Schiebedach Tricks

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schiebedach Tricks

    Hallo Zusammen,

    mein Schiebedach macht die üblichen Probleme. Ich habe es endlich geschafft alle Dichtungen zu montieren. Richtig schliessen tut es immer noch nicht. Irgendwie passte es nicht und es will auch nicht ganz in seine Lücke. Ich vermute, zu viel Filler und Lack. Als ich ihn gekauft habe, hatte er gar keine Dichtungen und nur dicke Moosgummistreifen. Alle Leisten fehlen, sogar die Gleitschienen.

    Ich fürchte zudem, dass die Abläufe durchgerostet sind oder die Schläuche porös. Nun habe ich folgendes probiert:In die Abläufe habe ich einen handelsüblichen 8mm Schlauch bis zum Kotflügel schieben können. Vielleicht passt auch 10mm. Oben, am Schiebedach habe ich ihn thermisch geweitet und will ihn nun mit Silikon oder Dichtmasse einkleben. Wie ich das an den hinteren Abläufen mache, weis ich noch nicht. Hat das schon mal jemand probiert, oder ist das eine dumme Idee?

    In ein paar Jahren will ich den Wagen eh noch mal zerlegen. Es geht also primär um eine Übergangslösung.

    Ausserdem habe ich die Idee, eine Magnetfolie mit Übergrösse passend zuzuschneiden, die an Regentagen auf dem Schiebedach sitzt. So hätte ich temporär Dichtheit und kann an schönen Tagen das ganze in den Kofferraum legen. Spricht da etwas gegen?

    Im voraus besten Dank für eure Anregungen.

    Beste Grüsse
    Ralf
  • Hallo Ralf,

    rgswa wrote:

    Ausserdem habe ich die Idee, eine Magnetfolie mit Übergrösse passend zuzuschneiden, die an Regentagen auf dem Schiebedach sitzt. So hätte ich temporär Dichtheit und kann an schönen Tagen das ganze in den Kofferraum legen. Spricht da etwas gegen?
    ich habe ein ovales Länderkennzeichen mit Magnetfolie drunter. Als ich das diesen Sommer 10 Tage am Kofferraumdeckel hatte war danach das Oval deutlich im Lack dunkler erkennbar (Originallack). Ist aber mittlerweile wieder verschwunden. Ich habe keine Ahnung was das bewirkt hat.

    Viele Grüße,
    Hagen
    .
  • VDH0815 wrote:

    Hallo Ralf,

    rgswa wrote:

    Ausserdem habe ich die Idee, eine Magnetfolie mit Übergrösse passend zuzuschneiden, die an Regentagen auf dem Schiebedach sitzt. So hätte ich temporär Dichtheit und kann an schönen Tagen das ganze in den Kofferraum legen. Spricht da etwas gegen?
    ich habe ein ovales Länderkennzeichen mit Magnetfolie drunter. Als ich das diesen Sommer 10 Tage am Kofferraumdeckel hatte war danach das Oval deutlich im Lack dunkler erkennbar (Originallack). Ist aber mittlerweile wieder verschwunden. Ich habe keine Ahnung was das bewirkt hat.
    Viele Grüße,
    Hagen


    Hi Hagen,


    Die guten Hersteller geben ja sogar Garantie auf die Unversehrtheit des Fahrzeuges. Natürlich ist Dreck unter den Folien tödlich für den Lack, und natürlich bleicht er darunter auch nicht nach, aber das ist ja selbsterklärend.


    BG Ralf
  • Hallo zusammen,

    hat jemand eine Idee wo ich Unterlagen finden kann an denen ich die Mechanik und die Bauweise des manuellen Schiebedachs finden kann. Im WHB finde ich das Kapitel nicht und auch in meiner WHB PDF ist das nicht.

    Mein Dach schliesst immer noch nicht richtig. Es fehlen 2-3 milimeter die das Dach offen bleibt und die verhindern das es sich hinten heben lässt. Ich habe das gefühl, das es hinten irgendwo anschlägt, aber ich habe noch keine Idee was ich suchen soll.

    Im voraus liebsten Dank.

    BG Ralf