Servus aus Nürnberg

  • Guten Abend allerseits!👋


    Von (guten) Vorsätzen fürs neue Jahr habe ich noch nie viel gehalten und mir demzufolge auch nie ernsthaft etwas vorgenommen…außer zweimal: 2017/18, dass ich anstatt des neuen Aufzugs lieber wieder die Treppe nehmen sollte und nun 2020/21, dass ich mich endlich hier im Forum mal als „Neuer“ vorstelle! Um die Erfolgsquote bei 100% zu halten, machen ich mich lieber schnell an die Arbeit...


    Ich bin Patrick, 33, aus Nürnberg. Ob ich noch als „Neuer“ gelte vermag ich nicht zu beurteilen, denn dem vdh bin ich schon Anfang 2018 beigetreten. Vom tollen Forum und dem Vereinsauftritt begeistert, füllte ich meinen Aufnahmeantrag aus, in Vorfreude auf viele tolle Tipps und Anregungen zu meiner geplanten 108er-Instandsetzung/Restauration. Zum 108er an sich kam ich, da ich seit meiner Jugend schon immer (irgend)einen V8 fahren wollte und später zufällig auf Fotos meines Vaters mit seinem 108er in den 1970ern stieß, ein supercooler Wagen dachte ich - warum also nicht beides kombinieren? In 1-2 Jahren sollte sich ja viel richten lassen, also machte ich mich ab 2015 ernsthafter auf die Suche und wurde fündig - die Freude war riesig als ich meinen 280SE 4.5 in den Schuppen fuhr, um dann baldmöglichst mit dem Projekt zu starten.

    Doch seitdem ist viel passiert…

    Denn kurz danach kam ich wie die Jungfrau zum K…ähhh 124er Kombi - ein Verwandter eines guten Freundes hatte seinen alten rumstehen und wollte ihn verschrotten lassen, da bereits Zwischenmieter eingezogen waren… Der Plan entstand den S124 gründlich zu reinigen und schnell wieder auf die Straße zu bekommen - quasi nur das Nötigste machen, um ihn erstmal zu erhalten! Jedoch zerlegten wir in kommenden zwei Jahren den Wagen quasi einmal komplett, allerdings Stück für Stück (naja, hoffentlich lernt man tatsächlich aus Fehlern!🙈)… Letztendlich hat sogar - da ja der Innenraum nicht zu erhalten war - zusätzlich eine Klimaanlage, Airbags, ein selbstgebauter Motorkabelbaum und Colorverglasung den Weg in den Kombi gefunden - zu allem Überdruss kam ich am Ende zu dem „logischen Schluss“, dass man ihn (jetzt nach der ganzen reingesteckten Arbeit) selbstverständlich auch noch neu lackieren muss… Mittlerweile ist er zum treuen Begleiter geworden und den Stauraum möchte ich auch nicht mehr missen!😎


    Ich denke nach dem 124er-Projekt sollte ich, als jemand komplett fachfremdes, die Basics gelernt (und mein Lehrgeld hoffentlich gezahlt) haben… Dem 108er habe ich jedenfalls im letzten Corona-Herbst ein neues Dach über dem Kopf gebaut (den Sommer über verbrachte er zu seiner eigenen Sicherheit draußen) - es kann also 2021 nun endlich richtig losgehen!

    Ob dies wirklich das beste Timing ist, wird sich zeigen, schließlich bin ich zum 1.1. in einen neuen Job gewechselt...(nun aber genug der ‚Vorab-Ausreden‘). Ich hoffe, dass die Pandemie bald rum ist und ich mich dann auch mal beim Stammtisch in Erlangen blicken lassen kann😊

    Bis bald, ich freu mich!


    Viele Grüße

    Patrick


    PS: Geschockt habe ich den letzten Flosskeln entnommen, dass es im ganzen Verein offenbar nur zwei weitere W108 280SE 4.5 gibt! Was ist denn da los; hab ich wohl die Katze im Sack gekauft (trotz der tollen vdh-Kaufberatung)?😱

  • Hallo Patrick,


    herzlich willkommen im Forum und herzlichen Glückwunsch zum S124 und W108 mit 8 Töpfen :thumbsup:

    Ich habe leider nur 6 aber ich finde die klingen auch nicht so schlecht.


    Geschockt habe ich den letzten Flosskeln entnommen, dass es im ganzen Verein offenbar nur zwei weitere W108 280SE 4.5 gibt! Was ist denn da los; hab ich wohl die Katze im Sack gekauft (trotz der tollen vdh-Kaufberatung)?😱


    Ich glaube die Dunkelziffer ist da ziemlich groß (bei mir Faktor 4 :-) ) und es gibt noch mehr. Ist doch auch egal; es gibt jede Menge W108 wo Dir zur Karosse geholfen wird (falls das nach Deiner 124 Restauration überhaupt nötig ist) und der Motor ist doch auch üppig vertreten. Also mach' Dir da mal keine Gedanken.


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • Hallo Patrick,


    mit so viel Motivation und bisheriger Erfahrung wirst du deinen W108 sicher gut wieder herrichten können. ;) Guten Start hier und viel Spaß mit dem Wagen. Ich kann es bei meinem W108 auch kaum erwarten, bis wieder Frühjahr ist. Und dabei habe ich nur nen 280er :)


    VG
    Fabian

  • Vielen Dank für Eure lieben Willkommensgrüße!!:love:


    ...und auch danke für die beruhigenden Worte Hagen!:thumbsup:

    Ich glaube die Dunkelziffer ist da ziemlich groß (bei mir Faktor 4 :-) ) und es gibt noch mehr. Ist doch auch egal; es gibt jede Menge W108 wo Dir zur Karosse geholfen wird (falls das nach Deiner 124 Restauration überhaupt nötig ist) und der Motor ist doch auch üppig vertreten. Also mach' Dir da mal keine Gedanken.


    Heute konnte ich mich nicht bremsen und wollte endlich (nach der Anmeldung hier im Forum) was am 108er machen...also hab ich die kaputte Batterie ausgebaut - naja, als ich den durchgerosteten Batterierahmen sah, entschied ich doch lieber auf wärmeres Wetter zu warten... Jetzt beschäftige ich mich eben erstmal ausführlicher mit Teilenummern8)


    VG

    Patrick

  • Hallo Patrick,


    bin auch neu, aber so richtig. Nicht so wie du mit neuem Haltbarkeitsdatum aufgeklebt 8o^^ Vielleicht gibt es die ein oder anderen gleichen Erfahrungen die wir durchmachen werden bei der Wiederherstellung. Freue mich auf die Geschichten die da kommen werden!


    LG


    Johannes

  • Servus Johannes!

    Ich fand Deine Vorstellung hier echt cool - hat mich tatsächlich inspiriert auch Gas zu geben und endlich was zu schreiben!!:thumbup:

    ...ich nehme ja fast an, dass ich noch viel von Deinem Projekt lernen kann - so wie Du Dich ins Zeug legst (bist hier ja schon zum "Fortgeschrittenen" aufgestiegen!:thumbsup:)...ich werde jetzt erstmal noch ein paar Monate nur mein "Haltbarkeitsdatum weiter aktualisieren" und einem Freund bei seinem W124-Projekt helfen8o

    Also versorge uns bitte hier mit Infos über Deine Fortschritte!!


    LG
    Patrick

  • Hey Patrick,


    Ha! Ich bin eine Inspirationsquelle! Das jetzt noch vermarkten und dann die Füße hoch ^^


    Freut mich dass du was schreibst! War eine schöne Vorstellung und ich bin gespannt was sich so auftut. Also bei mir schon mal im linken vorderen Radkasten Rost. Da freut sich die Karosserie-Abteilung. Aber im ganzen bin ich noch zufrieden. 8o


    Meine erste Charge an Ersatzteilen ist momentan noch auf dem Versandweg oder bereits in der Werkstatt angekommen. Da wir den Rost aber vorher "machen" werden, wird es noch etwas dauern. Dann aber gerne Fortschritte!


    LG


    Johannes

  • ...dennoch klingt es bei Dir ja so, als ob Deiner noch 2021 auf die Straße kommen würde8)


    Ich überlege gerade meinen komplett zu zerlegen und neuaufzubauen, aber da gibt's halt noch ein paar Unsicherheiten und Fragen (anders übersetze Achse gleich mit rein, Tank sanieren oder neu, etc.), aber einen neuen Kabelbaum baue ich mir ganz sicher => wird bei mir sicher wieder ne längere Sache=O


    PS: Zu Deinem "Klima-Spray" - lass den Mist! (I know anderer Post:saint:)

    ...weil dann geht das unter Umständen beim Evakuieren mit raus und verklebt das Gerät der Werkstatt...ich würde vor dem Neubefüllen die Schläuche (gibt Aftermarket-Sets in der Bucht) und Dichtungen tauschen, sowie den Kompressor prüfen (das Gas wird immer teuerer, macht also Sinn, dass Dein System wirklich dicht ist). Ist die "sauberste Lösung", da Du ja jetzt eh schon am Schrauben bist...

  • 2021 wird's glaub ich nichts, wegen der H zulassung. Er soll die HU schaffen. Das wär fein. Kabelbaum wäre bei mir glaub ich auch ne gute Idee, zumindest eine Neuverkabelung vom Innenraum. Allerdings hab ich da (auch Finanziell) noch gar nicht reingeguckt, erstmal unten drunter alles hinbekommen.


    Wegen des Klimasprays bin ich hellhörig geworden; Wenn es soweit ist hau ich dich noch mal an. Kannst mir auch gerne ne PN schicken! Werde sowieso einmal die Maschinerie hier posten und paar Fragen stellen.


    So jetzt aber Matratzenhorchdienst! 8o


    LG


    Johannes