W124 aus der Jadestadt

  • Moin,

    seit Anfang 2019 fahre ich den letzten echten Mercedes 8)

    W124 300E 124.030 aus USA Baujahr 1991, EZ 1992

    1. Hand hat den 124er in USA bestellt und einige Monate dort gefahren. Danach kam er mit Y-Tours auf Kosten der Steuerzahler zurück nach Deutschland und blieb bis zum Tod in 1. Hand (2013).

    Die Ehefrau hat den Wagen einige Monate gefahren und dann an ihre Tochter weitergegeben ... und danach wurde der "alte Sack" unliebsam zum Verrotten abgestellt.

    Durch einen Zufall bin ich auf das optische Wrack gestoßen, dessen Geschichte mir allerdings so gut gefiel, dass ich ihn unbedingt haben wollte.

    Die ersten Wiederbelebungsmaßnahmen habe ich bei einem professionellen 124er Doc vornehmen lassen, damit er wieder läuft und getüvt ist.

    Seitdem liebe ich meine 124er-Ratte mit Vollausstattung :love:

    Von weitem "hui" aus der Nähe "pfui" ... wenn man nur optisch wertet.
    Ich liebe ihn "so" wie er ist!
    Für technische Tipps zum Thema 124er und 129er bin ich immer offen :thumbsup:

    Grüße vom Jadebusen,

    Schlicky

  • Hallo Schlicky,


    herzlich willkommen im Forum !


    Schön zu hören dass Du Dich einem W124 angenommen hast der kein Wenigkilometererstehandopaauto ist :-) . Obwohl ich Respekt vor "Zustand 1 und besser" Restaurationen habe finde ich ein Auto was nicht so 100% ist praktischer; da kann ich auch mal zum Einkaufen fahren und muss keine Angst haben dass mir jemand eine Schramme reinmacht. Gerade hier auf der Insel scheren sich die meisten Leute leider wenig um anderer Leute Fahrzeuge. Ein Freund von mir hatte mal ein totales Wrack als Auto (Türen eingedrückt, rundrum völlig verschrammt, Stoßstange mit Spaxschrauben befestigt u.s.w.). Er hatte immer beide Parkplätze rechts und links neben Ihm frei; da wollte niemand sein Auto daneben stellen :-)


    Ich denke 124er sind noch gute langlebige Fahrzeuge. Ich hoffe dass Du an Deinem Auto noch lange Freude haben wirst !


    Stell doch mal ein paar Fotos ein (auch wie er aussah als Du ihn gefunden hast).


    Viele Grüße,

    Hagen

    .

  • wie gesagt ... von weitem "hui" ... ansonsten total verkratzt, schlecht nachlackiert, Kotflügelrost usw.

    ist fast Vollausstattung mit Leder und Memo ... aber wegen Arizona Auslieferung natürlich ohne Sitzheizung 😔

    na ja, den Rost solltest Du in Schach halten und dann kannst Du ja mal irgend wann mal über eine Komplettlackierung nachdenken.


    Sitzheizung kannst Du eventuell nachrüsten wenn Du die Sitze neu beziehen lässt oder wenn Du vielleicht Sitze mit Heizung findest. Ansonsten würde ich im Winter Bärenfelle drüber ziehen und gut ists.


    Jemand hier im Forum (war das Jörg?) will sämtliche (!) Extras die es gab in seinen 124er einbauen (und dann das Auto auf 3,8 Tonnen auflasten :-) ). Mit dem Kollegen kannst Du mal Ideen austauschen; ich denke der weiß wie man bei Sitzheizung vorgehen muss.


    Viele Grüße,

    Hagen

    .