M110 - Fragen zur Nockenwelle

  • Guten Abend zusammen,


    mir ist es passiert. Wahrscheinlich zu geringer Leerlauf verursachte zu geringe Schmierung der hinteren Nockenwellenlager (Einlass). Motorcode 110.984.


    Identischer gut erhaltener Nockenwellenkasten bereits vorhanden.


    Ich habe noch ein älteren Motor 110.981 bei mir als Teilespender rumfliegen, aus der ich die gut erhaltene Einlass-Nockenwelle samt Kipphebel (natürlich beschriftet) ausgebaut habe.


    Der 110.981 hatte allerdings noch 6 Nockenwellenlager im Gegensatz zu meinem späteren 110.984 der bereits nur noch 4 Nockenwellenlager hatte.


    Während mir bekannt ist, dass man die neueren Nockenwellen mit weniger Lager durch Verschließen der jeweiligen Ölbohrungen in den Lagerböcken im Nockenwellenkasten mit Madenschrauben verwenden kann, ist mir leider umgekehrt nicht bekannt ob man auch eine ältere Nockenwelle mit 6 Lagerpunkten in einem Nockenwellenkasten mit nur 4 Lagerböcken verwenden kann.


    Dagegen würde meiner Meinung nach ggf. das höhere Gewicht sprechen.


    Auch ist mir aufgefallen, dass die Auflagefläche der Nockenwellenlager bei der älteren Nockenwelle mit 6 Lagerungen etwas breiter als die der neueren Nockenwelle mit nur 4 Lager ist.


    Was meint ihr dazu, kann ich die mit 6 Lager ohne Probleme in einen Nockenwellenkasten mit „nur“ 4 Lagerböcken einbauen?

    „Für viele Männer ist Autofahren wie Sex: Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: Nicht so schnell, nicht so schnell.“ - Harald Schmidt

  • Hallo Markus,

    das war wohl eher ne Embolie.

    Der dann überflüssige Lageransatz hat keine negativen Auswirkungen sondern fungiert eher schwingungsdämpfend.

    Wenn die Durchmesser passen geht's.

    Gruß HaWA

    Herzlichen Dank für Deine rasche Antwort! :thumbup:

    „Für viele Männer ist Autofahren wie Sex: Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: Nicht so schnell, nicht so schnell.“ - Harald Schmidt

  • Wobei die frühen nw deutlich gesuchter sind. Irgendwie Perlen vor die Säue... aber passen tuts

  • Wobei die frühen nw deutlich gesuchter sind. Irgendwie Perlen vor die Säue... aber passen tuts

    Danke für Deine Antwort!


    Warum sind die früheren deutlich gesuchter? Man kann doch in den älteren Nockenwellenkasten auch neuere Nockenwellen verbauen durch Verschließung der entsprechenden Ölkanäle. Oder sind die insgesamt haltbarer?

    Mir ist aufgefallen, dass die Auflageflächen der Lager an der älteren Nockenwelle auch ca. 1-3 mm breiter sind als die der neueren.

    „Für viele Männer ist Autofahren wie Sex: Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: Nicht so schnell, nicht so schnell.“ - Harald Schmidt

  • Also ich bin ja ein großer M110 Fan. Ich finde, die frühen laufen einfach mechanisch leiser mit den mehr Lagerstellen. deshalb würde ich persönlich immer die alten NW bevorzugen.

    Leider passt der alte NW-kasten nicht so ganz Plug and Play da der Anguss fürs Gasgestänge fehlt...