Anfrage: Fremdfabrikate zum Jahrestreffen

  • Hallo zusammen,


    gibt es eigentlich die Möglichkeit zum Jahrestreffen anstatt mit einem Mercedes auch mit einem anderen Oldtimer-Fabrikat anzureisen oder widerspricht das der Idee dieser Veranstaltung?
    Wenn die Möglichkeit besteht, gibt man das Fremdfabrikat einfach in der Anmeldung an? Gibt es eine separate Abstellfläche in Ornbau für solche Fahrzeuge?
    Aus meiner Sicht wäre es für die Besucher doch auch interessant, welche Konkurrenzprodukte es zu unseren Mercedes-Typen gab, z.B. BMW E12 als Konkurrenz zum Strich8.


    Danke und viele Grüße Philipp

  • Hallo Philipp,


    die Idee dieser Veranstaltung ist keineswegs ein stures Bild von möglichst vielen gleichen Fahrzeugen abzugeben - ganz im Gegenteil.
    Auch von anderen Marken gibt es prima Oldtimer.
    Beispielsweise kam ein Ikarus-Ombibus mit vdhlern aus Ungarn - das war ein echtes Highlight.
    Wir sind ein Schrauberclub mit dem Ziel durch gegenseitige Hilfe die Oldtimer bezahlbar zu erhalten - das ist das Ziel, unter anderem auch dieser Veranstaltung.


    Gruß Bernhard


    P.S: vielleicht haben wir ja sogar eine Zylinderkopfdichtung für Deinen BMW

  • man müßte mal eine Art Vergleichsrunde aufstellen wie früher in einem AMS-Test, /8 gegen E12, Commodore B, Granada, Audi 100, DS, 504, Alfetta 2000, Volvo 264, zusammen mit offenen Hauben parkiert, mit Infotafeln und evtl ein paar Kundigen, die Details und Unterschiede darstellen können, so als eine Art Workshop "zeitgenössische Konkurrenten".

  • Moin allesamt,


    sobald jemand angemeldet ist, wird er auf die Flächen des Infotreffens gelassen.


    Bei Fremdfabrikaten ist es abhängig vom vorhandenen Platz und Baujahr, wo der Einlass sie hinschickt. Tagesgäste immer auf den Tagesgäste-Parkplatz, Camper mit Fremdfabrikat zum Weiher oder hinter die DISKA.
    Einzig allein beim Campingplatz um die Stadthalle herum bin ich pingelig, da der Ort mitten im Herzen der Veranstaltung liegt. Das kann man mir bestimmt nachsehen.


    Ansonsten find ich die Idee mit dem Workshop sehr gut! Sollten sich Freiwillige für das nächste Treffen finden, können diese sich an die Orga Crew wenden.


    Schöne Grüße
    Die Hüterin vom Einlasswagen