w111 restaurieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ja gut da geb ich dir recht bin auch schon fleißig am sammeln von lektüre
    und versuche deshalb nur die wichtigen Fragen zu stellen und nicht allerwelts fragen :)
    da hast ja auch ein spannendes Projekt ja Grad am Start
    hab mir heut erstmal gute Bohrer besorgt weil anders kommt man ja den verrosteten Schrauben nicht bei dacht ich hatte schon gute aber dem war leider nicht so
    obwohl in Mobile steht Grad ein coupe mit AMG Motor ist auch auf eine Art interessant aber preislich sehr hoch angesetzt
    obwohl für mein möchte ich es nicht weil nummerngleich und würde nur bei der Farbe Abstriche machen ansonsten original
  • danke für den Tip also nur von oben oder auch von Seite?
    obwohl die in Chrom in den Einstiegsleisten sind ja nicht von der Seite bearbeitetbar
    scheiss rost echt nervig hab mir extra son schlagschrauber gekauft wo man mit den Hammer raufhaut und dann ne kleine umdrehung auslöst klappt aber auch nicht immer ;( ;(
    hab mir paar Dosen wd 40 gekauft und getränkt die Schrauben
  • Hallo Micha,
    wo du nicht von der Seite dran kommst, ohne Kerben in das Metall zu schlagen, natürlich nicht. Aber auch bei den anderen Schrauben hilft ab und an ein Schlag von oben, dann natürlich mit dem passendem Schraubenzieher, meist Kreuzschlitz. Ich habe mich auch an den Einstiegsleisten und dem Schwellerchrom abgemüht, bis mir das ein alter Fuchs gezeigt hat. Das Ausbohren ist ja mehr als anstrengend und führt meist zu Beschädigungen und Bohrerverscheiß. Rostlöser kann auch etwas helfen, muss aber eine Zeit lang einziehen.
    viele Grüße
    Ralf