Ponton und Dichtungen am Einstiegblech

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ponton und Dichtungen am Einstiegblech

    Wie werden die Dichtungen am Einstiegblech montiert? Die Löcher der Dichtungen helfen mir hier nicht. Ich habe wirklich versucht etwas darüber zu finden, Bilder etc aber nein…

    Ich habe 2 Bilder beigefügt, ein mit den drei Alternativen dass ich sehe. Eine von denen?

    Ein Bild oder zwei mit montierten Blech und Dichtungen wäre ich sehr dankbar!
    Håkan Johansson aus Stockholm, Schweden
    mb219.com
  • hoffy schrieb:

    Hi Håkan, sieht für mich wie das vordere (19/65)Abschlußgummi von der Schwellerabdeckung aus. Und ich versteh das so, das da eine Nut zum raufstecken ist oder sein sollte, die scheinbar an den neuen Gummis fehlt. Hast du mal eine Teilenummer, vielleicht finde ich da was zu.
    *Gruß Hoffy !!!
    Du musst mein Deutsch entschuldigen, ich verstehe nicht wirklich was du meinst :) Hier sind aber die Teilenummer:
    Fig 19, 10 120 883 09 91
    Fig 65, 10 120 883 07 91


    Wirklich Udo?! Für mich wäre das die richtige Lösung. Aber auf den wenigen, sehr schlechten Bildern dieser Bereiche, die ich finden konnte, konnte ich die Dichtungen über der Gummimatte nicht sehen. Und in einem solchen Fall denke ich, dass Teil 19 das "P" -Profil in die falsche Richtung hat, es ist nach vorne gedreht, und wird die Gummimatte nicht "überdecken". Daher dachte ich, dass die Dichtungen unter den Gummimatten sein sollten. Hast du vielleicht einige Bilder darauf?

    Und als ich die Zeichnung jetzt studiere; sollte #65 in der Zeichnung wirklich so montiert werden? Als ich es probiert habe, werde ich #65 in der Zeichnung auf der rechten Seite montieren (schau das Teil in meinem Bild oben an)!? Bin wirklich verwirrt :-)!!
    Håkan Johansson aus Stockholm, Schweden
    mb219.com
  • Hallo,

    ich habe deine Zeichnungen falsch verstanden. Die Dichtungen kommen natürlich unter die Gummimatten. D.h. zuerst die Anbauteile mit Dichtungen anbauen, dann die Gummimatten drauf. Ich habe mich gegen Gummimatten entschieden und auf die Schweller Teppich geklebt.

    Sieht besser aus. Ich bin auch ganz froh drum, weil sich die Gummimatten nach kurzer Zeit stark verfärbt haben, obwohl sie im Regal gelegen haben.

    Bilder von dieser Stelle habe ich leider gefunden. Bei mir haben speziell diese Abdichtungen nicht gepasst, so dass sie zurechtgeschnitten werden mussten. Z.T. habe ich auch anderes Dichtungsmaterial verwendet. M.E. ist es nicht wirklich wichtig irgendwelche minderwertigen dem Original nachempfunden Dichtungen zu verwenden, sondern die betreffenden Stellen abzudichten und zu verhindern dass Metall auf Metall liegt. Vor allem dann, wenn man es nicht sieht.

    Grüße Udo
  • Danke Hoffy, jetzt verstehe ich! Aber ob da einen Nut sein sollte oder nicht weiss ich nicht... Jetzt wurde mir auch klar, dass ich in der Zeichnung "A- und B-Säule" geschrieben hatte. Ich meinte "A- und C-Säule". Die Montage den Dichtungen um die B-Säule ist mehr oder weniger offensichtlich. Sorry....

    An der C-Säule funktioniert Hoffys Lösung nicht, da das Blech eine Falte hat. Das Problem hier ist der Abstand von 1-3 mm zwischen Einstiegblech und C-Säule. Es gibt keine Möglichkeit, die Originaldichtung hier zu montieren, wie ich es sehe. Hier kann ich aber wohl meine eigene Dichtung machen.

    Bei der A-Säule ist das Hauptproblem anders. Besonders auf der Oberseite, wo der Einstiegblech tatsächlich auf dem horizontalen Balken liegt und da ist kein gefaltetes Blech. Die Konstruktion des Einstiegsblechs an der A-Säule ist zwar etwas schwer zu erklären/zeichnen, aber ich versuche es mit einem neuen, sehr vereinfachten Bild. Die Form der Dichtung an diesem Teil macht für mich keinen Sinn. Vielleicht ist Hoffys Vorschlag der richtige, oder sollte die Dichtung vielleicht unter dem Einstiegblech liegen? Aber für mich scheinen keine dieser Lösungen wirklich die richtige zu sein.




    Zumindest weiß ich jetzt, dass die Gummimatten -auf- den Dichtungen montiert sollten. Das ist ein Schritt vorwärts :-)!!
    Håkan Johansson aus Stockholm, Schweden
    mb219.com

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hajo70 ()

  • An der C-Säule habe ich 5mm EPDM-Schaumstoff, der kein Wasser aufnimmt, verwendet. And der A-Säule habe ich den Originalgummi für die unteren Teile verwendet und Bitumen auf und an der Seite den horizontalen Balken.



    (Ja, die Schrauben müssen lackiert werden sowie einige andere Dinge. Das Auto ist immer noch nicht fertig.)
    Bilder
    • rechts-c-saule.jpg

      118,13 kB, 1.280×854, 13 mal angesehen
    • links-a-saule.jpg

      126,08 kB, 1.280×854, 12 mal angesehen
    Håkan Johansson aus Stockholm, Schweden
    mb219.com