W108 Tacho reparieren

  • Moin,

    nachdem mein schöner roter 108er jetzt ja schön läuft, wollte ich auch einen funktionierenden Tacho bestaunen. Der Geschwindigkeitsmesser geht, die Kilometerzähler und Tageskilometerzähler nicht.

    Und siehe da: Der Vorbesitzer hat die Verbindungswelle zwischen Tachowelle und Ritzel des Kilometerzählers ausgebaut. (Siehe Pfeil auf dem Foto).

    VDO möchge mir die Welle nicht verkaufen, da sie sowas selbst für Reparaturen brauchen. Dort möchte man mir den Tacho für 180 € reparieren, was mit ehrlich gesagt zu teuer ist.

    Hat jemand eine andere Idee oder sowas noch in der Reservekiste?

    Gruß Hartmut

  • Moin Hartmut,

    Hat jemand eine andere Idee oder sowas noch in der Reservekiste?

    also spontan fallen mir da drei Möglichkeiten ein:


    1. Zahnrad und Schneckenradgröße rausfinden und selber basteln.

    2. Gebrauchttacho der verrandaliert ist auf dem Internet billig kaufen und Teile dort ausbauen

    3. Dem vdh beitreten, zum nächsten Teilesamstag fahren und Tacho dort gebraucht kaufen.


    Viele Grüße,

    Hagen


    p.s.: ich glaube vom W114/5 sollten die Teile auch passen

    .

  • Hallo Hartmut,


    beim W108 gab es meines Wissens auch bei den 240km/h Tachos Ausführungen mit verschiedenen Wegstreckenzahlen (passend zur Hinterachsübersetzung).


    Ich meine zwar, dass das Wegstreckenzahl-Übersetzungsverhältnis des Kilometerzählers durch das große Messingzahnrad, welches direkt auf der Kilometerzählerwelle sitzt (bei Dir im zweiten Bild ganz rechts, leicht oberhalb der Bildmitte zu sehen) festgelegt ist, es könnte aber eben auch durch die bei Dir fehlende Kunststoff-Schneckenradwelle bestimmt sein...


    (...weiß da vielleicht jemand genauer Bescheid?)


    Wenn Du also nur Letztere in Deinem Tacho ersetzen möchtest, dann solltest Du Sicherheitshalber evtl. auf einen Spendertacho zurückgreifen, der die gleiche Wegstreckenzahl besitzt, wie Dein Tacho.

    Die Wegstreckenzahl ist hinten auf dem Tacho eingeschlagen, z.B. W 0.8625, W 0.9.


    Der Nummer auf Deinem Tachoblatt nach würde ich vermuten, dass bei Dir die 0.9er Version verbaut ist.


    Gruß,


    Gerd


    PS:

    Sollte die Kunststoff-Schneckenradwelle aber bei allen Tachoausführungen identisch sein, dann würde es sich natürlich anbieten einen gebrauchten 108er US Tacho zur Ersatzteilgewinnung zu erwerben.

  • Hallo,


    Du solltest als erstes prüfen, ob überhaupt der richtige Tacho verbaut ist. Dazu die Differential Übersetzung prüfen, dann prüfen, ob dazu die W-Zahl des Tachos passt. Die benötigte kannst Du auch ausrechnen, Wie das geht, habe ich mal hier beschrieben.


    Die W-Zahl wird durch 2 Plastik Schnecken und 2 Messing Zahnräder bestimmt. Du brauchst die zu dem Messingrad passende Schnecke. Die Tatsache, dass die schrägverzahnt sind, macht es nicht einfacher. Wenn Du Glück hast, findest Du einen ramponierten Tacho mit der gleichen W-Zahl. Da kannst Du dann die Schnecke ausschlachten. Eine Schnecke aus einem anderen Tacho ist nicht zielführend, denn sie muss zu dem abgehenden Zahnrad passen.

    Viele Schraubergrüße, Dr-DJet Volker


    3MBcars.png


    Fast alles zum 107 SL/SLC: Sternzeit-107 sowie zu D-Jetronic und Zündung aller Hersteller: jetronic.org

  • Moin,

    vielen Danbk für die vielen schnellen Antworten.

    Ja, mein Tacho hat W=0,9. So ein US Tacho aus dem Vereinsbestand wäre meine erste Wahl, vorausgesetz er hat auch W=0,9. Leider aber nicht möglich, da ich in Schleswig Holstein wohne. Bleibt also nur ebay und ähnliches.

    Gruß Hartmut

  • Hartmut, es fährt schon mal der eine oder andere aus dem Norden ins Fränkische ....

    Dafür haben wir auch eine eigene Kategorie.....

    Darf dann nur nicht allzu eilig sein.

    Falls ich führe, hätte ich kein Problem, Dir was mitzubringen (ein Tacho ist ja keine Stossstange...), aktuell aber nicht geplant. Es kann doch jeder für Dich schauen und es Dir dann schicken .....wenn man sich abspricht. Ich würde immer als erstes den Klubb "benutzen", dafür und damit ist er ja da.

    BG Oliver

    Olli


    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück..... :thumbsup:

  • Ja, mein Tacho hat W=0,9. So ein US Tacho aus dem Vereinsbestand wäre meine erste Wahl, vorausgesetz er hat auch W=0,9.

    Hallo Hartmut,

    die US Tachos zählen Meilen. W=1.4 oder so.

    Einen Tacho mit W=0.8625 hätte ich noch hier.

    Gruß, Rory


    Manchmal findet sich auch ein Schnäppchen bei ebay:

    https://www.ebay.de/itm/401810923758 :D