Ponton - Kühlerbefestigung

  • Hallo,

    ich überhole gerade den Kühler eines Pontons.
    Bei der Demontage sind mir die unteren beiden Befestigungsschrauben etwas spanisch vorgekommen.

    Die waren von Unten nur mit einer M6er Mutter auf wenigen Gewindegängen befestigt.
    Ich habe mir beim Abschrauben schon gedacht, dass kann so nicht gehören.

    Das WHB gibt hier leider keine Details preis.
    Einzig die Teileliste lässt etwas erahnen. Da ist die Schraube zwar abgebildet, aber leider keine komplette Darstellung wie sie verbaut gehört.

    Daher die Frage, gehört die Scheibe an der Schraube nach unten oder nach oben?

    Die Scheibe lässt sich übrigens nicht abnehmen und die beiden Gewinde sind unterschiedlich lang.

    Verbaut war sie mit Scheibe nach oben.

    Nach unten macht für mich mehr Sinn, da dann mehr Gewindegänge zur Fixierung von unten vorhanden sind.

    Kennt sich jemand mit diesem Detailgrad aus?



    Grüße
    Michael

    Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort.

  • Hallo lieber Michael,

    diese Aktion: Kühler ausbauen, entlacken, neu lackieren und die Reinigung des ganzen Heizsystem habe ich letztes Jahr um die Zeit gemacht.

    Ich übersende Ihnen das Bild, wie es im Teilebuch bzw. Werkstatthandbuch vorgesehen ist und wie ich es gelöst habe und es vor dem Ausbau auch war.

    Ich habe auf den Gewindestift zuerst die

    1. Beilagscheibe mit dem Viereck in der Mitte

    2. Gummischeibe

    3. Kühler drauf

    4. Gummischeibe

    5. normale Beilagscheibe

    6. Mutter

    Der Kühler liegt so wunderbar ruhig und wird nicht gleich wieder durch Metall verkratzt.

    Hoffentlich konnte ich ein bißchen helfen. Viel Spaß und Erfolg!

    Martin

  • Hallo Martin,
    vielen Dank.

    sieht zwar etwas anders aus als bei mir, aber auch hier scheint mir die Scheibe unten zu sein.

    Die Befestigungsschraube in dieser Zeichnung ist auch VIEL länger als beim 220er.

    Macht aber nichts.
    Diese Zeichnung ist besser, als die in der 220er Teileliste.

    Ich gehe davon aus, dass auch bei mir die Scheibe unten sein muss, so wie es auch auf dieser Zeichnung der Fall ist.

    Wenn ich Bild 50 1/1 ansehen, dann ist der unteren Kühlerbügel zwischen den Gummis 6 eingeklemmt und die Scheibe von 10a (Befestigungsschraube)
    liegt direkt auf dem Rahmen auf und wird mit 8, 9 und 10 von unten befestigt, korrekt?

    Grüße

    Michael

    Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort.

  • So ist es stimmig und auch logisch. Den Kühler zwischen die Gummis (6 ) und den Stift (10a) mit einer Scheibe auf den Autorahmen und den Stift dann von unten mit Beilagscheibe, Sperrring und Mutter sichern. Ich hab auf den Kühlerhalter vor dem Festschrauben noch fett Mike Sanders drauf.

    Als Tipp: Ich habe an den Auslaufhahn fürs Kühlwasser mit einer Schauchschelle noch ein transparenten Schlauch (ca. 20 cm) angeschlossen und so zur Seite geführt, daß man, wenn man das Kühlwasser mal ablassen muß, nicht die ganze Soße auf den Rahmen spritzt.

    Stört nicht und ist wirklich praktisch.

    Liebe Grüße aus Bayern

    Martin

  • Hallo Martin,

    ja, dann war das bei mir falsch montiert.
    So macht das Sinn.

    Den Schlauch klemme ich beim Ablassen einfach drauf.
    Das ging auch ohne Schelle perfekt.

    Vielen Dank für die Bilder.

    Michael

    Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort.