Arbeitseinsatz 08-2021 - Es kreischt die Säge in Ornbau....

  • Moin,


    hier ein kurzer Bericht von den Arbeiten in Ornbau.


    Seit Sonntag Abend wird hier, mit wechselnder Mannschaft, an allen Ecken und Enden gewerkelt.


    Von Sonntag bis Mittwoch war Michael Gräfe hier aktiv beim Materialsortieren und hat den Apo-Schrank in der Otto-Halle bestückt.

    Michael wurde dann am Mittwoch von Florian Fischer nahtlos abgelöst.


    Parallel wird an dem Holzboden durch Dirk Schoch, Horst, Jürgen Friedmann weitergearbeitet. Seit Mittwoch unterstützt hier Herbert Tolks durch seinen Einsatz.


    Im Bereich der aufzustellenden Apo wurde begonnen Laminat zu verlegen und der 2.Schubladenschrank aufgebaut.


    Die Schwenkvorrichtung des Sterns haben wird auch in Betrieb setzten können.


    Vielen Danke an die bisherigen Helfer.


    Ich halte Euch auf dem Laufenden.


    Und jetzt gibt es Bilder...








    Gruß

    stefan


    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Hallo Stefan, hallo Mitstreiter,


    ein großes Kompliment an alle Mitwirkenden!

    Das was hier gedreht wird, sieht fantastisch aus.

    Ich hoffe sehr, bald den Weg nach Ornbau zu schaffen,

    und mir das alles mal anzuschauen!


    Weiter so -

    und vorsichtig bleiben!!!


    Harald

  • Moin,


    weiter geht´s.


    Die Apo wächst wieder zusammen.




    Und wir arbeiten uns in den nächsten Raum vor...


    Gruß

    stefan


    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Moin,


    weiter geht´s.


    Am Samstag wurde wieder fließig am Holzboden gearbeitet. Ein weiterer Raum laminiert und ein Altstadthaus aufgebaut.


    Ein direkter Zugang zu einem Container wurde nebenbei auch noch geschaffen...weg mit der Mauer.;)


    Nebenbei wurde noch der Teiledienst abgewickelt. Am Abend trafen wir uns dann in geselliger Runde zum Stammtisch.


    Heute, am Sonntag, gab es bei den Helfern einen fliegenden Wechsel.


    Dirk Schoch und Florian Fischer fuhren gen Heimat und Tobias Lamp stieß zum Trupp dazu.


    Daher steht heute Herbert Tolks an der Säge und Tobias und Harm Schumacher puzzeln fleißig mit Holzklötzern.


    Anbei wieder Bilder des Geschehens.









    Gruß

    stefan


    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)

  • Hallo Zusammen,


    zurück von einer Woche Arbeitseinsatz habe ich zwar etwas "Körper", aber es hat sich gelohnt. Es war eine erfolgreiche Woche, wie ich finde, es ist doch einiges Umgesetzt worden und die Halle ist ein gutes Stück "weitergekommen".

    Es war eine tolle Truppe, die prima zusammengearbeitet hat. Dafür möchte ich mich bedanken.


    Mein ganz besonderer Dank gilt Betina, die sich wie immer um die Verpflegung, Unterkunft, undundund der Helfer kümmert. Ohne diese, gerne als Selbstverständlichkeit hingenommene Leistung, wäre so ein Arbeitseinsatz nur halb so effektiv.


    Hier noch eine kleine Winterimpression.......



    Ich wünsche der Truppe für diese Woche alles Gute, viel Erfolg und gutes Gelingen.


    Auf das man sich bald wieder sieht.......


    Dirk

  • Alles hat ein Ende...................


    ..... Holzboden fertig verlegt. Wird von den verbleibenden Helfern noch an der Oberfläche verschliffen.


    ....... mein Arbeitseinsatz auch. Bin wieder gut zu Hause angekommen.


    Hallo an alle von Arbeitseinsatztruppe,

    hat Spaß gemacht mit euch zusammen zu arbeiten, und auch dann den wohlverdienten Feierabend zu genießen.

    Vielen Dank an Betina, für die für die Organisation der Verpflegung.

    Freue mich darauf euch alle bald wieder zu sehen.

    Viele Grüße

    Herbert

  • Namd,


    es ging die letzten zwei Tage weiter vorwärts.


    Gestern hat uns Herbert verlassen, dafür waren Rudi, Tobias, Jürgen usw. an den Werkzeugen.


    Der Stirnholzboden wurde eingeebnet und geschliffen, ein weiterer Container laminiert, die Stoßstangenwerkzeuge drapiert und ein Kulissenhaus aufgebaut.


    Wie immer dazu reichlich Bilder.












  • Absolut super, was da wieder gestemmt wird, das kann man gar nicht genug wertschätzen! Freue mich sehr darauf, das im nächsten Jahr endlich mal live bestaunen zu können!

    Und vielen Dank Stefan, dass Du uns mit diesem Berichtsfred daran etwas teilhaben lässt, ich freue mich immer, zu sehen und zu lesen was sich vor Ort so tut! Top! :thumbsup:


    Beste und gespannte Grüße,

    Lutz