Search Results

Search results 1-5 of 5.

  • Hallo Zusammen Nachdem mein 220SEb/C nun endlich wieder auf der Strasse ist, bemerke ich unter anderem eine Eigenschaft beim Motorlauf, die mir nicht sehr gefällt.Der Motor läuft zwar schön, hat einen stabilen und ruhigen Leerlauf, nimmt sauber Gas an usw., produziert aber (nur im warmen Zustand) nach mehreren Sekunden Leerlauf beim Anfahren eine deutliche Ölwolke mit entsprechend strengem Geruch. Da dies nicht passiert, wenn man den Wagen länger im Schiebebetrieb hatte, was ja der Klassiker be…
  • Hi Uli Diesen Gedanken hatte ich auch und ich bin froh, wenn du den teilst, denn es scheint dann ja nicht völlig abwegig zu sein Ich bin seit der Widerbelebung jetzt 1'300km gefahren. Die Revision beschränkte sich aufs Abnehmen des Kopfs und sämtlichen Deckeln und Anschlüssen, Vermessen der Zylinder (Ovalität), Reinigung des Kopfs, Ersatz der - ich glaube - Auslassventile und deren Einschleifen, Ersatz aller Schaftdichtungen und natürlich der ZKD, sowie dem Abdichten von Ölwanne und den Deckeln…
  • Guten Morgen HaWa und Maik Die Sache mit den möglicherweise verbrannten Schaftdichtungen geht mir nicht ganz aus dem Kopf. Mir ist bei den ersten Probeläufen ja das Malheur passiert, dass ich aufgrund einer alten - und zur Entschuldigung: nicht von mir angebrachten - Markierung, die Verteilerkappe um eine Zylinderzündung versetzt aufgesetzt und dann nur nach Gefühl justiert habe. Folge davon war, dass der Motor zwar lief, aber schlecht Gas annahm und nach kurzer Zeit ziemlich heiss wurde, bis h…
  • Hallo Zusammen kleiner Nachtrag: mir fällt ausserdem auf, dass es besonders stark qualmt, wenn man den gut warmgefahrenen Motor abstellt und nach kurzer Zeit (1-2 Minuten) wieder startet. Dann gibt es einmal eine deftige Wolke und danach gehts wieder. das Öl in der ESP bleibt im Level konstant und ist klar und sauber.
  • Hi HaWa Nochmals vielen Dank. Dann werde ich mir im Winter die Ventile wohl genauer ansehen müssen, sofern man da mit blossem Auge etwas erkennt. Via Kerzenbild kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich um einen bestimmten Zylinder und einen Defekt handelt. Die Ablagerungen am Sockel scheinen mir bei Nr 1, 5 und 6 relativ stark, bei 4 mässig bei 2 und 3 kaum bzw. normal vorhanden. Das Kerzenfoto habe ich am Samstag nach ca 80km einigermassen konstanter Fahrt über Land gemacht.