W124 USA "Beleuchtungseinrichtungen"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W124 USA "Beleuchtungseinrichtungen"

    Hallo an die Teilecrew!

    Ich würde mich für die sealed-beam Geschichte am 124er interessieren (wenn die Rückleuchten anders sind für diese ebenso). Findet man da was brauchbares im sonnigen California? Wann fliegt ihr denn dieses Jahr genau, gibts schon einen Termin?

    Viele Grüße Moritz
    Gottlieb(t) Daimler
  • Herbert Strich8 schrieb:

    Hallo an die Teilecrew!

    Ich würde mich für die sealed-beam Geschichte am 124er interessieren (wenn die Rückleuchten anders sind für diese ebenso). Findet man da was brauchbares im sonnigen California? Wann fliegt ihr denn dieses Jahr genau, gibts schon einen Termin?

    Viele Grüße Moritz
    Hi Moritz,

    Die Rückleuchten unterscheiden sich nur minimal, sie haben in der letzten Ecke eine Kammer für die roten Sidemarker (diese fehlen nämlich im Vergleich zu den Vorgängermodellen, was den W124 immer sehr wenig nach US Modell aussehen lässt - und das ist von Vorteil).
    heckleuchte-us-124.jpg Diese Rückleuchten kannst du montieren, wenn du aber die Siedmarker in Betrieb nimmst (was nicht direkt erlaubt ist ;) ), dann funktioniert die Glühlampenkontrolle oft nicht mehr korrekt, ausser du legst einen isolierten Kabelbaum.

    Die Vorderleuchten sind schon deutlich anders, wenn du Scheinwerfer WiWa hast (wer hat das schon) muss die geändert werden, wie du siehst. I dem Fall bräuchtest du auch die kürzeren US-Wischer und die Bleche unterhalb der Scheinwerfer, da die Bohrungen an anderer Stelle sitzen.
    sealedbeam-us-124.jpg Ob es überhaupt zulässige EU Einsätze für diese Scheinwerfer gibt, kann ich dir spontan gar nicht sagen.
    Grüße aus Münster
    Stefan Schorlemmer

    vdh-Regionaltreff Münster / Münsterland
    jeden 3.Mittwoch im Monat.
    Infos: schorlemmer*ätt*mercedesclubs.de
  • Hey Stefan.

    Danke für die klasse Erläuterung.

    Sobald ich die Schweinwefer und Rückleuchten habe, werde ich mich an den Einbau machen. Die Sidemarkers hinten hätte ich in jedem Falle separat verlegt, weil ich erstens die Originalität wahren möchte und zweitens wegen der Regulierungswut. Interessant wäre, wenn man das Ganze versucht hinten gelb leuchten zu lassen, bei Volvo geht's ja schießlich auch.

    Vorne kommen auf jedenfall schoneinmal die anderen Blinkergläser rein (haben die Gelben eigentlich auch den Reflektorstreifen?) und für das gelbe Standlicht fällt mir dann auch noch ne Lösung ein... ;)

    Wegen den Hauptscheinwerferneinsätzen werde ich versuchen zu forschen und etwas aufzutreiben. Vllt. haben die TÜV-Menschen ein Einsehen. Werdet in jedem Falle auf dem Laufenden gehalten.

    Viele Grüße Moritz
    Bilder
    • CL0600%200031W124_CornerLampUSA_4.jpg

      92,89 kB, 590×790, 32 mal angesehen
    Gottlieb(t) Daimler