Perforierung beim Dämmmatte Stirnwand / W111 Coupe 3,5l / Flachkühler ?

  • Hallo Freunde ,

    Wiedermal ein kleines Problem. Bin gerade dabei eine Dämmatte für die Stirn- bzw. Schottwand meiner W111er Cp. 3,5l zu besorgen. Da es aber unterschiedliche Produkte und Varianten bzgl. des Materials bzw. Oberflächenperforierung gibt, bin ich nun nicht sicher welches das richtige ist.


    Da gibt es zum einen Matten, die eine Wabenperforierung haben?? Die muss man dann selber zurecht schneiden. Siehe unten:



    Und dann gibt es welche, die z.B. von IW-Classics angeboten werden. Die kann man auch übers VDH bestellen. Diese haben eine Lederähnliche Prägung. Diese sind 13mm dick, mit Laser vorgeschnitten und somit perfekt passend. Siehe unten:




    Weiss einer von euch, wie die Perforierung des Originals ausgeschaut hat?


    Falls jemand Fotos von einem Originalauto mit der Matte hat, würde ich mich sehr freuen. Und natürlich sind auch andere Anregungen / Empfehlungen / usw. diesbezüglich herzlichst willkommen:thumbup:.


    Danke und Grüße


    Amin

  • Hi Alex, Danke für das Bild. Ich habe gehört, dass die wahrscheinlich unterschiedliche Materialien je nach Baujahr benutzt haben. Meins ist ein 1971er. Vielleicht hat jemand ein ähnliches Auto, wo noch die alte Matte dran ist.

    Grüße


    Amin

  • Da es aber unterschiedliche Produkte und Varianten bzgl. des Materials bzw. Oberflächenperforierung gibt, bin ich nun nicht sicher welches das richtige ist.

    Hallo,


    richtig sollte eine kaschierte Teerpappe ohne Perforierung sein.


    Viel Spaß bei der Suche danach. Alle teerhaltigen Produkte sind überwachungsbedürftiger Sondermüll. ;)


    Gruß

    stefan


    PS: Bitte Teer nicht mit Bitumen verwechseln.

    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Danke Stefan,

    Lieber kein Teer :S

    Dann denke ich, dass die Matten von IW-Classics optisch dem originalen relativ Nahekommen sollten. Zumindest näher als die perforierten Teile..

  • Hallo Amin,

    die Fotos sind aus einem anderen Post von mir. Die Qualität ist sehr gut. Nur die Originaldämmmatte von MB war noch schwerer. Ich hatte zufällig eine von einem 111er ein paar Tage später selber in der Hand.

    Grüße

    Andi

  • Hallo Amin,

    die Fotos sind aus einem anderen Post von mir. Die Qualität ist sehr gut. Nur die Originaldämmmatte von MB war noch schwerer. Ich hatte zufällig eine von einem 111er ein paar Tage später selber in der Hand.

    Grüße

    Andi

    Hallo Andi,

    danke für deine Antwort. Und optisch? Wie ist die Oberfläche von den Originalen? Ist das ähnlich wie die von IW-Classics oder eher wie die mit der Wabenstruktur?

    Grüße

    Amin