220s Ponton stottert in unteren Drehzahlen bei Bergauffahrt.

    220s Ponton stottert in unteren Drehzahlen bei Bergauffahrt.

    Hallo zusammen,

    wenn ich mit meinem Ponton 220S Bergauf fahren, dann beginnt der in unteren Drehzahlen zu stottern.
    Ich vermute er bekommt zu wenig Benzin.

    Wird vermutlich auch mit meinem anderen Problem zusammen hängen dass der Benzin nach mehreren Tagen verschwindet.

    Beschleunigerpumpe undicht? zu wenig Benzin in der Schwimmerkammer?

    Wie kann man den Schwimmerstand kontrollieren?

    Danke für die Hilfe! lg Christian
    Hallo,
    Bei dieser Frage kann ich dir zumindest die Beschreibung zur Überprüfung des Kraftstoffstandes geben. Wie ich es verstehe, sollte 220S das Niveau auf 19-21mm auch haben. Das dreiteilige Werkstatthandbuch und die Ersatzteilliste sind auf dienem Bücherregal obligatorisch :).
    Bilder
    • 20170822_203303.jpg

      106,36 kB, 576×1.024, 24 mal angesehen
    Håkan Johansson aus Stockholm, Schweden
    mb219.com
    Danke für die hilfreichen Tipps!

    Ich konnte in der Zwischenzeit dem Fehler auf den Grund gehen.

    Den Schwimmerstand konnte ich mit Hilfe der Anleitung kontrollieren - das hat aber mit dem originalen Einlaufventil gepasst.

    Was bei mir der Grund allen Übels (Anspringverhalten, Bergauffahrt etc. etc.) war --> die Hauptdüse in den beiden Vergasern waren weit ausgeschliffen, d.h. es waren
    126er Düsen verbaut, das Loch war aber 2mm im Durchmesser. Bei beiden Vergasern, bei beiden Düsen.

    Das haben wir mit Hilfe einer Lambdasonde (Muffe in Auspuff geschweißt und Lambdasonde montiert) bemerkt und neue Düsen verbaut. Nun stehe ich mit der Hauptdüse bei 132mm im Durchmesser.

    Nebenbei ging auch der Verbrauch auf ein für mich normales Niveau zurück.

    Danke an alle!