W111 280SE Coupe Armarturenbrett und Holz einbauen?

  • Hallo,


    Ich möchte in meinem W111 280SE Coupe das Armarturengehäuse, Instrumente und die Holzverkleidungen einbauen, alle Teile wurden generalüberholt.


    Auf den Rückseiten der Holzteile wurden auch die Befestigungen teilweise neu eingelassen, so dass ich also sehen kann wo da ungefähr was verschraubt werden muss.


    Ich habe hier mal gelesen die Holzverkleidungen werden vor dem Ausbau des Armaturengehäuses ausgebaut, also kann ich die Holzverkleidungen erst nach dem Armaturengehäuse einbauen - oder?


    Gibt es da für diese Arbeiten eine Einbauanleitung? Oder hat dies jemand in der letzten Zeit gemacht und könnte mir da ein paar Tipps geben?




    Gruss


    Ulli (Joseph)

    Viele Grüße Ulli


    W112 300SE Coupe, April 1964

  • Hallo Uli,


    dazu gibt es einige Beiträge, der Einbau ist eine Herausforderung, insbesondere die Leiste an der Windschutzscheibe.
    Instrumententräger, Holz, Chrom, Uhr, Handschuhfach, und Tacho, Drehzahlmesser und Kombiinstrument zum Schluß.
    Unbedingt die Holzteile abkleben, sonst werden sie wieder verkratzt. Bin bei der Befestigung des Lichtschalters ausgerutscht und an der einzigen Stelle - ohne Abdeckung - war dann ein Kratzer

    Gruß


    Richard II

  • Und bei der Chromleiste am oberen Rand der Kniepralleiste solltest Du zu Zweit sein, die knickt extrem schnell an der Stelle wo sie über die Lenksäule geht. Hast Du auch neu mit Leder bezogen?
    Gruss, Peter

  • Hallo, ich habe zu dem Einbau auch eine Frage.

    Die Holzblenden am Armaturenbrett werden ja angeschraubt. Ist das schon alles, oder wird das Holz von hinten noch verklebt, oder mit einer dünnen Schaumstoffschicht beklebt.

    Beim Ausbau war es nur direkt aufs Blech geschraubt. Da er noch nie auseinander war, vermute ich mal, dass es so richtig ist.

    Jedoch waren einige Stellen an denen sich z.B. die Chromleisten befinden, mit Klebeband versehen. Soll das so und wenn ja, gibt es da seitens des Klebebandes etwas zu beachten?


    Schon mal danke vorab.

    Viele Grüsse

    Eric

  • Hallo Eric,


    das Klebeband, das Du entdeckt hast, ist vermutlich Kreppband. Das habe ich auch unter den entsprechenden Teilen der Scheibenumrandung und an anderen Stellen des Armaturenbrettes gefunden.


    Meine Vermutung: das soll Knarzgeräusche verhindern, wenn die Karosserie gegen die Leisten arbeitet.


    Als wir vor fast dreißig Jahren restauriert haben, kam da wieder Kreppband rein. Bis heute knarzt nichts. Und ich fahre einen Diesel. ;)


    Gruß Bernd

  • Hallo Bernd, danke für die schnelle Antwort, das hilft, dann bin ich mir sicher, dass es original ist, es ist auch Kreppband. Ich werde aber wohl Gewebeband zwischenkleben, mal schauen.


    Viele Grüsse

    Eric