W123 leichte Klopfgeräusche--evtl Benzinpumpe?

  • Hallo an alle,

    an meinem 200er mit M102 habe ich immer ein ganz leises klopfen, wenn der Wagen im Stand läuft. Mit höherer Drehzahl wird auch das Klopfen schneller. Nun hab ich alles verdächtige wie Auspuff, usw untersucht und nichts gefunden. Festgestellt hab ich, daß die Benzinleitung pulsiert. Die Leitung ist ordnungsgemäss verlegt, alle Gummis wie neu, steht auch nirgends an. Dann hab ich mal beide Leitungen von der mechanischen Benzinpumpe weg gemacht und das Geräusch war weg.

    Hat jemand schon mal sowas gehabt. Kann die Pumpe solche Geräusche verursachen?

    Für Anregungen bin ich dankbar.

    Gruß

    Jürgen

  • Hallo zusammen,


    ich meine, es gab den M102 auch mit Vergaser und mechanischer Benzinpumpe, kann mich nur schwach erinnern, die Masse war mit der KE bestückt.

    Was meinst Du mit: "... ich habe beide Leitungen weggemacht?"

    Anders verlegt? Ausgebaut würde er wohl nur kurz laufen.


    Gruß

    Thorsten

  • Hallo,

    ich habe jetzt mal die mechanische Pumpe gewechselt, ohne Erfolg.

    Da das Klopfen eindeutig die Frequenz des Pulsierens der Spritleitung hat, wenn man sie an fasst, habe ich mal der Tank ausgebaut. Hatte die Hoffnung, das da irgendwas reingefallen ist. Aber der Tank war sauber. Festgestellt habe ich, daß eine der drei Leitungen im Tank oben drin etwas geklappert hat. Diese habe ich befestigt, Tank wieder eingebaut, aber das Klopfen ist immer noch da.

    Wie schon erwähnt, war das Klopfen weg, als ich beide Leitungen von der Pumpe abgezogen hatte. Der Test war kurz, bis halt der Sprit aus der Schwimmerkammer weg war.

    Werde morgen mal mit einem Kanister einen längeren Test machen.

    Die Motorlager sehen eigentlich noch gut aus, auch das Zwischenlager und das Getriebelager.

    Und das Geräusch kommt auch eher von hinten.

    Aber Auspuff und alles andere sieht picobello aus. Eher wie ein Jahreswagen, hat auch erst 100tkm runter.

    Werde morgen weiter forschen.....

    Gruß

    Jürgen