Gruß aus Schleswig Holstein

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gruß aus Schleswig Holstein

      Liebes Forum,

      ich dachte mir gehts zu gut, deswegen brauchte ich wohl einen Ponton, eine Limousine W128, 220 SE um genau zu sein. Und schon hat man die Sorgen, die man haben wollte. Meine Sorgen als da wären: (Bitte nicht beantworten, so ist das nicht gemeint, das kommt alles pö-a-pö)

      - Wie krieg ich das Kühlsystem dicht, ist das Auto vorher manchmal mit zuwenig Kühlwasser gefahren worden?
      - Ist die Einspritzanlage richtig eingestellt? Warum muss er solange orgeln, bis er anspringt? Oder ist das gar nicht lange? Braucht er nicht etwas viel Benzin? Oder ist das gar nicht viel? Super oder Super+? Muss man Bleiersatz eingeben? Ist der Tank inneN sauber? Wo ist der Kraftsstofffilter?
      - Sind auch alle Schmierstellen geschmiert?
      - Was mach ich mit dem Unterboden? Noch einen Schlag Lack (Ovatrol und Brantho-Korrux 3in1) darüber? Danach helles Wachs oder oder was?
      - Welche Schalldämmmaßnahmen sind sinnvoll? Müsste man wohl vor dem Wachsauftrag machen (Kardanwellengehäuse, Motorschott?)
      - Lichtschalter wird heiß, muss ich wohl Relais' setzen
      - Uhr geht nicht, wie bekomme ich die 'raus?
      - Die Betriebsleuchten in der 'Bordcomputer'-Anzeige kann man nur im Dunkeln glimmen sehen, wie mach' ich die heller?
      - Die Bremse rubbelt bei hohen Geschwindigkeiten, was machen?, evtl. Standschaden, erst mal abwarten.
      - Das Auto ist vorn etwas hoch, könnte gern so 2 cm tiefer sein. Wie macht man das bei so einem Auto?
      - Das Auto fährt ja doch recht hochtourig, es fehlen definitiv 5. (und 6.) Gang. Bringen etwas größere Räder was?
      - und vieles mehr, usw, usw.

      Einiges hab' ich schon gemacht, unter anderem eine alte Anleitung zur Hohlraumversiegelung auf deutsch übersetzt, die ich auf schwedisch mit englischer Übersetzung im Netz gefunden hatte. Stelle ich gern zur Verfügung, als Einstand, falls jemand Interesse hat. Vielleicht gibt es ja auch schon eine viel bessere Anleitung? An die Hohlraumversiegelung werd' ich mich wohl als erstes machen, schon um auch mal im Winterzu fahren.

      Ein Wort noch zu meinem Avatar: Die sind natürlich immer albern, aber Porfirio Rubirosa war der ultimative Playboy der 50'er, mit 300 SL, den er auch noch mit einer reichlich vorgehenden Tachoskala tunte, und wenn die Schöne dann hauchte: Oh- 200 km/h, merkt man ja gar nicht, dann sagte er wohl: Tja, das ist eben Mercedes!. Ich hätt' gern ein kleines bißchen von diesem Lebensgefühl und finde den Klang der Worte Porfirio Rubirosa einfach genial...

      Gruß - Christoph
    • Hallo Forum,

      ich wollte mein Fahrzeug auch noch kurz vorstellen:
      M128, 220SE, Bj. 1959.
      Ist vor ca. 5 Jahren in Polen komplett restauriert worden, hat ca. 6000 km seitdem gelaufen und ist immer noch optisch in einmaligem Zustand. Allerdings waren die Vorbesitzer nicht wirkliche Autokenner/ -liebhaber, was man an vielen vernachlässigten Kleinigkeiten erkennt. Auch bei so einem Auto hat man wahrlich genug zu tun, wenn man ein zuverlässiges Fahrzeug haben will. Zuerst war das Fahrverhalten total gruselig, mittlerweile (nach ca. 1000 km) hat der Motor sich etwas freigedreht. Die Lenkung ist vergleichsweise präzise, die Bremsen ok (naja, rubbeln etwas bei höheren Geschwindigkeiten), das Licht ist klasse (H7), und neulich bin ich auf der Autobahn sogar recht entspannt eine Strecke 160 km/h gefahren. Danach hatte ich allerdings ein leckes Kühlwassersystem. So ein Tempo ist zwar nicht Sinn der Sache, aber so als Test ganz brauchbar, so werden Schwachstellen eben aufgedeckt.

      Für den Winter habe ich ein reichliches Programm der Pflege und Optimierung, insbesondere hinsichtlich der Hohlraum- und Unterbodenkonservierung.

      Dies Forum ist eine prima Informationsquelle, ich werden mich mal so langsam durch's Archiv wühlen und freue mich auf kommende Korrespondenzen!

      Gruß - Christoph
      Images
      • 334.jpg

        139.6 kB, 1,024×681, viewed 42 times
    • Hallo Christoph,

      da werde ich ja richtig neidisch. Mein 111er ist schon bei 100km/h so laut das ich lieber bei 90 bleibe. Und mein Licht ist schlechter als das Standlicht vom Touareg :( . Die Bremsen sind aber fast besser als die aktuellen. Sind aber auch komplett Neu!

      Bei der Konservierung hab ich auch noch einiges zu tun.
      Ich wünsch Dir viel Erfolg

      BG Ralf