Bedarfsermittlung Sachs Nivomat für Schräglenkerachsen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Bedarfsermittlung Sachs Nivomat für Schräglenkerachsen

    Hallo zusammen,

    im W123-Forum tauchte der Begehr auf, die Sachs Nivomat-Dämpfer für Autos mit Schräglenkerachsen nachfertigen zu lassen. Das sind die Dämpfer, die sich selbst hoch pumpen, so dass Autos mit Beladung wieder Niveau erreichen. Technisch vergleichbar mit dem Bogebein für die Eingelenkachsen.

    Laut Sachs-Katalog hatten die Dinger die Teilenummer 170466, EAN 4013872115631, Vergleichsnummer BOGE 60-057-1 oder 60-057-2 SACHS 01 2400 170 466.

    Per Rückwärtssuche kann man sie in diesen Autos einbauen:


    /8 (W114) Info
    230.6 (114.015) (88 kW ; 01/1968 - 11/1976)
    250 (114.010) (85 kW ; 01/1968 - 08/1972)
    250 (96 kW ; 07/1968 - 08/1972)
    250 2.8 (114.011) (96 kW ; 06/1972 - 11/1976)
    280 (114.060) (118 kW ; 06/1972 - 11/1976)
    280 E (114.062) (136 kW ; 06/1972 - 11/1976)



    /8 Coupe (W114) Info
    250 C (114.021) (96 kW ; 04/1969 - 06/1972)
    250 CE (114.022) (110 kW ; 04/1969 - 04/1972)
    250 C 2.8 (114.023) (96 kW ; 06/1972 - 11/1976)
    280 C (114.073) (118 kW ; 06/1972 - 02/1977)
    280 CE (114.072) (136 kW ; 06/1972 - 01/1977)



    /8 (W115) Info
    200 (115.015) (63 kW ; 01/1968 - 01/1977)
    200 (70 kW ; 01/1968 - 01/1977)
    220 (115.010) (66 kW ; 01/1968 - 07/1973)
    220 (115.010) (77 kW ; 01/1968 - 07/1973)
    230.4 (115.017) (81 kW ; 08/1973 - 12/1976)
    200 D (115.115) (40 kW ; 01/1968 - 01/1977)
    220 D (115.110) (44 kW ; 01/1968 - 01/1977)
    240 D (115.117) (48 kW ; 08/1973 - 01/1977)
    240 D 3.0 (115.114) (59 kW ; 08/1974 - 11/1976)



    COUPE (C123) Info
    230 C (123.043) (80 kW ; 05/1977 - 04/1980)
    230 CE (123.243) (100 kW ; 04/1980 - 12/1985)
    250 C, CE (01/1976 - 12/1984)
    280 C (123.050) (115 kW ; 03/1977 - 03/1980)
    280 CE (130 kW ; 09/1977 - 08/1979)
    280 CE (136 kW ; 03/1977 - 11/1985)
    300 C Diesel (01/1976 - 12/1984)
    300 C Turbo-D (123.153) (92 kW ; 09/1981 - 07/1985)



    S-KLASSE (W126) Info
    300 D Turbo (01/1981 - 12/1989)
    260 SE (126.020) (118 kW ; 09/1985 - 06/1991)
    260 SE (126.020) (122 kW ; 09/1985 - 06/1991)
    280 S (126.021) (115 kW ; 12/1979 - 07/1985)
    280 SE, SEL (126.022, 126.023) (136 kW ; 10/1979 - 07/1985)
    300 SE, SEL (126.024, 126.025) (132 kW ; 01/1986 - 06/1991)
    300 SE, SEL (126.024, 126.025) (138 kW ; 09/1985 - 12/1989)
    380 SE, SEL (126.032) (150 kW ; 10/1981 - 08/1985)
    380 SE, SEL (126.032) (160 kW ; 09/1980 - 10/1981)
    420 SE, SEL (126.034, 126.035) (150 kW ; 10/1985 - 06/1991)
    420 SE, SEL (126.034) (160 kW ; 10/1985 - 12/1987)
    420 SE, SEL (165 kW ; 10/1985 - 06/1991)
    420 SE, SEL (170 kW ; 10/1985 - 12/1987)
    500 SE, SEL (126.036) (164 kW ; 09/1985 - 06/1991)
    500 SE, SEL (126.036) (170 kW ; 12/1979 - 08/1985)
    500 SE, SEL (126.036) (177 kW ; 12/1979 - 08/1985)
    500 SE, SEL (126.036) (180 kW ; 09/1985 - 06/1991)
    500 SE, SEL (185 kW ; 09/1987 - 06/1991)
    500 SE, SEL Cat (185 kW ; 06/1989 - 06/1991)
    500 SE, SEL (195 kW ; 09/1987 - 06/1991)



    S-KLASSE Coupe (C126) Info
    380 SEC (126.043) (150 kW ; 10/1981 - 07/1985)
    420 SEC (126.046) (150 kW ; 10/1985 - 06/1991)
    420 SEC (126.046) (160 kW ; 10/1985 - 12/1987)
    420 SEC (126.046) (165 kW ; 10/1985 - 06/1991)
    500 SEC (126.044) (164 kW ; 10/1985 - 06/1991)
    500 SEC (126.044) (170 kW ; 10/1981 - 08/1985)
    500 SEC (126.044) (180 kW ; 09/1985 - 06/1991)
    500 SEC (126.044) (185 kW ; 08/1987 - 06/1991)
    500 SEC Cat (185 kW ; 06/1989 - 06/1991)
    500 SEC (126.044) (195 kW ; 09/1985 - 06/1991)



    STUFENHECK (W123) Info
    200 (62 kW ; 02/1976 - 08/1980)
    200 (123.020) (69 kW ; 02/1976 - 08/1980)
    200 (74 kW ; 06/1980 - 11/1985)
    200 (123.220) (80 kW ; 06/1980 - 11/1985)
    230 (123.023) (80 kW ; 02/1976 - 03/1981)
    230 E (123.223) (100 kW ; 04/1980 - 12/1985)
    250 (123.026) (95 kW ; 02/1976 - 10/1979)
    250 (123.026) (103 kW ; 10/1979 - 07/1985)
    280 (123.030) (115 kW ; 02/1976 - 08/1981)
    280 E (130 kW ; 08/1976 - 08/1981)
    280 E (123.033) (136 kW ; 02/1976 - 11/1985)
    200 D (123.120) (40 kW ; 07/1976 - 02/1979)
    200 D (44 kW ; 03/1979 - 11/1985)
    220 D (123.126) (44 kW ; 01/1976 - 02/1979)
    220 D (49 kW ; 01/1977 - 03/1979)
    240 D (123.123) (48 kW ; 02/1976 - 02/1979)
    240 D (123.123) (53 kW ; 03/1979 - 11/1985)
    300 D (123.130) (59 kW ; 02/1976 - 07/1980)
    300 D (123.130) (65 kW ; 03/1979 - 11/1985)
    300 Turbo-D (123.133) (92 kW ; 08/1981 - 07/1985)


    Die Baureihe W116 wird nicht aufgeführt, ich behaupte aber mal, dass was im W126 passt, in den Vorgänger schon lange passt.

    Es würde eine Verbindung geben um die Nachfertigung bei Sachs eventuell anzustoßen, einen Preis gibt es leider noch nicht.

    Im W123-Forum haben wir den prinzipiellen Bedarf von bisher 23 Sätzen ermittelt (vorbehaltlich des Preises...). Bitte schreibt hier drunter, wer noch sowas gebrauchen könnte. Und wer im 123-Forum schon geschrieben hat, hier bitte nicht noch einmal den Bedarf anmelden, sonst Überblick weg.
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub
  • Ich hatte zwar im Nachbarforum bereits Bedarf angemeldet, wundere mich gerade aber doch etwas über die geringe Resonanz hier.

    Die Nivomat sind zeitgenössiges Zubehör, das gerne verbaut wurde, wenn keine Niveauregulierung ab Werk geordert war.
    Die Funktionsweise ist analog zum Bogebein bei W108-W111.

    Ich denke, es gibt doch unter den hiesigen Nutzern auch Bedarf für sowas, da wir öfter die Frage beantworten, was zu tun ist, wenn das Heck hängt.
    Schöne Grüße aus H
    Frank

    Der Trend geht zum Fünftbenz...




    vdh-Regionaltreff Region Hannover
    jeden 3. Freitag ab 19.00 Uhr im
    Wildschütz Ronnenberg
    Bauernwiesenweg 7a
    30952 Ronnenberg
  • Hallo an Alle, hatte das gesehen, aber wegen der Feiertage moch nicht die Möglichkeit in die Tiefe der Materie einzusteigen, d.h. was genau der Unterschied zu normalen Dämpfern ist ind ob nötig, da ich eigentlich nie beladen fahre, guten Rutsch und alles Gute an Alle!
  • Wenn Du meist leer fährst und das Auto gerade steht, brauchst Du keine Niveaudämpfer.

    Man braucht die, wenn man keine Niveauregulierung ab Werk hat und sein Auto gerne mal etwas belädt. Nach dem Beladen pumpt sich das Auto während der Fahrt hoch indem die Aufbaubewegung genutzt wird, den Dämpfer zu verhärten und teiltragend zu machen.

    Wie gesagt, ähnlich wie beim Bogebein.
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub
  • Die kannst du mit Druckluft aufpusten, kommt der A. dann höher und halt bei Beladung wenig oder gar nicht runter.

    Niveauregulierung für Arme halt, bin ich über 150 TKM im /8 gefahren, wird bei zunemenden Druck und Höhe der Fuhre bretthart, schön ist irgendwie anders ...

    PS: Sehe gerade Eberhards Beitrag, mag sein, dass es eine Variante gab oder gibt mit eigenem Kompressor, so dass sich dass vom Innenraum aus steuern lässt, bei mir saß das Ventil damals hinter der Tankklappe und das Manometer dahinter im Kofferraum Richtung Reserverad, also Tankstelle und Reifenfüllgerät aktivieren.
  • Hi Wolf,

    diese Monroe Ride Leveler sind es eben NICHT.

    Es handelt sich um einen Sachs Nivomat, der wie ein Bogebein hydraulisch selbstregelnd funktioniert.
    Schöne Grüße aus H
    Frank

    Der Trend geht zum Fünftbenz...




    vdh-Regionaltreff Region Hannover
    jeden 3. Freitag ab 19.00 Uhr im
    Wildschütz Ronnenberg
    Bauernwiesenweg 7a
    30952 Ronnenberg
  • Moin,

    die Nivomaten von Sachs sind selbstaufpumpend. Habe gerade bei den Volvomenschen ein Dokument gefunden, das ich gerne hochladen würde, wenn statt 1,5 MB knapp zwei erlaubt wären...

    Die Monroe Ride Leveler waren die mit Kompressor und Anschluss im Kofferraum. Die Lösung von Sachs ist eleganter.
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub
  • @EberhardWeilke

    Du hast eine Nachricht von mir.
    Schöne Grüße aus H
    Frank

    Der Trend geht zum Fünftbenz...




    vdh-Regionaltreff Region Hannover
    jeden 3. Freitag ab 19.00 Uhr im
    Wildschütz Ronnenberg
    Bauernwiesenweg 7a
    30952 Ronnenberg
  • Preisindikation gibt es leider nicht. Man könnte jetzt schreiben, dass ähnliche Dämpfer für Volvos bei einem großen Ersatzteilhändler für ca. 350 das Stück angeboten werden. Nur bringt uns das nicht weiter, weil wir nicht wissen, was der Händler aufschlägt und wie viele er immer fertigen lässt.

    Von daher, bitte weiterhin die Interessenten sammeln damit im neuen Jahr eine Anfrage gestartet werden kann.
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub
  • Hi Christian,

    soweit ist der ganze Prozess doch noch gar nicht, daher kann es auch noch keine Preise geben. So teuer werden die Dämpfer aber vermutlich nicht werden. Sie werden sicher mehr kosten als die normalen Sachs-Dämpfer, bieten aber dafür auch deutlich mehr. Und sie werden nicht ganz so teuer werden, wie die echte Niveauregulierung mit Pumpe, Regler, Federspeicher, Federbein usw, aber Ähnliches bieten.
    Ich habe mir die echte Nivi an meinem /8 nachgerüstet mit so vielen Neuteilen wie irgendwie möglich und habe da einen hübschen vierstelligen Betrag an Teilen drin versenkt. Da für die meißten /8-Fahrer mangels fehlender Möglichkeit die Pumpe am Motor anzuflanschen eine Nachrüstung der echten Nivi nicht möglich ist, halte ich die Sachs-Nivomaten für eine echte Alternative. Ich habe die auch früher an einem meiner /8 verbaut gehabt und habe die Dämpfer als sehr positiv in Erinnerung.
    Mit doppelgenocktem Gruss, Matthias
  • hallo Matthias, Danke für die Erklärung. Kann ich nachvollziehen.

    Aber, um was geht es denn nu?
    Ich dachte es geht hier um Dämpfer für die Hydropneumatische Federung... HPF... mit Bulleneier... Citroenpatent... Niveauregler am Stabi... und eben quasi für die Limos...

    Also wenn es nun doch um die ollen Luftpumpen geht, dann bin ich eh raus...

    Grüße
  • Ähm. Wie genau soll man es denn noch von Anfang an erklären?

    Um die hydropneumatischen Dämpfer geht es eben nicht...

    Und das sind eben keine Luftpumpen sondern ein ziemlich schlaues System, das beispielsweise im E39 von BMW eingebaut wird und heute noch in ca. 150 tsd. Autos in Europa und ca. 300 tsd. Autos in den USA jedes Jahr eingebaut werden.
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub
  • Würde er das PDF lesen, dass Du oben angehängt hast, dann würde er es verstehen.
    Schöne Grüße aus H
    Frank

    Der Trend geht zum Fünftbenz...




    vdh-Regionaltreff Region Hannover
    jeden 3. Freitag ab 19.00 Uhr im
    Wildschütz Ronnenberg
    Bauernwiesenweg 7a
    30952 Ronnenberg
  • Hallo Eberhard,

    hätte grundsätzlich Interesse an einem oder zwei Satz Stoßdämpfer Nivomat. Ist aber natürlich vom Preis abhängig.
    Frage : Muss man dieses andere Dämpfersystem in die Papiere eintragen lassen oder gibt es eine generelle Freigabe?
    Die Gefahr das das heutzutage ein Prüfer überhaupt erkennt ist zwar eher gering aber wenn doch wäre es gut entsprechend gewappnet zu sein und die entsprechenden Unterlagen vorweisen zu können.

    Grüße Volkmar
  • Hi Volkmar,

    es wird baulich nicht wirklich etwas verändert, keine anderen Federn oder ähnliches verbaut. Das Fahrzeugniveau ändert sich auch nicht. Die Fahreigenschaften ändern sich nur zum Positiven, ohne dabei was an der Achsgeometrie zu ändern. Von daher scheint eine Eintragung nicht erforderlich zu sein.
    Mit doppelgenocktem Gruss, Matthias
  • Hallo,
    auf die Gefahr hin, dass mein post in dem ganzen Für und Wieder untergehen könnte - möchte ich doch mein Interesse an den Dämpfern anmelden.

    Wünsche Allen einen guten Rutsch!
    ... also ins neue Jahr natürlich, nicht auf der Straße - wobei, wenn man es dort richtig macht, kann es auch Spaß machen... na egal.

    Michael