Posts by MB TS 65

    Hallo zusammen,

    wer hat Erfahrung mit den verschiedenen Nachfestigungen der Windschutzscheiben W108/109. Ich benötige für meinen W109 eine Colorglas Windschutzscheibe. Gibt es da Unterschiede bzgl. Passgenauigkeit o.ä.

    Ich bedanke mich für ein Feedback.

    Gruß Werner

    Guten Morgen Zusammen,

    ich besitze einen W109, der keine Chlorverglasung hat. Zur Restauration habe ich mir einen Satz Türen gekauft samt Inhalt. Die haben eine grüne Colorverglasung. Um die restlichen Scheiben (Front- und Heckscheibe) dazu passend zu ersetzen benötige ich euren Erfahrungsschatz. Hat es neben der grünen Colorverglasung auch einen anderen Farbton gegeben? Ist es sinnvoll bei einem grünen (291) Fahrzeug die grüne Colorverglasung einzubauen? Macht es Sinn auch die Frontscheibe mit noch mit einem Grünkeil zu ersetzen? Für Hilfen und Meinungen bin ich dankbar.

    Gruß Werner

    Guten Abend Zusammen,

    habe heute den Kettenspanner überholt, eingebaut, entlüftet und die Steuerzeiten kontrolliert. Die Kette ist nicht gelängt und die Steuerzeiten passen 100%. Dass das so genau ist, hätte ich nie gedacht.

    Danach Probelauf und siehe da: es funktioniert einwandfrei. Zuerst noch ein kurzes ganz leichtes Rasseln und dann lief alles ohne Probleme. Meines Erachtens kann es nur der Kettenspanner gewesen sein.

    Sobald bei uns die Würzkolonnen die Strasse verlassen haben, werde ich mal eine Probefahrt mit dem Neuerwerb machen. Bin schon gespannt.

    Nächstes Thema wird die Luftfederung sein. Nach Rücksprache mit Thomas werde ich wohl die vorderen Ventile überholen müssen. Ist halt mal notwendig. Ich war auch in den letzten 50 Jahren schon mal beim Arzt.

    Gruß Werner;)

    Morgen schau ich mir mal die Steuerzeiten an. Ich glaube der Übeltäter ist der Kettenspanner. Der Motor sieht am Zyl.Kopf aus, als ob er erst in Betrieb genommen wurde. Keine Ablagerungen etc. Auch im Ventildeckel alles neuwertig aussehend.

    Werde wieder berichten. Schönen Abend allerseits.

    Gruß Werner

    Hab heute mal den Kettenspanner ausgebaut und zerlegt. Gleich mal beim Freundlichen die noch lieferbaren Teile dazu bestellt. Viel gibts nicht mehr. Die Feder z.B. Aber die Dichtungen und den Käfig der Kugel. Dann mal die Steuerkette angesehen. Es gibt ein Sicherungsblech über dem Spannrad. Dieses ist von der Kette an der vorderen Seite schon etwas angeschliffen. Wenn man auf OT dreht, stehen die Nockenwellen auch ziemlich nahe an der Markierung. Vermutlich ist die Kette etwas zu lang, damit ist der Kettenspanner am Ende seiner Möglichkeit und die Kette schleift bei einer bestimmten Drehzahl und Motorwärme ganz kurz an dem Sicherungsblech. Ich überhole den Spanner und baue ihn nach Vorschrift des WHB ein und schau mal das Ergebnis an. Wenn gut dann gut, sonst nächster Schritt neue Kette.

    Gruß Werner

    Hallo Zusammen,

    ich bin seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines 6,3 Bj.05/69. Ich habe festgestellt, dass wenn der Motor warm ist und hochgedreht wird, er anfängt zu rasseln. Vermutlich der Kettenspanner. Ventildeckel habe ich noch nicht abgenommen. Weiß jemand, wo ich den Kettenspanner neu bekomme? Das Netz gibt nicht viel her.

    Für einen Tipp bin ich sehr dankbar.

    LG vom Chiemsee

    Werner