Zierkappe am Sitz W108 entfernen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zierkappe am Sitz W108 entfernen

    Hallo Leute,

    an der Rückenlehnenverstellung der Vordersitze möchte ich die Kappen abnehmen, die länglichen über den Schrauben lassen sich ja einfach so abziehen. Bei dem runden Deckel scheint das nicht so einfach gehen. Als wenn da eine Sperrfeder draufsitzt wie bei manchen Fensterkurbeln z.b., diese Omegafedern.

    Wie bekomme ich also den Deckel ohne Bruch ab? Oder bin ich zu zaghaft?

    Grüße

    Tom
  • Moin Lutz,

    aha... schöner Schiet, was?

    Also die Montage müsste durch einfaches Aufdrücken erfolgen. Der Stift am Beschlag der die Klammer dann festhält, wenn der Deckel aufgedrückt ist, ist konisch ausgeführt und so dürfte die Klammer einfach über den Stift gleiten. Da die Kerbe in der die Klammer dann sitzt aber rechtwinkelig ist, ist ein Abziehen kaum möglich. Ich wüsste auch nicht wie man zwischen Deckel und Beschlag kommen soll um die Klammer zu spreizen.

    Grüße

    Tom
  • Hallo Tom, Hallo Lutz,

    wenn ich mich richtig erinnere hatte ich damals die Abdeckung letztlich auch nur unter Zerstörung der Aufnahme herunterbekommen.

    Ich habe die gebrochenen Teile dann schließlich mit Stabilit Express wieder geklebt und mit einer U-Scheibe obendrauf verstärkt.

    (...bin mir aber nicht mehr ganz sicher, ob der zusätzliche Höhenaufbau durch die U-Scheibe ein Problem darstellte - ich meine mich düster erinnern zu können, ich hätte erst die Kunststoffteile wieder geklebt, nach dem Aushärten des 2K-Klebers dann die Höhe ein wenig heruntergeschliffen und schließlich die U-Scheibe mit einer weiteren Ladung Stabilit obendrauf geklebt...)

    Gruß,

    Gerd
  • Hallo zusammen,

    ich konnte mich um die Demontage herumdrücken.

    Mein Problem war, daß ein Witzbold die Innenausstattung hat neu machen lassen, aber die Verbindungstangen der Sitzbeschläge weggelassen wurden.

    Ich wollte eigentlich sehen, ob da in dem einen Beschlag noch ein Rest drinsteckt oder wo die Stange abgeblieben ist. Eine hatte ich noch. Die ist mittlerweile eingeführt aber eine Stange fehlt mir noch, kann man die einzeln bekommen?
    Quadratstahl kann man ja in 5x5mm bekommen, auch in Edelstahl aber ist das stabil genug gegen Verdrehen? Oder war der Stahl da bei MB nichts Spezielles?

    Grüße

    Tom

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TomB ()