Wieviele W110 Universal IMA Safari sind uns bekannt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wieviele W110 Universal IMA Safari sind uns bekannt.

    Hallo,

    auf die Gefahr hin, dass jetzt jemand schreibt: "Das steht doch ohnedies dort - brauchst nur nachlesen,...- weiß ein jeder,.."
    Jedenfalls mich würde interessieren, wieviele Heckflossen Kombi der Bauart IMA Universal und IMA Safari im Vereinsregister aufscheinen.
    Und wieviele sind darüber hinaus noch existent? Natürlich sind auch die w111er Kombis gemeint.

    Auffallend ist jedenfalls, dass bei Nachfertigungen von IMA Teilen, gar nicht so wenig Bestellungen eingehen dürften. Dann müsste es ja auch die Autos dazu geben?

    Ich für meinen Teil kann sagen, ich habe einen 190Dc IMA Safari in alltagstauglichem Zustand und einen 200D Universal als Ersatzteillager in Vollschrottzustand. Beide stehen in Österreich.
    Darüber hinaus sind mir in Österreich noch 2 weitere Kombis bekannt, wobei einer davon ein 200D IMA ist, der andere ein Jauernig.

    In Stuttgart im Museum ist einer und dann bei mobile.de der eine oder andere Schrottzustand.

    In der Vereinszeitschrift werden die Mitgliederfahrzeuge der Katergorie "Heckflosse Kombi" leider nicht explizit ausgewiesen.
    Auch scheint mir die IMA community nicht gut vernetzt, oder vielleicht hab nur ich es nicht mitbekommen?

    Auf Antworten gespannt verbleibe ich mit

    Grüssen aus Wien
    Pan
  • Auf die Frage von Lutz - nordhorst
    Nach meinem Wissenstand wurde der IMA Kombi in einer Vorserie 1965 mit einer geringen Stückzahl gefertigt. (angeblich um die 70 Stk. , aber die Zahl ist sehr wage)
    Hier wurde bei der Dieselversion der 190Dc Motor verbaut. Einige dieser Fahrzeuge gingen nach Schweden, Finnland,..Österreich,..
    Dort wurden sie als Modell 190Dc SAFARI, UNIVERSAL verkauft.
    Die Bezeichnung UNIVERSAL stand dann fest, als sich Mercedes entschied den Kombi über das Mercedes Händlernetz zu verkaufen.
    Von da an wurde allerdings für die Dieselversion nur noch der 200D Motor verbaut.
    Daher kann man sagen: jeder 190DC Kombi ist ein Vorserienfahrzeug und hieß zu seiner Zeit noch nicht Universal, sondern Safari oder ein Prospekt zeigt auch die Bezeichnung MIXTE.
    siehe Bilder.



    Entspannte Grüße
    Pan
  • ...und wieder etwas dazugelernt, nach so vielen Jahren in der Flossenmaterie!

    Herzlichen Dank, Pan!

    Ich hatte allerdings ein bischen gehofft, dass die Safaris eine Zebralackierung ab Werk hatten... ;)

    Oder Wasserbüffelledersitze.
    Oder einen Sitz vorn rechts auf dem Kotflügel, a la Hatari.

    Beste Grüße
    Lutz
    Bilder
    • 18920034.jpg-r_1920_1080-f_jpg-q_x-xxyxx.jpg

      69,38 kB, 454×299, 78 mal angesehen
  • Hi Oliver,
    „Fan“ wäre zuviel gesagt, aber der gute John war natürlich einer der regelmäßigen Protagonisten in all den Hollywoodschinken der 50/60er Jahre, die einem Heranwachsenden in den 70/80er Jahren die Sonntagnachmittage verkürzten.
    Unvergessen natürlich auch die monumentalen Sandalenfilme, in denen irgendwie immer Herr Heston die Hauptrolle besetzte.
    Und Peck als Ahab war & ist natürlich nicht zu toppen.

    Aber ich schwafle ab.
    Grüße
    Lutz
  • Moin zusammen,
    gute Idee mit dem Register. Also ich steuere mal meine Kombis dazu:

    W110 200 IMA Universal Diesel 7-Sitzer mit AHK 1966 110.101 50 282XXX aus Holland
    W11o 200 IMA Universal Benziner mit Faltschiebedach 1967 110.001 50 146XXX aus Dänemark
    W111 230s IMA Universal Benziner mit Stahlschiebedach 1968 111.001 50 098XXX aus Belgien

    Grüße aus Paderborn
    Uli
  • Hallo zusammen !

    Ich bin der mit dem Jauernig, wie oben von Pan17 erwähnt, des weiteren habe ich noch einen 200D Universal und 190c Binz, die gehören aber noch restauriert.
    Ich kenne in Raum Wien und Umgebung noch 3 Stück 200D Universal, die sind allerding auch (noch) nicht fahrbereit.

    LG aus WIEN
    KURT
  • Moin,

    in Schweden sind 2 schöne Universal / Safaris zu verkaufen, allerdings nicht billig (Preis geteilt durch 11 entspricht Euro):
    blocket.se/kronoberg/Mercedes_…65_79919849.htm?ca=18&w=2
    blocket.se/kronoberg/Mercedes_…65_80111680.htm?ca=18&w=2

    Nein, ich kenne den Besitzer nicht und habe keine Vorteile des Verkaufs ;)
    280 E geklaut

    Am 16.11.07 wurde mir aus einer Tiefgarage in Hannover mein 280 E, Serie 1,5 ahorngelb, innen Leder schwarz (siehe Foto nebenan) gestohlen. Ausstattung: Leder mit 4 Kopfstützen, Servo, 5-Gang aus dem W123, Scheinwerferreinigungsanlage, 7x15 Zoll Barockfelgen (silber) Reserverad schwarz. Motorvorwärmung inkl. 220 Volt Steckdose im Beifahrerfußraum, Drehzahlmesser vom VdH, Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs oder der Teile an mich!
  • ...Preis geteilt durch ist korrekter ;-)...
    280 E geklaut

    Am 16.11.07 wurde mir aus einer Tiefgarage in Hannover mein 280 E, Serie 1,5 ahorngelb, innen Leder schwarz (siehe Foto nebenan) gestohlen. Ausstattung: Leder mit 4 Kopfstützen, Servo, 5-Gang aus dem W123, Scheinwerferreinigungsanlage, 7x15 Zoll Barockfelgen (silber) Reserverad schwarz. Motorvorwärmung inkl. 220 Volt Steckdose im Beifahrerfußraum, Drehzahlmesser vom VdH, Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs oder der Teile an mich!
  • Moin zusammen,
    hier wollte ich schon länger einen Beitrag leisten.

    Im Norden Deutschlands, zwischen Neumünster und Kiel etwa, gibt es einige
    mehr oder weniger originale IMA´s.

    Meine beiden Schätzges:

    W110 IMA Universal 200 D als 7-Sitzer, EZ USA 1967, 1 Vorbesitzer, mit klarer Historie.

    W110 IMA Universal 230 als 5-Sitzer, RHD, EZ Singapur 1966, Historie noch in Recherche.

    Dann in unmittelbarer Nähe bei einem - nennen wir ihn - Sammler:

    W110 IMA Universal 200 D als 5-Sitzer, aus Dänemark, war 3 Jahre 50:50 auch in
    meinem Besitz, mein Anteil wurde mir aber leider "abgetrixt".

    W110 IMA Universal 200 D mit Original Schiebedach, stand viele Jahre 3/4 fertig
    in der Halle, Zustand jetzt unklar.

    Skuril: W110 IMA Universal 200 D als Sammler-eigener Pickup-Umbau, mit H-Kennzeichen(!).

    Und wenn mich mein verbeultes Hirn nicht täuscht, gibt es in der Nähe auch noch ein
    W110 IMA 200 D Projekt, das seit etwa 20 Jahren der Fertigstellung entgegenfiebert.

    Das ist doch schon was, oder?

    Übrigens bedaure ich sehr, die beiden schwedischen Angebote verpasst zu haben.
    Meine kleine Flotte ist demnächst soweit fertig, dass meine lieben Schrauberfreunde
    und ich durchaus ein neues Projekt vertragen könnten...

    Wer also einen Tipp hat - bitte sehr!

    Gruß Harald