Tanken mit W111 Coupe

  • Haben andere W111 Coupe Fahrer eigentlich auch das Problem?
    Diese moderne Zapfpistolen it der blöden Werbung sind so dick, dass ich den Rüssel kaum in das Tankrohr bekomme. Tanken wird eine Geduldsprobe. Außerdem hockt man andächtig vor der Klappe und muss die Pistole festhalten.
    Ich habe mich schon gefragt, ob in meinem Coupe der falsche Tank verbaut wurde oder ob andere auch dieses Problem haben.
    Gottseidank verbrauchen die Fahrzeuge ja nicht so viel, so dass man nicht dauernd tanken muss...... ;)
    Gruß
    Martin

  • das Problem habe ich auch an meinem W112-Coupe, da passt der Zapfhahn (besonders die blöden dicken Dinger mit eingebauter
    Werbung) kaum ins Loch ohne daß man ihn während des ganzen Tankvorgangs festhalten muss.
    Wenn meine aktuelle Laune dazu passt dann demontiere ich auch gerne diese durchsichtige Kunststoffklappe vom
    Zapfhahn, dann passen die Werbedinger. Ist schnell gemacht.


    Ansonsten tanke ich gerne bei Aral, da gibt es diese Werbung nicht.


    Diese Kundendienstmitteilung behandelt zwar ein anderes Problem, eine Lösung könnte man hieraus aber ableiten.
    Habe es allerdings noch nicht probiert.
    Bei meinem Fahrzeug müsste auch eher in die andere Richtung als im zweiten Bild gebogen werden.


    Viele Grüße,
    Thomas


  • Hallo THomas,


    das hätte ich wohl vor dem Einbau des Tanks wissen und umsetzen sollen.
    Ich muss mir das nochmal genau ansehen. Vielleicht geht das ja auch im eingebauten Zustand.
    Gruß
    Martin

  • Hallo Martin,


    viel Erfolg, ich bin recht sicher daß es auch im eingebauten Zustand geht. Evtl. muß das Rohr dazu
    etwas zurechtgebogen werden.
    Mach mal vorher-mittendrin-nachher-Bilder.


    Viele Grüße,
    Thomas

  • Hallo Martin,


    ich bin da optimistisch - sonst hätte Mercedes nicht die obige Kundendienstmitteilung herausgegeben.
    Und Stahlblech reißt ja auch nicht so schnell, zudem ist ja nur eine kleine Winkeländerung nötig.


    Viele Grüße,
    Thomas