W108 Zusatzlüfter einbauen und anschließen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W108 Zusatzlüfter einbauen und anschließen

    Hallo zusammen,


    ich möchte in meinen W108 280SE Automatik einen elektrischen Zusatzlüfter einbauen, betätigt per Schalter im Innenraum, irgendwo unsichtbar unter dem Armaturenbrett. Die schönen hohen Temperaturen diesen Sommer sorgten im Stau bei mir doch etwas für Nervosität beim Blick auf die Temp-Nadel...

    Gibt es da eine Einbauanleitung? Im Werkstatthandbuch 1968 konnte ich unter Punkt 20 nichts finden.

    U.a. interessieren mich: Wo greife ich den Strom ab, wie verkable ich den manuellen Schalter zum Innenraum (brauche das Gebläse nur im Stau, da ist mir der Aufwand mit Temperaturfühler zu groß), welches Werkzeug und welche Schrauben/Stecker/Kabel brauche ich, auf was muss ich sonst noch achten? Soll meine erste Elektrik-Arbeit am Auto werden, bin also für Tipps dankbar :)

    Das Gestänge würde ich vor Einbau noch grundieren wg. Rostvorsorge.

    Vielen Dank im Voraus!

    Viele Grüße
    Fabian
  • Hi Fabian,
    grundsätzlich ist der Besitz einer Sammlung Flachstecker, Flachsteckhülsen, Kabelschuhe,.... plus entsprechender Crimp-/Quetschzange nicht verkehrt.
    Ob so ein Zusatzlüfter Sinn macht oder nicht weiß ich nicht genau....
    Rein elektrisch würde ich mit Kabel (idealerweise 2,5mm² doppelisoliert) direkt an Batterie Plus (30) gehen. Nach kurzer Kabellänge gleich mal eine "fliegende Sicherung" rein und dann würde ich das ganze über ein Relais (Arbeitsstrom) schalten.
    Also Kabel von Batterie über Sicherung an Kl 30 Relais, Brücke bauen von Kl 30 auf Kl 85 am Relais. Dann von Kl 87 an Lüftermotor. Da vorhandener Stecker marode aussieht aus dem Sortiment Flachstecker etc eine Kabelverbindung bauen ans Pluskabel.
    Minuskabel des Lüftermotors auch über neuen Stecker mit Kabelschuh an Karosserie-Masse.
    Vom Relais Kl 86 mit Kabel in den Innenraum zu dem Schalter und vom Schalter dann wieder an Masse.
    Viel Spaß!
  • So in der Art hab ich es auch gemacht, allerdings hab ich 12Volt plus am Regler geholt und iwe von Dirk empfohlen gleich mal ne Sicherung (in Form eines Mercedes Zusatzsicherungskästchens) rein. Für den Lüfter habe ich mir ein originales 2 poliges Steckerpaar bei Mercedes geholt. Brauche es in Italien bei 35 Grad Aussentemperatur und längeren Stauphasen zu meiner persönlichen Beruhigung.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Same for me. Hab im 108 genau den gleichen Zusatzlüfter, mit einem simplen Schalter im Innenraum. Im Sicherungskasten im Motorraum war noch eine Sicherung frei / unbenutzt, da hab ich ihn angeschlossen.


    winfried schrieb:

    Brauche es in Italien bei 35 Grad Aussentemperatur und längeren Stauphasen zu meiner persönlichen Beruhigung.
    Merke: wer in (Nord-Italien) unterwegs ist = Pflichtbesuch bei mir :))
  • Hallo,
    ich würde eine 25/30A Sicherung einbauen und auf jeden Fall über ein Relais schalten. Die Dinger können ganz schön Strom ziehen. Wenn Du's ganz gut haben willst, dann kaufst Du Dir von Derale eine PWM-Lüfterregelung; die regelt dann abhängig von der Temperatur und die hat einen Override-Schalter zum Einbau in den Innenraum mit dabei.

    Beste Grüße
    Thomas
  • Hallo zusammen!

    Nochmals vielen Dank für eure hilfreichen Antworten! Gestern konnte ich den Lüfter einbauen und er funktionierte auf Anhieb :) Ich bin so vorgegangen wie von Dirk empfohlen, jedoch habe ich 4mm²-Kabel gewählt, da diese 25A erlauben (de.camperstyle.net/wohnmobil-1…nitt-und-kabeldurchmesser). Wenn ich mit 30A absichere, d.h. der Motor bei 12V max. 360W ziehen darf (heutige Lüfter haben zT über 400W), erscheint mir 2,5mm² mit seinen max. 20A zu gering. Sonst bin ich wie oben beschrieben vorgegangen.

    Oh ja, Norditalien :) Waren im Sommer mit dem Wagen 1 Wo im Piemont mit Stopps am Lago Maggiore und am Lago di Como. Herrlich! Würde ich am liebsten jedes Jahr so machen.

    Also noch einen schönen Spätsommer und gute Ausfahrten mit euren Klassikern!

    VG
    Fabian
    Bilder
    • Bild_Luefter.jpg

      314,53 kB, 756×605, 12 mal angesehen