Search Results

Search results 1-3 of 3.

  • Hallo Tom,(Quote from TomB)ich denke ja, der Verstellbereich der Spur bei der Hinterachse ist erstaunlich groß.Haben wir neulich bei einem Freund gemacht der auch die Streben hat wechseln lassen. Geht problemlos in der Garage (sofern Boden eben) mit Wasserwaage und Richtlatte. Bei Ihm hatte auch die Achse beim Einfedern gequietscht. Eine der oberen Diagonalstreben hatte der "Fachmann" falsch herum eingebaut so dass sie jetzt mit einer Schraube in Kontakt kam.Viele Grüße,Hagen.
  • Hallo Tom,(Quote from TomB)siehe hier: DIY SpureinstellungBei der W124 Hinterachse haben wir Spur gegen die Vorderräder gemessen (gleich Spurweite vorausgesetzt, falls nicht halt korrigieren). Ebener Boden ist Voraussetzung. Sturz mit digitaler Wasserwaage oder auch mechanischer falls Sturz 0 ist.Ich mache das im Augenblick so da ich noch keine Schienen für die Bühne für das Achsmessgerät habe.Hier wird Spur vorne und hinten auf dem Prüfstand beim Tüv gemessen. Bei meinem 123 und beim 124 meines…
  • Hallo Tom,(Quote from TomB)Ja, hatte der Profi hier bei meinem Freund auch falsch gemacht. Und 'nen Lenker falsch rum eingebaut. Ich weiß gar nicht warum der Kollege das nicht selber macht; er schraubt ja schließlich selber. Aber ist halt ein Lernprozess der bei mir extrem kurz war Die Richtlatte oder Wasserwaage nicht direkt an den Reifen anlegen (der ist krumm) sondern mit kleinen Abstandshaltern am Felgenhorn anlegen (also nicht an der Außenkante). Ich habe mir dafür zwei kleine Kunststoffklö…