Leserbrief zu den Flosskeln 119

  • Namd,


    nachstehender Leserbrief erreichte uns zu den Flosskeln, welchen ich hier unkommentiert veröffentliche. Der Verfasser hat der Veröffentlichung zugestimmt.


    "Hallo Wolf


    Ich hab ja bisher noch nie was gegen Artikel der Floskeln geschrieben


    aber der Artikel zum M119 stösst übel auf .


    Nicht nur das hier unter anderem dem Verfasser des Beitrages wohl

    wichtig ist andere Modellreihen "in den Dreck"


    zu ziehen, hat das der VDH nötig ? Zumindest der Verfasser dieses

    Beitrages.Das find ich total daneben!!(Thema R107)


    Ein R129 ist speziell wenn mann auch Kinder mitnehmen möchte mit KISIs

    ein absoluter Witz ,da ist hinten 0 Platz für Füsse zumindest bei 1,80 .

    Auch habe ich bei meinem R107 ähnlich Platz wie bei meinem R129, konnte

    meine Tochter als sie noch klein war hinten problemlos mitnehmen.Das

    geht beim R129 nicht. und der R107 ist viel zu klein und zu eng ????


    Kommen wir zum M119


    hier wäre vielleicht schön gewesen über die 3 grundlegendenVarianten zu

    sprechen dem KE ,dem LH und dem ME


    also der M119 mit seinen unterschiedlichen Einspritzarten.


    Das ein Ke noch Metallölbrücken hat und mit der alten Einspritztechnik

    dem störanfälligen LH Motor weit überlegen ist


    (hier als entwicklungstechnischen Irrsinn bezeichnet ) les ich auch

    nicht vom Spritverbrauch gibt es keine wenn nur marginale Unterschiede.


    Ich habe vor 10 Jahren bewusst diesen "entwicklungstechnischen Irrsinn"

    gewählt,weil ich auf die Probleme eines LH


    keinerlei Lust hatte ,ich sag nur selbstkompostierende Motorkabelbäume

    etc...)


    Das alle V8 in der Bauform, ach wen wundert es ,irgendwann

    Kettenprobleme kann ich lesen .


    Speziell die Gleitschienen aber,die ein grosses Risiko sind wenn zu alt

    und nicht getauscht werden fehlt.


    Er geht lieber auf die Exoten ein mit unterschgiedlichen Achsübersetzungen.


    In der Schule hätte sowas den Vermerk Thema verfehlt bekommen.


    mit freundlichem Gruße"


    Im Nachgang gab es dann noch dieses Statement:


    "Hallo Stefan gerne

    vielleicht mit Korrektur unterschiedlichen Achsübersetzungen... war keine Fehlerlesung ...

    und bitte eine Anmerkung zum R129

    leider sind viele Fahrer des R129 zu vergesslich daran zu denken das der Überrollbügel

    schlagartig auslösen kann das ist also nicht der optimale Sitzplatz der Jugend

    auch nicht bei diversen Feiern z.b. Fußball etc

    die hocken lebensgefährlich es gibt keine modernen Barone Münchshausen

    das wär mir noch wichtig

    Danke"

    Gruß

    stefan


    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Da es ja zuerst bei mir gelandet ist, möchte ich dazu nur anmerken, ich erkenne einen 107er und einen 129er, wenn ich sie vor mir sehe! :)

    WOW....aber das schafft sogar ein FIAT-Fan, denke ich.


    Ich habe das auch gelesen, weshalb ein 107er dabei schlecht wegkommt, kann ich auch nicht nachvollziehen. Es handelt sich um 2 völlig unterschiedliche Autos, Vergleiche sind somit überflüssig,.


    Ich habe 107er und R129er und mag -aus unterschiedlichen Gründen- beide alten Autos.


    Peter

  • Achgottchen.

    Ein launig und unterhaltsam geschriebener Artikel, der erkennbar die Meinung des Autors spiegelt. Also ich mag Michaels Schreibe.

    Und wenn er mal ein Modell das ich fahre zerlegt (hat er glaube mit dem 230 C C123 schon gemacht) amüsiere ich mich trotzdem.

    Nichts ist unterhaltsamer, als ein glänzend formulierter verriss.

    Gruß Uli aus S

    Gruß


    Uli aus S


    Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat.

    Untersteuern ist, wenn ich Angst habe.

    - Walter Röhrl -

  • Na da bin ich aber froh, dass mein seliger Vater den Bericht nicht geschrieben hat.
    Bei ihm hieß der 129er Ludenschleuder :P

    Wenn ich solche Leserbriefe lese, weiß ich wieder wie gut es uns in Deutschland geht.

    Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort.

  • Boah Ey,


    es gibt die letzten Tage eine auffällige Häufung von Kündigungen der vdh-Mitgliedschaft.


    Nun ratet mal, was für Autos diese Ex-vdhler fahren. :/



    Wie humorlos ist diese Welt doch geworden...

    Gruß

    stefan


    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Aus welchem Grund nochmal hat letztens Winfried seinen 107er gegen einen A124 getauscht? :P

    Gruß


    Uli aus S


    Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat.

    Untersteuern ist, wenn ich Angst habe.

    - Walter Röhrl -

  • Aus welchem Grund nochmal hat letztens Winfried seinen 107er gegen einen A124 getauscht? :P

    Na ja, ich hab wohl zufällig das Vorabmanuskript der Flosskeln in die Finger bekommen.


    Beim vdh kündigen war für mich keine Option, also...


    Wobei ich nicht getauscht habe. Ich habe mich gezielt von dem 107er getrennt. Den 124 hats reingeschneit. Irgendein Schlechtwetterauto braucht der Mensch.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png

  • Na ja, Toleranz ist leider auch unter den Oldtimerfans mittlerweile rückläufig.


    Im Fiat-500 (der bis 1975)-Forum bin ich mal übel beschimpft worden, als ich beiläufig erwähnt habe, dass ich noch einen (...) alten Mercedes hab. Die Smart-Roadster-Fans wiederum hatten so gar kein Verständnis, dass ich mir einen Smart wünschte, der so zuverlässig wie ein W123 wäre.


    Vielleicht muss man das doch ein wenig unter dem Gesichtspunkt sehen, dass sich der ein oder andere schon ein wenig arg mit seinem Fahrzeug identifiziert.


    ...schreibt Oliver 107


    - der den 107er nach wie vor als eines der schönsten Mercedes-Modelle aller Zeiten betrachtet, am liebsten mit dem /8 fährt und noch kein praktischeres Fahrzeug als den MB 100 gefunden hat, aber die letzten Wochen mehr mit dem Fahrrad als mit allen Oldies zusammen unterwegs war.

  • Wobei ich nicht getauscht habe. Ich habe mich gezielt von dem 107er getrennt. Den 124 hats reingeschneit. Irgendein Schlechtwetterauto braucht der Mensch.

    Ich habe den Verlauf viel schlimmer in Erinnerung 8o


    129 -> 107 -> 124 :P

    Gruß

    stefan


    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Hallo Oliver


    Du hast ja einen Riesen Fuhrpark. Da bekäme ich Identifikationsschwierigkeiten. Oder hast Du gar verschedene Identitäten?

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png

  • OK Stefan, jetzt kommt mein komplettes coming out:


    SL Karriere seit 1989


    R 107 300 SL neu

    R 129 500 SL neu

    R 129 500 SL neu

    R 129 320 SL neu

    R 230 350 SL neu

    R 129 300SL gebraucht

    R 230 500 SL gebraucht
    R 107 560 SL gebraucht


    Ich habe genug für die Baureihe getan und hab zudem auch noch eine Betriebsanleitung getippt.


    Was soll ich sagen, ich war jung und hatte das Geld.


    Und was bekomme ich heute am Teiletresen? Besch.. 10% Rabatt und ganz oft NML

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png

  • Hallo Winfried,


    sagen wir mal so: Ich hab' da alles aufgeführt, was in der Familie an Olddaimlern herumsteht und mir dann spätestens zum Ölwechsel vor 's Garagentor gestellt wird...


    Aber wenn ich im 450 SEL W116 unterwegs bin und direkt im Anschluss in einen Cinquecento steige, bin ich angesichts der Unterschiede der Größte unter der Sonne, was sich allerdings im Smart-Roadster beim (mühevollen) Aussteigen doch schon wieder sehr relativiert.


    Sollte vielleicht mal unter mutiple Persönlichkeit nachlesen, was ich da machen kann...


    Hat allerdings den Vorteil, dass ich mich je nach aktueller Sicht-(bzw. Sitz-)weise über einen kritischen Beitrag in den Flosskeln sowohl freuen als auch ärgern kann.


    Viele Grüße


    Oliver

  • Hat allerdings den Vorteil, dass ich mich je nach aktueller Sicht-(bzw. Sitz-)weise über einen kritischen Beitrag in den Flosskeln sowohl freuen als auch ärgern kann.

    Und jedem, welcher etwas in der Mercedes-Scene unterwegs ist, sollte der Name Michael Rohde etwas sagen.


    Michael hat meines Wissens auch einen 107er ^^...welche Baureihe hat er eigentlich nicht :/


    Er darf meiner Meinung nach also kritisch und humorvoll über die unterschiedlichen Baureihen lästern und Vergleiche tätigen.


    Sich deshalb auf den Schlips getreten zu fühlen finde ich einfach nur albern bzw. schon borniert.

    Gruß

    stefan


    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Winfried, das kann ich sehr gut nachvollziehen, dass du dich vom 107er getrennt hast! Nach diversen Schrotteltouren kann ich nur sagen, lässt sich übelst schlachten, wenn ich da nur an die Kotflügel oder den Kabelbaum EFH 4-fach denke ... Beim 124 dagegen ist das Kindergeburtstag, da kommt Freude auf beim Akkord-Schrotteln! 8o


    Sag einfach Bescheid, wenn dein 124 in die ewigen Jagdgründe muss, immer gern!

  • Hallo,

    ich kann echt nicht nachvollziehen, wie EIN Artikel, noch dazu, von Michael Rohde, zu Kündigungen führen kann.

    Erstens, weil nur kontroverse Meinungen auch zu einer Meinungsvielfalt beitragen - Einheitsgeblubber gibts genug.


    Zweitens, wer welche noch so absurde Karre fährt, muss nicht wie im Quiz bewertet werden. Wenn jeder nur den Vernunftoldtimer fahren würde, hätten wir vermutlich nur W123 200D im Club.


    Drittens (off topic) , die Tendenz zum absoluten Original halte ich für für absolut falsch.

    Ein „lebensechter“, spricht patinierter W201 ist mir ehrlich lieber als ein auf KM-Stand 0 edelrestauriertes W112 Cabrio oder Ähnliches aus dem Hause MB Classic oder ähnlichen Restaurateuren.

    Diese machen gute Arbeit, aber das Ergebnis sind Autos, die nur auf Hängern oder in Schloss-Innenhöfen zu sehen sind.


    beste Grüße,

    Holger

    It's not the speed that kills you but the sudden stop.

  • Hallo Holger


    Mir ist mein W112 Cabrio trotzdem lieber, auch wenn der laut Classic-Hostü-Data allenfalls 18.000,-€ wert ist.


    Einer Trailer-Queen muss ich nicht haben.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png

  • So wie ich bei dem letzten 129er :/8o

    Ich konnte doch nicht wissen, dass Du für einen alten R129 auch mal 4500,-€ hinblättern würdest. Noch dazu, mit einem hochgradig gefährdenden Überrollbügel.

    Viele Grüsse


    Winfried


    Nach 10 Jahren im Exil in der Schweiz schweiz.png ist mir das ß abhanden gekommen und es wird auch nicht mehr eingeführt!


    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967 „Schlüpferblau-Met.“ anzeige.png

  • Lieber Winfried,

    Das war natürlich nicht auf Dich gemünzt, mir gefällt Dein Cabrio sehr, 18.000 € ist ein Witz. Dafür würde ich ihn sofort nehmen, das ist sozusagen mein W108 in De Luxe.

    Mir fiel nur kein besserer Vergleich ein, weil natürlich der immer herangezogene W198 eh dauernd genannt wird.


    Gruß,

    Holger


    P.S.: Wenn wer nen W198 Roadster für € 18.000 weiß, bitte gerne DM…Hahaha…tief in meinem Herzen weiss ich, ich bin witzig.

    It's not the speed that kills you but the sudden stop.

  • Hallo Stefan,

    Man sollte das das nicht zu eng sehen.

    Ich hatte 1987 durch unverhofften ( moderaten) Geldsegen einen nagelneuen Alfa Spider 2000 gekauft. Überrollbügel? Äh, scusi, vergessen, einzubauen. A- Säule ? Eher für Dustin Hofmanns Rundheck-1600er mit amerikanischem Tempolimit gedacht.

    Mein Fahrstil mit 28 Jahren? Voll im Stile eines Walter Röhrl, nur ohne seine Fähigkeiten.


    Ergebnis? Ich lebe trotzdem noch.


    Ois easy,

    Holger

    It's not the speed that kills you but the sudden stop.