Posts by BPonton62

    Hallo Wolfgang,


    Ich würde sagen, vom Zustand sieht er nicht viel schlechter aus als ganz viele in den einschlägigen Online-Plattformen angeboten werden... da nennen sie sich halt Scheunenfunde, zur Restaurierung, needs some cosmetics 😂


    Und alle ohne das einzigartige Heck. Schön ist ein Binz, selten ein Santos. Was mag jemanden zu so einem Heck/Kotflügelabschluss gestalterisch bewogen haben?? Geht sowas nüchtern? Ok, Die Heckklappe geht durch als Vorläufer von den vier Ringen der Neuzeit, dort als umgreifende Heckklappe am Q7 oder auch am ersten Insignia gefeiert- also alles Santos-Kopien😂


    Alles gut. Klasse dass Du ihn nicht wegen bisschen Rost verschmäht hast. Ich würd ne gute Limo opfern und das Heck retten sprich umsetzen. Anders entstand er ja auch damals nicht.


    Bin gespannt! Mach was draus!!


    Rostgewohnte Grüße Georg

    Hi Gerd,

    Ja das K ist am Stecker, eigentlich schon der Stecker so formschön...


    Vielen Dank Dir für deine Infos, bin damit schon weitergekommen!


    Ist das eigentlich noch TÜV-tauglich so eine Fanfare? In meinem 126 hab ich ja auch noch so ein SA-Zusatzhorn mit Schalter in der Mittelkonsole, aber ehrlicherweise noch nie nachgeforscht wie das aussieht.

    Grüße Georg

    Hallo Gerd,


    Vielen Dank für deine Links!


    Ja, darüber habe ich auch den Verdacht auf den Fanfarenkompressor gezogen, mein Urlaubs-Italienisch...😉

    Dann wäre die Funktionszuordnung schon mal klar😊.


    Ich bin etwas über den Stecker und den Schalter gestolpert, ob man da drauf schließen kann wohin der gehört? Das sieht eher so teutonisch aus oder gabs das auch jenseits der Alpen so?


    Viele Grüße Georg

    Hallo Miteinander, ob gerade im Schnee oder Saharasandregen😳


    Ich habe in einem Fundus an Mercedes-Teilen diesen Kompressor gefunden, müsste nach meiner Einschätzung zu einer Fanfare gehört haben, oder was meint Ihr?
    Nach dem dreipoligen Stecker nach eher vor 1970. Aber Mercedes? Der Knopf sagt ja eher VW oder Porsche 356 oder? Oder allgemein Zubehör?


    Vielen Dank Euch für Eure Einschätzung wo der hingehören soll.


    Habt einen schönen Sonntag, viele Grüße


    Georg

    Hallo Zusammen,


    @Uli / Flossenrot


    ich bin da ganz auf deiner Welle. Das Schrauben und das Tüfteln, wie man was löst während der Restauration macht mir einen riesen Spaß, bringt mir den notwendigen Ausgleich zum Büroalltag im Geschäft. Und wenn’s dann fertig wird, ist’s schön anzuschauen, dann fahr ich auch mal im Jahr, ist auch ok, aber lang nicht so intensiv für mich wie das Aufbauen.

    Nach drei Vollrestaurationen die letzten 30 Jahre (VW 1200 1956, VW 1303 Cabrio 1978 und VW Golf GTI 1976) gabs bei mir viele Mercedes-Kleinreparaturen, bis ich mich 2015 an den Ponton KTW in Zustand 6 gemacht habe. Erst mal quadtratmeterweise Tiefziehblech versenkt, viele Sonderlösungen erdacht, ist er seit Herbst nun beim Lackierer. Und ich „fürchte“ dass er in zwei Jahren oder vielleicht auch drei fertig werden könnte.
    Und die beste Ehefrau fragt schon immer mal wieder wenn ich im Weg rumsteh:

    „ hasch nix zom Schaffe in der Werkstatt...“ 😊


    Habt noch einen schönen Sonntag


    Georg

    Absolut richtig Jörg!!👍


    ... und ohne euer Zutun gäbs gar nichts Klann-mäßiges zu bestellen.
    ...jetzt kommt’s auf bisschen Zeit wirklich nicht an!


    Vielen Dank und liebe Grüße nach Ornbau!
    Georg

    Hallo Bodo,


    muss mich korrigieren, es sind 171er Scharniere bei mir, also zweite Serie SLK, nicht erste.
    gabs beim GTC günstig fürn 20er das Päärle.


    Hallo Hagen,

    Also ich war eh beim Schweißen, da kam’s da drauf nicht mehr an. Zumindest an der Haubenseite seh ich das notwendig an, den Rest, sprich die neue Konsole kann man auch an die Schraubpunkte bzw. an neuen Einpressmuttern befestigen. Wie und ob das beim 108er passt weiß ich nicht. Ich hab’s beim 180er einfach ausprobiert.


    Viele Grüße Georg

    Hallo liebe Clubkollegen,


    Ich bin platt ob der Opulenz der jüngsten Ausgabe der Flosskeln! Einfach mega! Super!
    Ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligte!
    Und sie spiegelt den Club in so sympathischer Weise wieder: absolut vielseitig, tolerant, sehr engagiert offen und absolut erdverbunden.


    Und jetzt gönn ich mir das Jahresende mit dem zweiten Durchgang durch die Nr 114.

    Das Jahr endet zumindest gut👍😊.


    Euch allen ein gesundes Jahr 2021!

    Grüße Georg

    Ich will nur Charly Mut machen dran zu bleiben, bisschen auszuprobieren...Original geht immer, Special macht mehr Spaß😊


    Grüße Georg


    @Fred: Serienmäßig vom Herzspender

    Hallo Horst,

    Vielen Dank für dein Angebot, super. Die getönte Frontscheibe habe ich ja schon durch Euch und Spanien👍😊.
    Ich habe diese Woche noch einen Hinweis bekommen, den warte ich mal ab bzw. dessen Angebot und würde mich wenn das nichts wird gerne nochmal bei Dir melden. Ich berichte zumindest wie’s weitergeht.

    Viele Grüße Georg

    Hallo Thomas,

    Ich dachte auch, dass das jeder Autoglaser eigentlich fertigen könnte, aber nachdem ich gut 10 abgeklappert habe, welche alle nur Austauschen oder VSG zuschneiden können/wollen, hab ich mich mal an die Erfahrenen gewendet.

    Der Hinweis mit dem Gummi ist gut und sicher richtig, vielen Dank Dir.
    Grüsse Georg

    Hallo VDH-Freunde,

    Ich bin mit meiner Ponton-Restaurierung (ehem.KTW) nun nach vielen Stunden (Jahre;)) des Blecheanfertigens im Rohbau fertig und habe das gute Stück beim Lackierer meines Vertrauens abgegeben.
    Nun suche ich einen Autoglaser, der mir die Seitenscheiben und die Hecktürscheiben nach meinen Sperrholzmustern als ESG Plattenware in Grüncolor nachfertigt. In meiner Flosse hab ich dies schon durch die VDH-Aktion verbaut, nun hab ich aber Sondermasse und dazu Ponton.
    Kann mir jemand eine gute Adresse empfehlen, muss nicht unbedingt in meinem Großraum Stuttgart sein, wenn’s gut gemacht wird und irgendwie im Preisrahmen sich bewegt, fahr ich auch durch die Lande.
    Vielen Dank für Eure Erfahrungen/Adressen/Kontakte und viele Grüße Georg

    Danke für die Info Sebastian.

    Hallo nach Ornbau,

    Könnte mich bitte jemand freischalten für die Kleinanzeigenseite?
    eilt nicht! vielen Dank!
    Und viele Grüße Georg
    😊

    Hallo Beule,

    Vielen Dank für deinen Hinweis mit den zwei Passwörtern. Das klappt leider auch mit zurückgesetztem Passwort bzw. dem per Mail gesandten Benutzerkennwort nicht, da dieses-obwohl kopiert- nicht als übereinstimmend akzeptiert wird.

    Ich steh aufm Schlauch:rolleyes:

    Grüße Georg

    Ja bin natürlich 😊Mitglied und angemeldet online, hab’s aber in all den Jahren den Anzeigenmarkt selbst noch nicht gebraucht.


    Vielen Dank für die klasse Anleitung! Das funktioniert wohl nur auf dem PC und nicht auf meinem handy.


    Ich probiers jetzt nochmal.

    Liebe VDH-Profis,

    Kann mir jemand bitte helfen, wie ich den Einstieg zum Kleinanzeigen-Aufgeben bewerkstellige? Ich kann alles prima lesen, bin angemeldet im Forum, ich kann nur leider den Button o.ä. zum Erstellen einer Anzeige nicht finden, wahrscheinlich liegt’s ganz nahe...
    Vielen Dank für einen Tip!

    Viele Grüße Georg

    Hallo Betina,

    Sehr sehr einig mit deinem sehr persönlichen Statement. Im Moment und auf mittelfristig gibt es einen klaren, fürsorglichen und unumgänglichen Auftrag, unsere Sozialkontakte zu minimieren. Und das schmerzt insbesondere denen, die eben gerade zur Hochrisikogruppe zählen. Und alle Kraft gilt es dahin zu lenken, diese Gruppen bestmöglichst aber leider auf Distanz mit in unserer Mitte zu halten.
    Die restliche Kraft gilts für unsere Wirtschaftskraft einzusetzen, damit wir danach auch weiterhin auf manches uns Liebgewordene nicht verzichten müssen, von unserem Gesundheitssystem bis zum selbstbackenden Bäcker in Radldistanz.
    Betina, Dir und Euch allen der höchste Respekt und Dank, dass Ihr für alle Lieben um Euch herum da seid und dann auch noch den „wichtigsten“ Dichtring auf die Post bringt zu einem Clubmitglied. Und da hat dieses Jahr eine Orga für ein fröhliches Clubfest keinen Platz. Sorry. Weder faktisch, politisch, sozial oder emotional, das passt rein gar nicht.

    Sind wir dankbar für all diejenigen, die in dieser Zeit versuchen das Notwendigste über Wasser zu halten.
    Damit wir dann wieder fröhlich und ungezwungen und mit noch viel mehr Erdung feiern können, wenn wieder die Zeit dafür da ist, und dann auch wieder zusammen mit hoffentlich allen allen, die wir lieben und schätzen! Dann ist’s ein Fest im wahren Sinne!
    Alles zu seiner Zeit! Geduld und Demut lernt man jetzt ganz gut!
    Ganz herzliche Grüße und alles Gute! Bleibt gesund! Georg