Teppich W111 welchen nehmen? Werner, KHM etc.?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Lieber Raimund

    Man merkt, Du gibst ganz schön Gas.

    Zum Thema Teppich und Interieur gibt es bereits viele Beiträge.

    Wenn Du mal ganz oben rechts in das Suchfenster Teppich eingibst, wirst Du sicher schnell fündig.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    "Das Beste oder nichts?" "...ist immer noch besser als gar NICHTS"

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Guten Morgen,

    ich habe noch kein Feedback gehört, aber die Infos lesen sich gut und es wird Wert auf Qualität gelegt. Zudem sind die geschäumten Rückseiten dabei :
    "polstermanufactur " die Seite ist allerdings etwas verbaut und nur teilweise gefüllt. Hoffentlich sind die Angaben noch aktuell.
  • Habe Teppichsätze in Karmann, Pagode und Ponton von KHM ( cabrio.de ) und bin mit allen sehr zufrieden. Sind aber auch schon an die zehn Jahre drin, daher aktuell keine Erfahrungen, wohl aber mit den vorgefertigten Verdecken vor wenigen Monaten, die sitzen immer noch so gut wie die vor zehn Jahren gelieferten am anderen Oldie, denke mir daher, dass du mit KHM nichts falsch machst...

    Michael
  • Hallo Raimund

    Vor ca 3 Jahren hatte ich Teppiche bei KHM für mein 220SEb/Cp bestellt und bin damit recht zufrieden (Velours, Piniengrün).
    Du musst dir nur darüber im Klaren sein, dass sich die heutige Ware weniger weich anfühlt als das Originalmaterial. Ob das am Alter oder evtl an neuen Brandhemmungsbestimmungen, weniger Wollanteil etc. liegt, weiss ich nicht, aber es ist fühlbar.
    Mein alter Originalteppich würde sich schöner um alle Kanten schmiegen und macht einen insg. wertigeren Eindruck.
    Gruß
    Paul
  • Hallo Raimund,

    ich wollte mal einen Teppichsatz bei khm kaufen. Aber die Frage nach zwei Maßen, wurde so beantwortet:

    Sehr geehrter Herr Hoffmann,
    wie bereits bei Ihrem Besuch mehrfach erwähnt, können wir nur CAD geschnittene Teppichsätze anbieten.
    Dieser Zuschnitt hat sich seit vielen Jahren bewährt, wenn Sie Zweifel an der Passform wegen der zu dick aufgebrachten Isolierung haben,
    empfehlen wir eine Maßanfertigung bei einem Sattler.
    Wir bitten um Ihr Verständnis


    Das ist nicht mein Verständnis von Service und Kundenfreundlichkeit. Bevor ich mehrere Hundert Euro inverstiere, möchte ich wissen ob es passt.
    Und gerade wenn es CAD geschnitten sein sollte, dauert die Beantwortung der Frage, na ja ich bin mal großzügig, keine 5 min. (wenn man mit CAD umgehen kann)
    Hintergrund meiner Frage war, dass ich das Abwicklungsmaß über den Kardantunnel erfragen wollte, da ich sämtliche Dämmmatten neu verlegt hatte. Dickere Matten als Original, bedeutet größeres Abwicklungsmaß. Ich wollte kein Sondermaß, nur eine Bestätigung über die von mir ausgemessenen Längen haben. Wer sich mit CAD auskennt, erledigt diese Anfrage innerhalb von max. 60 sec.

    Das sind meine Erfahrungen mit khm. Über den persönlichen Besuch in Esslingen und das Verhalten eines Mitarbeiters schweige ich mich hier aus, weil es im Gegensatz zur schriftlichen Antwort nicht beweisbar ist.

    Grüße, Marc
    6komma3.de
  • Hallo Raimund,

    ich habe das Glück gehabt, von der Postermanufactur einen kompletten Satz erhalten zu haben. Qualitativ dem Original mindestens ebenbürtig. Ich kenne keinen, der so originalgetreu liefert. Gewartet habe ich darauf ca. 7 Monate mit der Zahlungsbedingung "Bezahlen beim Paketdienst". Damit bleibt das Risiko überschaubar, es dauert halt nur lange. Kommunikationstechnisch lief das alles allerdings so schlecht, dass ich nicht mehr jemals mit dem Erhalt des Teppichsatzes gerechnet habe. Die Ware ist allerdings wirklich top.
    Mit doppelgenocktem Gruss, Matthias
  • Ich danke ALLEN für die interessanten Beiträge :)

    KHM hat mir Muster zukommen lassen. Es gibt wohl in der Machart der Teppiche große Unterschiede. Einerseits mit extrem harter Rückseite aber dafür mit hohem Wollanteil, andererseits mit weichem Rücken aber wenig Wollanteil, im Vergleich zum original verbauten Teppich stellt das alles nicht wirklich zufrieden...

    Die Erlebnisberichte hier i.S. Polstermanufaktur sind auch nicht gerade aufbauend.

    Gibt es denn keine weiteren Empfehlungen?

    Vielleicht gibt es auch Erfahrungen mit Werner?

    Viele Grüße
    Raimund

    The post was edited 1 time, last by Raimondo ().

  • Hallo,
    die unterschiedlichen QuaLitäten bei KHM habe ich auch erlebt. Der Velours vom 107er war deutlich schlechter als das Original. Der Teppich für den Ponton (Schlingenware) war gut. Ein harter Rücken ist o.k. wenn der Teppich gut verarbeitet ist. Auf die Rückseite wird ohnehin ein Filz geklebt.

    Eine Alternative ist noch der Sattler, wo du eine grössere Auswahl an Qualitäten hast. Bei einem guten Angebot wird's wahrscheinlich nicht viel teurer als bei KHM. Man muss beim Selbstberlegen auch noch Kleber, Sattlerfilz, Teppichmesser und ca. 2 Tage Arbeit kalkulieren.

    Einen dunklen, nicht zerrupften Teppich würde erst mal reinigen, bevor ich ihn wegschmeiße. Ausbauen und dann mit Dampfstrahler, Tornador oder Waschmaschine ran. Ich mache das gerade bei einer 911er Restauration. An die OE-Qualität kommt der Reprokram bei weitem nicht ran.

    Grüsse Udo
  • Danke für deine Ausführungen Udo :)

    Die Aufbereitung des derzeit noch verbauten Teppichs war auch meine Überlegung. Allerdings ist die linke Schwellerverkleidung und die vorderen Fußmatten verschlissen, hier muss definitiv erneuert werden und einen in etwa farblich passenden Teppich zu finden, wird ein echtes Problem sein. Alternativ kann ich das versuchen.

    Gibt es denn auf dem Markt einen wirklich guten Teppichreiniger?

    Viele Grüße
    Raimund
  • Hallo Raimund,

    Raimondo wrote:

    Gibt es denn auf dem Markt einen wirklich guten Teppichreiniger?
    ja, hat Udo bereits beschrieben: Dampfstrahler. Teppich raus, zum Autowaschplatz, einschäumen, und dann abdampfen. Du wirst erstaunt sein was da für ein Dreck rauskommt. Mache ich immer so.

    Eigene Erfahrungen mit Werner sind gut, liegen aber 25 Jahre zurück, d.h. nicht mehr relevant. W113 Innenausstattung Leder (nur Bezüge gekauft und selber montiert) aber ohne Teppiche und W108 Teppichsatz. Material damals war wohl noch Originalmaterial.

    Viele Grüße,
    Hagen
    .
  • Hallo,

    ich habe einen Teppichreiniger vom Satter (Schaum, einwirken lassen, absaugen). Damit und mit anderen Teppichreinigern holt man aber den Dreck der Jahrzehnte nicht aus den Tiefen des Teppichs raus.

    Besser ist der Tornador link . Der wird von professionellen Aufbereiter benutzt und hat eine ganz andere Wirkung, da der Schmutz nicht nur angelöst, sondern auch mit hohem Druck bearbeitet wird.

    Ich habe auch schon Autoteppiche in der Waschmaschine gereinigt. Sie werden 100% sauber, und geruchsfrei. Verfärbungen etc. gehen natürlich nicht weg. Deshalb bezog sich meine Empfehlung auch auf dunkle Teppiche. Mit dem Dampfstrahler reinigen geht auch, allerdings sollte man vorsichtig sein um den Teppich nicht zu beschädigen. Um zu Hause Ärger zu vermeiden, sollte man die Teppiche in der Waschmaschine heimlich waschen oder gut vorreinigen.

    Grüße Udo
  • Bernardo wrote:

    Hallo Raimund

    Vor ca 3 Jahren hatte ich Teppiche bei KHM für mein 220SEb/Cp bestellt und bin damit recht zufrieden (Velours, Piniengrün).
    Du musst dir nur darüber im Klaren sein, dass sich die heutige Ware weniger weich anfühlt als das Originalmaterial. Ob das am Alter oder evtl an neuen Brandhemmungsbestimmungen, weniger Wollanteil etc. liegt, weiss ich nicht, aber es ist fühlbar.
    Mein alter Originalteppich würde sich schöner um alle Kanten schmiegen und macht einen insg. wertigeren Eindruck.
    Hi Paul

    Hast Du Deinen alten Teppichsatz komplett eingelagert?
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    "Das Beste oder nichts?" "...ist immer noch besser als gar NICHTS"

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Mein Teppichsatz ist qus der Bicht von

    Jörg Walter, Am Steinernen Kreuz 10, 64409 Messel

    Velour dunkelblau, ...bin nicht ganz glücklich, das Loch für den Schalthebel musste ich selbst reinschneiden und ich musste mir eine Einfassung aus Kunstleder für diesen Ausschnitt basteln. Das Teil für den Kardantunnel wirft Falten, obwohl der Schaum darunter unbeschädigt und stabil ist.

    339,- € fand ich nicht schlimm. You get what you pay for.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    "Das Beste oder nichts?" "...ist immer noch besser als gar NICHTS"

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Hallo,
    supi, wieder ein Teppichfred.
    Wie immer an dieser Stelle (und um das Gleichgewicht ohne Eigeninteresse zu halten) betone ich, dass ich vor allem mit der Qualität des von Polstermanufactur gelieferten Feinvelours als auch der Passung der Pappen vor 10 Jahren! sehr zufrieden war. Auch danach hat er mir mit einer Anpassung gut geholfen, da die Mittelkonsole (baujahrbedingt) nicht ganz passte. Man zahlt halt, wenn die Ware ok geliefert ist. Mit Eur 400 bin ich für alles aber nicht hingekommen.....
    BG OLIVER
    Olli

    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück.....
    :thumbsup:
  • Winkler W109 wrote:

    Hallo,
    supi, wieder ein Teppichfred.
    Wie immer an dieser Stelle (und um das Gleichgewicht ohne Eigeninteresse zu halten) betone ich, dass ich vor allem mit der Qualität des von Polstermanufactur gelieferten Feinvelours als auch der Passung der Pappen vor 10 Jahren! sehr zufrieden war. Auch danach hat er mir mit einer Anpassung gut geholfen, da die Mittelkonsole (baujahrbedingt) nicht ganz passte. Man zahlt halt, wenn die Ware ok geliefert ist. Mit Eur 400 bin ich für alles aber nicht hingekommen.....
    BG OLIVER
    Das war ja eigentlich meine obige Ansage, es gibt genug Freds wenn man die Suchmaschine benutzt, und ja Du hast recht, für 400,- gehts eben nicht besser. Ich denke fast, dass das eines der Dinge ist, die ich nicht mehr online mache.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    "Das Beste oder nichts?" "...ist immer noch besser als gar NICHTS"

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Sehr schön gesagt!

    Mich nerven die Verweise auf die Suche oft gehörig, ersticken sie doch jeden lebendigen Austausch.
    Nix dagegen zu sagen, wenn man reines Archivwissen abrufen will, Einstellwerte und dergleichen. Aber gerade bei so einem Thema ist man doch auch mal froh, wenn man seine Erfahrungen kundtun darf.
    Gruß
    Paul