W111 Cabrio 68er - Ausstattungen - bitte um Mithilfe

  • Hallo,

    gern würde ich euer Schwarmwissen nutzen für ein paar Details, bei denen ich trotz Studieren von zig Bildern noch nicht richtig weiter komme.

    Derzeit restauriere ich ein 69er 280SE Hochkühler Cabrio (lt.Datenkarte 20.05.1969 - Fahrgestellnummer 11102512002XXX), aber schon mit dem viereckigen Kunststoffrahmen um das Zündschloss und Unterdruckleitungen. Leider nach den Jahren nicht mehr im Originallack, Interieur wurde wohl auch mal getauscht (Sitze von früher Version).

    Jetzt weiß ich nicht, welche Sitzuntergestelle da verbaut waren. Es gab ja die mit Membran einmal mit Seilzug und dann mit den beiden Umlenkkhebeln. Gab es eventuell beides in dem Modell? Die Untergestelle fehlen mir in dem Falle so oder so.

    Dann die Räder..mit großen oder den kleinen Radkappen oder Alufelgen ? Auf jeden Fall laut Datenkarte Weißwandringe.

    Die elektrischen Fensterheber sehe ich bei diesem Modell in der Mittelkonsole (wie beim Flachkühler) oder an der Fahrertür montiert.

    Derzeit ist die Karosse beim Lackierer, daher möchte ich nun langsam nach den richtigen Teilen suchen, soweit diese fehlen.

    Vielen Dank schon mal und hoffentlich klappts mit dem verschobenen Pfingsttreffen im Herbst

    VG Ralf

  • Moin Ralf,

    das könnte wohl knifflig werden. Denn man munkelt, dass um ´68/´69 herum auch Zwittermodelle gebaut wurden, also z.B. Hochkühleraufbauten auf Flachkühlerchassis (mit breiterem Kardantunnel), und diveresem sonstigem Mischmasch in der Ausstattung. Da solltest Du Dir den Originalteilekatalog zulegen und penibel auf die Fußnoten mit den Fahrgestellnummerhinweisen achten. Und dann fröhliches Suchen!

    Ich habe hier eine komplette Lederausstattung aus einem ´69er Hochkühlercoupé, die ich in mein ´64er Coupé bugsieren will. Hat sich halt so ergeben, die Ausstattung war vor dem Auto da. Würde ich am liebsten von Pneumatikverriegelung auf Handhebelmechanik downgraden, um mir das ganze Vakuumgeraffel zu ersparen, aber... naja. Falls Deine vorhandene, frühe Ausstattung auch dunkelolivgrün ist, können wir ja tauschen... ;) Dunkelrot wäre auch ok...8)


    Wegen der Räder: das sollten in jedem Falle die 6Jx14-Stahlräder mit den einteiligen Radkappen (vgl. /8, 107, 108/109 spät, 116, 123) sein. Barockalufelgen auf Hochkühlerautos finde ich optisch grenzwertig - und in Kombination mit WW-Ringen eh geschmackspolizeilich verboten.


    Beste Grüße,

    Lutz

    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.

    (J. Ringelnatz)

  • Moin Lutz,

    danke für deine Erläuterungen. Mit dem Teilekatalog bin ich ja in vielen Dingen weiter gekommen, hier hakt es aber noch. Ist wirklich nicht ganz einfach.

    Sitze vom frühen Coupe mit ordentlichen Beschlägen habe ich noch einige da. Theoretisch könnte mein tschechischer Sattler deine olivgrünen Bezüge darauf ziehen, falls ein Tausch für dich in Frage kommt.

    Bei den Alufelgen stimme ich dir voll zu, die gehören nur auf den Flachkühler meiner Meinung nach.

    Einen schönen Sonntag

    Ralf

  • Moin Ralf,

    danke fürs Angebot, aber beim Umziehen tauchen nur wieder Dinge auf die man „jetzt machen sollte, wenn man schonmal alles auseinander hat“ - und schon hat man die nächste Großbaustelle offen...

    Davon abgesehen dürfen die Beschläge früh und spät, und somit deren Befestigungspunkte unterschiedlich sein, was schlussendlich bedeutet, dass die Lederbezüge spätestens dort nicht passen, lochtechnisch.


    Dann muss ich eben doch das pneumatische Geraffel reinfrickeln...

    Immerhin: der Motor hat bereits den Anschlussstutzen dafür dran, und einen Satz ZV-Leitungen aus einer 123er-Schlachtung, und den anderen Kleinkram habe ich schon herumliegen.


    Beste Grüße

    Lutz

    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.

    (J. Ringelnatz)

  • Moin Lutz,

    das stimmt natürlich, dann werde ich mich weiter auf die Suche nch passenden Sitzgestellen mchen. Ein Bekannter hat zwei Sitze mit den Seilzügen, allerdings fehlt bei einem dieser Zug mit dem Halter sowie die Unterdruckdose. Leider finde ich dafür nirgends Ersatzteile, sonst würde ich die ja nehmen.

    Schöne Woche

    Ralf