Search Results

Search results 1-5 of 5.

  • #183 334 0073 kam mir bekannt vor. Ist eine Sicherungsscheibe f.d. Radnabe vom 300 Adenauer bis VA 45 00382, also die ersten 382 Fahrzeuge. Ist dem Tütchen rechts mit den sternenförmigen Scheiben zuzuordnen (s.a. Katalog MB 300) Beim linken Tütchen kann es sich um Sicherungsbleche f.d. Spurstangenköpfe Ponton ( 180 994 0215) oder alle 170/220er Modelle ( 181 994 0115) handeln. Das hängt ggfs. vom Lochdurchmesser ab. Bei den Tellerscheiben oben kann es sich evtl. um 159 323 0067 (Tellerscheiben …
  • Tüte links und runde Dose: Das war die erste Ausführung der universellen Schlauchbinder. Gabs z.B. beim Ponton im Motorraum an den großen Luftschläuchen re und li ( Katalog 219 Ausgabe C, Gruppe 83, Seite 601) und an der Manschette an der Hinterachse (Gruppe 35, Seite 264). Eine eigene Tl. Nr wurde nicht vergeben. Bezeichnung ist 9x0,4 N263 für das Schlauchband und WSN 9N 262 für den Schlauchbinder. In der Tüte rechts sind m.E. Repsätze für die Hupen vom Ponton und früher, bin mir aber nicht ga…
  • Hallo Horst, die 4 langen und die 2 kurzen Leisten mit den 4-Kant-Löchern auf den ersten 3 Bildern sind Trittbrettleisten für den W 136. Ob 170V oder 170S ergibt sich aus dem Abstand der Löcher. Die 4 + 2 Gummis gehören zu den Leisten. Gruß Carl
  • Ergänzung: 170S (alle Modelle) und 220 W187: - lange Trittbrett - Leiste ca. 147,5 cm - mittlere Leiste ca. 57,0 cm - kurze Leiste ca 28,5 cm Kürzere Leisten wären vom 170 V und D (alle Modelle) Carl
  • NICHT 170, 220, 300 Nicht Ponton. Tippe auf Fremdfabrikat mfg Carl