine Email-Adresse angeben. Das bedeutet, dass der Verkäufer sehr anonym ist. Auch Ebay Kleinanzeigen kennt seine Identität nicht! Anders als bei Ebay.


    Du musst Dich also vor Betrug selbst schützen, wenn Du die Ware nicht selbst abholen kannst.


    Wie Thomas schon geschrieben hat, wäre PayPal mit Käuferschutz der einzige Weg. Sonst hast Du das Risiko zu 100%.


    Wenn der Werkäufer das nicht akzeptiert, würde ich auch die Finger davon lassen. Better safe than sorry.

  • Hej Håkan,


    ebay Kleinanzeigen ist nicht wie ebay. Dies sind Kleinanzeigen wie in der Zeitung, also die Bezahlung und Kaufabwicklung ist immer außerhalb der Webseite.


    Vorsicht ist geboten (vor allem bei Verkäufern ohne Beurteilungen) aber man kann wirklich gute Sachen dort bekommen. Im Zweifel per Paypal (mit Käuferschutz, nicht "Freunde" !) bezahlen, wie Thomas ja schon geschrieben hatte.


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • thomasj: Nope, das ist ein Privatverkäufer mit Namen wenn ich google auch Adresse und Telefonnummer (werde morgen mal anrufen). Er will Direktüberweisung und kein Paypal. Vielleicht ist es seine Absicht, "vom Netz wegzubleiben". Das könnte ein Grund sein, eine Erklärung sein, auch wenn ich nicht wirklich daran glaube und mir ein Risiko gibt, das ich vielleicht, habe mir jetzt nicht entscheiden, nicht eingehen möchte.


    Horst116: Danke, das war mir neu, ich habe nicht verstanden, dass das so anonym ist. In Schweden gibt’s nicht. Die Plattformen haben sich geschützt.


    Insulaner: Was du sagst, würde zu seinem Verhalten passen, so war es auch hier oben im Norden vor ein paar Jahren. Kleinanzeigen bietet aber heute auch einen Bezahlservice an und den habe ich bisher beim Einkaufen bei KA genutzt. Aber ich dachte, es wäre mehr oder weniger "obligatorisch", wie es heute in Schweden ist. Aber in Deutschland offensichtlich nicht…?!

  • evtl. einen VDHler in der Nähe des Verkläufers suchen der das Teil abholt und Dir zuschickt.

    das ist immer das sicherste

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • thomasj: Ja, das wäre auf jeden Fall vorzuziehen. Beginnt zu viele seltsame Dinge zu sein. Sie sind durchaus plausibel, aber ich fühle mich hier oben wirklich etwas "behindert"...


    aleha: Für mich ja. Es ist ein New Old Stock-Teil, das mein Leben definitiv vereinfachen würde, und dass ich nicht dachte, dass ich es finden würde. Ich kann natürlich mit 600€ spielen. Im Vergleich zu dem Geld, das ich bisher in meinen 219 "investiert" habe, ist das nicht viel, aber es wäre definitiv sehr ärgerlich, es angesichts der Warnflaggen die oben sind zu verlieren. Er wohnt rund 40 km südlich von Karlsruhe, und 100km westlich Wolfschlugen. Ob das für dich eine angemessene Entfernung ist, kann ich sozusagen nicht beurteilen aber für mich klingt das zu weit!

  • Hej Håkan,


    schreib' ihm doch einfach mal dass Du am Dienstag vorbeikommen willst um das Teil abzuholen und bar bezahlst.

    Du brauchst die Adresse und Telefonnummer (Festnetz vorzugsweise). Dann abwarten was er antwortet.


    Hälsningar,

    Hagen

    .

  • Das klappt ja hier wie am Schnürchen


    :thumbup:

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Während des Nachmittags habe ich den Mann per E-Mail mitgeteilt, dass der Vergaser evtl. von einem Freund abgeholt wird und das war kein Problem für ihn. Heute Abend habe ich ihn aber auch telefonisch erreicht und sehe jetzt keinerlei Risiken in dieser Transaktion. Er war ein sehr netter älterer Mann. Ich werde daher alles selbst erledigen.



    Vielen Dank für euren Rat und die Zeit, die ihr, vor allem Hans, in meine Frage gesteckt habt! Jetzt habe ich auch erfahren, dass Kleinanzeigen etwas anders funktionieren als die entsprechenden Plattformen hier oben :thumbsup:!

  • Hallo,

    so wie Thomas oben schon schrieb, habe ich so meine Erfahrungen mit dem Herrn aus Karlsruhe gemacht. Wenn es jener welcher ist ??

    Das ist im dem Thread W1 zu lesen.

    Konversation war auch immer sehr nett. Leider ist mein Thema immer noch nicht abgeschlossen.

    Abholung und genaue Begutachtung wären auch mein Ratschlag.

    VG

    Dirk

  • Von einem netten älteren Herren aus Franken, der am Telefon sehr nett war, habe ich mal, per Vorabüberweisung für über 7.000 einen angeblich top revidierten Motor gekauft. Das waren lackierte Schrottteile die nicht nur nichts Wert waren, sondern in der Behebung für mich weitere 15.000 Kosten verursachten.


    Finde es selbst raus und berichte bitte!


    BG Ralf

  • Ich wollte nur melden, dass das Teil angekommen ist. Leider bezweifle ich, dass es NOS war, sondern eher ein sehr gut restauriertes Teil. Damit kann ich leben, auch wenn es vom "Snäpchen" zum „Guten Preis“ ging. Angesichts der Tatsache, dass seine Geschichte (von der ich keinen Grund habe zu glauben, dass sie nicht wahr ist) MB-Teilen für die Frau eines verstorbenen Freundes verkaufte, kann ich ihm nicht wirklich falsche Werbung vorwerfen und werde diese Diskussion nicht aufgreifen. Dies ist natürlich das Risiko, Dinge vom Internet, die man nicht gesehen hat, zu kaufen.


    Ich werde es teilweise zerlegen und prüfen. Wenn nichts Unvorhergesehenes auftaucht, war das zeitlich und finanziell für mich immer noch günstiger, als ein gebrauchtes zu kaufen und in den gleichen Zustand zu versetzen.


    Aber alles in allem bin ich glücklich und danke euch allen für eure Unterstützung!

  • Hallo Hakan,

    ich glaube diesen "Lieferanten" hatte ich auch schon im Visier.
    Er bietet ebenso NOS PAITA 32 Vergaser im gleichen Look an.

    Nach Augenschein sind das perl-gestrahlte alte Gehäuse mit neuen Dichtsätzen,Anbauteilen und Düsen.

    Ich hoffe er zieht keine Falschluft an den Wellen.

    Viele Grüße
    Michael

    Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort.

  • Ist das ein Helicoil da drin?

    Dann wäre es ja eindeutig, dass er nicht neu ist.

    Die Schrauben zeigen aber keinerlei "Würgemale" wie es sonst bei neuverzinkungen so ist.


    Breiti

  • Im Moment hat dieser Verkäufer keine PAITA-Vergaser.


    Ihr habt die Punkte identifiziert, die mir direkt aufgefallen sind, als ich es bekam, auch dass die Schrauben, die die Abdeckung halten, nicht die normale Markierung haben. Meine erste Kontrolle war das Spiel in der Welle sowie der Zustand der Leerlaufeinstellschrauben und deren Einlässe und zumindest scheinen diese in einwandfreiem Zustand zu sein. Mal sehen, was eine spätere, genauere Untersuchung ergibt.


    Auf dem Originalbild war der Gewindeeinsatz nicht so deutlich sichtbar wie auf meinem Bild. Als ich den Einsatz sah, erinnerte ich mich, dass der Verkäufer tatsächlich von diesem gesprochen hatte und etwas von „sogar das grüne xxxx ist noch da“. Ich verstand nicht wirklich, was er meinte und ging nicht tiefer darauf ein. Aber ich nehme an er tatsächlich dachte, der Vergaser sei neu. Trotzdem bin ich immer noch zufrieden mit meinem „Fund“ und seinem Preis angesichts der anderen, gebrauchten Vergaser die ich angesehen habe. At least I got something.... :-)

  • Hallo Hakan,

    wenn er funktioniert passt ja alles.
    Bei Angabe NOS habe ich allerdings starke Zweifel.

    Egal - Teil gut - Preis gut - Karre flitzt - alles gut.

    Viel Spaß damit

    Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort.