Fluch oder Segen - das vdh Flipbook Archiv

Glaubt uns, wir haben mehrfach versucht den Verursacher auf die unstrittige Sachlage aufmerksam zu machen und darauf hingewiesen, dass er damit nicht nur gegen geltendes europäisches Recht verstösst, sondern auch die zwangsweise Abschaltung des Flipbookarchivs provoziert. Leider fielen unsere Argumente nicht auf fruchtbaren Boden, schlimmer noch die Antworten waren teils derart unerträglich in ihrer Arroganz und Polemik, aber auch von einer unerträglich starken Beratungsresistenz geprägt, dass wir uns zwangsweise nach einer Alternativlösung umschauen mussten.


Jetzt haben wir eine gangbare Lösung gefunden, die wir als Testphase mal 2 bis 3 Wochen laufen lassen werden, um zu sehen, ob sie fehlerfrei läuft. Grundsätzlich: Eine Anmeldung zu den Flipbooks ist ab sofort nur noch mit einer Registrierung hier im Forum möglich! Denn wir wollen und müssen ab sofort sicherstellen, dass wir einen Download mittels Crawler ausschließen können. Zum einen knüpfen wir an die Anmeldung hier im Forum, dass jeder Forumsteilnehmer die aktualisierte Datenschutzrichtlinie akzeptiert . Zum anderen haben wir eine Art Monitor installiert, der bei jedem Versuch ein komplettes Flipbook herunterzuladen umgehend aktiv wird. Während der Testphase sind nur spezielle Gruppen im Forum freigeschaltet. Sprich wir werden vorerst einmal nur die Forumsinsider freischalten, bis wir die Datenschutzbestimmungen dahingehend aktualisiert haben, dass die neuen Spielregeln mit einem "ja ich will" zu akzeptieren sind, ansonsten ist kostenloser Zugriff auf die Flipbook nicht mehr möglich.


17-flipbooksklein-jpgUnd nun noch abschließend meine inständige Bitte an alle Lamentierer! Ja ich weiß, früher war alles besser. Doch da sind Trolle auch nur in der tiefsten Wildnis anzutreffen gewesen und auch nur dort wo Füchse und Hasen händchenhaltend ne Flasche Rotwein trinken. Doch diese Zeiten sind vorbei. Fakt ist, dass wir die Flipbooks abschalten mussten, bis wir eine gangbare Alternative gefunden haben um auch zukünftig den eindeutigen Vorgaben zu entsprechen. Denn bei einem Großteil der Flipbücher liegt nach wie vor das geistige Eigentum bei der Daimler AG. In den Vereinigten Staaten wurde zwar vor Jahren ein Musterprozeß seitens der Automobilindustrie verloren. Seitdem sind dort auch Downloads unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Das ist in Europa nicht der Fall. Das geistige Eigentum unterliegt einem strengen für uns auch nachvollziehbaren Schutz. Wie der Geschützte damit umgeht ist seine Sache. Jetzt die Daimler AG als Verursacher aller Downloadprobleme hinzustellen wäre völlig sinnbefreit!


Sollte der geneigte Leser jetzt nicht dieser TEST-Gruppe angehören ist das ärgerlich, aber nur für den Zeitraum der Testphase, danach hat jeder registrierte Benutzer wieder ungetrübten Zugang zum Flipbookarchiv! Wer an weiteren Hintergrundinfos zu dem Thema interessiert ist, dem legen wir den Forumsbeitrag Flipbooks Fluch oder Segen ans Herzen!


Und zum Abschluss noch meine ganz persönliche Meinung: Wenn der mittelprächtige Shitstorm dazu gereicht hat, dass dem ein oder anderen Szenentroll die Maus in den Händen glüht, dann haben wir doch einiges erreicht. Um den Rest kümmern sich nun die Juristen!


Bleibt nur zu hoffen, dass die Testphase keine weiteren Probleme aufwirft.


vdhflipleiste02.jpg

    Comments 21

    • Liebes Forum

      wird es auch in Zukunft wieder möglich sein, als Nicht-Mitglied des Clubs in die Werkstatthandbücher zu schauen? Ich bin kein Klub-Mitglied, weil ich wohl kaum mal nach Ornbau kommen werde (ich wusste erst gar nicht, was das Wort bedeuted :-)), aber den Club und das Forum finde ich schon toll. Falls das nicht mehr möglich sein wird, schade, aber nicht schlimm, dann weiß ich, was ich mir zum Geburtstag wünschen kann.


      Gruß - Christoph

    • Hallo Horst, vorweg, ich verstehe den Frust voll. Ich bin, schätze ich, deine Generation, und habe beruflich einiges mit Internetnutzung zu tun und da gibt es eben eine Gruppe Menschen (jüngerer Natur), die komplett anders tickt. „Was im Netz zu finden ist, ist frei“, egal mit welchem Aufwand und unter welchen Bedingungen es möglich war es ins Netz zu stellen. Herr R. wird kein Einzelfall sein, egal ob er damit aufhört. Dann kommt der nächste, einfach weils halt geht.

      Wenn aber ein gezielter Hinweis bei DB zur Rechteverwertung gesetzt wird, und ich denke die Kontakte hast du ja, könnte das Problem ggf. auf der rechtlichen Schiene gelöst werden...zumindest für einige Zeit. Aber angenommen ein Herr R. sitz in der Ukraine, entschuldige, dann hilft das vermutlich auch nicht. Das ist eine Schattenseite der Globalisierung. (Die Ukraine war im übrigen ein beliebig gewähltes Beispielland außerhalb der EU, ich hätte auch Großbritannien wählen können...)


      Lass euch nicht ärgern und vielen Dank das ihr einen neuen Weg sucht und, so scheint es ja auch, gefunden habt!

      Herzliche Grüße und Danke für das was ihr alles tut!!!

      Gisbert

    • Hallo zusammen,


      ich muss zugeben, dass ich den Überblick verloren habe, wie das mit den Flipbooks nun weitergeht. Bleiben die jetzt dauerhaft abgeschaltet? Gibt es eine spezielle Beutzergruppe mit Sonderrechten? Die Testphase sollte so wie ich es verstanden habe ja inzwischen vorbei sein, eine neue Ankündigung finde ich aber nicht. Alles sehr schade, denn die flipbooks waren/sind für mich einer der Hauptargumente für dieses Forum.


      VG

      Thomas

    • Sehr geehrtes vdh Team,


      das ist nun wirklich eine Riesen Sauerei die da passiert ist, ich kann solche Menschen nicht verstehhen die in ihrer grenzenlosen überhblichkeit immer etwas zersören müssen, was andere im guten Galuben mühevoll aufgebaut haben. Dieser Mensch der damit gedrohr hat Eure in Wertvoller Zeit zusammengetragenen Dokumente mt Füßen zu treten sollte sich abgrundrief Schämen. Hoffentlich ereeilt ihn eine angemessene Strafe!


      Ich bin leider kein VDH Mitglied, da ich nicht nur einen Mercedes -Sereien- Olddtimer habe und kann nicht jedem MB Club beitreten. Freilich bin ich im 190 SL Club, wa Sie sicher nicht weter interessiert, weil Sie davon nichts haben. Aber dennoch hatte ich Ihre Flibooks immer gerne genutzt und möchte mich an dieser Stelle gerne herzlich bei Euch bedanken!!!

      Ich habe es kommen sehen das es eines Tages so kommen kann, weil irgend welche Querschläger gibt es immer die etwas gut gemeintes willkürlich oder nicht zerstören müssen. Weil ich dachte das so etwas eines Tages passieren kann, wollte ich die Seiten für den EIgenbarf kopieren, was ich aber nicht getan habe, weil der Aufwand sehr groß ist und habe mich auf "EUER" schönes Werk im Internet verlassen. Da an den Autos immer etwas zu tun ist stehe ich nun da, und komme nicht mehr an die Daten Leider, Schade.

      Gibt es nicht die Möglichkeit wenn auch nicht für ein Heckflossenmitglied, dennoch aber für mich einen absoluten Mercedes Fan, mir die Daten zugänglich zu machen?

      Ich wäre Euch sehr verbunden, gerne würde ich mich mit einer Kleinen Summe bei Euch anerkennederweise für die Mühe bedanken.

      mit besten Grüßen

      Karl Röser

      • Melde dich im Forum an. Dann schalten wir auch den Zugang frei!

      • Hallo Herr Stuempfig,

        wie ist das gemeint? Ich denke alle die hier am Forum teilnehmen, haben sich vorher registrieren lassen müssen, oder gibt es noch eine weitere Form der Anmeldung?


        Beste Grüße - Christoph

    • Hallo,

      bitte haltet die Testphase so kurz wie möglich, in spätestens zwei Wochen stelle ich die Frage: Wie werde ich "Forumsinsider"?

      Schon jetzt danke ich für die Bereitstellung der Flipbooks.

      Mir freundlichem Gruß

      Peter

    • Hallo zusammen,


      habe ich es richtig verstanden dass in der Testphase nur bestimmte Gruppen Zugang auf die Flipbooks haben?

      Ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass zu diesen Gruppen VDH Mitglieder gehören? Jetzt bin ich Mitglied, aber ich komme nicht auf das Flipbook :)

      Jetzt möchte ich es nicht unnötig verkomplizieren. Aber ich bräuchte recht dringend den Abschnitt "Motorausbau" für mein M127 im 65er coupe.


      Und nebenher noch einige andere Kapitel, aber bis dahin hoffe ich dass sich das Thema geregelt hat und der Zugriff wieder, zumindest für die, die nicht verfielfältigen wollen normal möglich ist. :)


      LG

      Benny

    • Stefan jetzt habe ich es gelesen, aber ihr habt doch bestimmt auch einen Zieltermin bis wann es getestet und wieder freigeschaltet werden soll oder?


      Gruß afuchsl

    • Was ist denn der Abschaltgrund ich kann darüber nichts finden.

    • Hallo,


      ich wollte wieder einen Blick in das Werkstatthandbuch bzw. in das Flipbook werfen.

      Aber leider werde ich dann immer zu dieser Seite weitergeleitet.


      Ab wann werden die Flipbooks wiederverfügbar sein?

      Ich bräuchte es gerade recht dringend :)


      LG

      Benny

      • Jetzt habe ich erst gelesen was der Hintergrund des Abschaltens ist :(

        Wahnsinn was es für Leute gibt, ehrlich.


        Ich hoffe sehr dass sich das Thema bald löst.

        Die Flipbooks waren, vermutlich nicht nur für mich, ein extrem wichtiges Tool um seinem Hobby nachzugehen.

        Ich hoffe sehr es findet sich bald eine Lösung.


        Liebe Grüße

        Benny

    • wie läuft denn die anmeldung von statten und ab wann gehts los? hab vor 2jahren meinen w108 zerlegt und bin mit dem wieder aufbau nun fast fertig bis aufs schiebedach ....nun komm ich nicht weiter. oder gibts irgendwo noch eine explosions zeichnung ,das würde mir auch reichen .