Anzugsdrehmoment W109 Bremsabstützung an der Ha?

  • Hallo Kollegen,

    Die beiden Lagergehäuse rechts und links der Bremsabstützung an der 112/109 Hinterachse sind jeweils mit 4 Innensechskantschrauben M8 x 30 10,9 zusammengeschraubt. Leider finde ich in den WHB‘s keine Angabe über das Anzugsdrehmoment dieser Schrauben, da sind zwar einige Anzugsdrehmomente angegeben wie für die Befestigung der Bremszangen, etc, aber nicht das für die Bremsabstützung.

    Sehe wahrscheinlich den Wald vor lauter Bäumen nichtich was an den Augen.

    Kann mir da von euch jemand sagen wo ich das finden kann.

    Danke im Voraus.

  • z.B. Tabellenbuch 1966, Seite 91 ;-)

    aha, ...ich hab halt zugemacht.


    Muss eh meine Feststellbremse einstellen dann schau ich mal, ob ich meine Bremsabstützung nicht schon verloren habe.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967


    w112 (affe) gehrmann-privat.de

  • Ein Tipp: ich habe mir die App Bolt Torque gegönnt: https://apps.apple.com/us/app/bolt-torque/id702964576 Gibt bestimmt noch weitere solche Apps.


    Wenn ich dort die Schraube eingebe (Zylinderkopf, M8 10.9) komme ich auf 32Nm. Klar, das sind nun ca. 7Nm mehr als 2,5mkp, das dürfte diese Schraubverbindung aber kaum überlasten, da werden die meisten wohl ohne Drehmomentschlüssel schnell deutlich mehr anziehen...

    Ich will nur damit sagen, bevor ich einen komplett falschen Wert anziehe, guck ich lieber in die App, sofern WHB oder Tabellenbuch nicht zur Hand sind, und liege damit nie ganz falsch.

  • Hallo Kristian,

    Danke für den Link mit der App,

    sicher hilfreich wenn man absolut keine Angabe hat welches Anzugsdrehmoment MKP/NM bei Schrauben unterschiedlichster Dimensionen und Festigkeiten grundsätzlich angewendet werden soll.

    Aber ich habe das ja jetzt im Tabellenbuch gefunden und werde es so anziehen.