Wir haben eine große Radiosammlung gekauft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir haben eine große Radiosammlung gekauft

    Wenn wir uns nicht verzählt haben verfügen wir jetzt über 340 Radios der Marken Becker und Blaupunkt.
    Da sind von Exoten bis zu Mittelwellenadaptern alles dabei.

    Entweder stellen wir die peu a peu in den Kleinanzeigenteil und die nichtgängigen Geräuschler direkt in die Bucht oder wir machen einen großen Flohmarktradiostand zu vdhOpen!
    Mal sehen!
    Bilder
    • Radiosammlung01.jpg

      637,98 kB, 2.707×1.836, 354 mal angesehen
    • Radiosammlung02.jpg

      756,22 kB, 3.042×2.171, 145 mal angesehen
    • Radiosammlung03.jpg

      843,17 kB, 2.119×2.828, 112 mal angesehen
    • Radiosammlung04.jpg

      1 MB, 2.046×2.826, 166 mal angesehen
    • Radiosammlung05.jpg

      517,73 kB, 1.780×2.286, 115 mal angesehen
    • Radiosammlung06.jpg

      754,71 kB, 1.710×2.579, 131 mal angesehen
    • Radiosammlung07.jpg

      551,27 kB, 1.666×2.429, 121 mal angesehen
    • Radiosammlung08.jpg

      482,22 kB, 1.467×2.414, 122 mal angesehen
    • Radiosammlung09.jpg

      597,66 kB, 1.751×2.516, 125 mal angesehen
    • Radiosammlung10.jpg

      720,43 kB, 2.025×2.720, 126 mal angesehen
    • Radiosammlung11.jpg

      652,05 kB, 1.971×2.548, 108 mal angesehen
    • Radiosammlung12.jpg

      898,15 kB, 2.543×3.042, 102 mal angesehen
    • Radiosammlung13.jpg

      873,22 kB, 2.182×3.149, 109 mal angesehen
    • Radiosammlung14.jpg

      838,32 kB, 2.181×3.246, 102 mal angesehen
    • Radiosammlung15.jpg

      377,03 kB, 1.685×1.851, 131 mal angesehen
    • Radiosammlung16.jpg

      791,87 kB, 2.175×3.043, 111 mal angesehen
    • Radiosammlung17.jpg

      1,07 MB, 3.014×3.325, 104 mal angesehen
    • Radiosammlung18.jpg

      647,83 kB, 1.816×2.721, 115 mal angesehen
    • Radiosammlung19.jpg

      634,95 kB, 1.846×2.718, 105 mal angesehen
    • Radiosammlung20.jpg

      848,17 kB, 2.285×3.277, 126 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Hier das restliche Bildmaterial. Jetzt besitzen wir sogar ein Becker-Prüfgerät.
    Bilder
    • Radiosammlung21.jpg

      836,77 kB, 2.711×3.675, 110 mal angesehen
    • Radiosammlung22.jpg

      1,28 MB, 3.024×4.032, 98 mal angesehen
    • Radiosammlung23.jpg

      774,99 kB, 2.859×1.949, 100 mal angesehen
    • Radiosammlung24.jpg

      719,8 kB, 2.641×1.963, 96 mal angesehen
    • Radiosammlung25.jpg

      661,2 kB, 2.568×1.725, 103 mal angesehen
    • Radiosammlung26.jpg

      498,16 kB, 2.415×1.644, 99 mal angesehen
    • Radiosammlung27.jpg

      826,93 kB, 2.136×3.173, 95 mal angesehen
    • Radiosammlung28.jpg

      761,64 kB, 2.188×3.185, 86 mal angesehen
    • Radiosammlung29.jpg

      739,72 kB, 1.960×2.910, 93 mal angesehen
    • Radiosammlung30.jpg

      751,49 kB, 2.310×2.931, 88 mal angesehen
    • Radiosammlung31.jpg

      821,22 kB, 2.278×3.047, 86 mal angesehen
    • Radiosammlung32.jpg

      811,26 kB, 2.986×1.936, 89 mal angesehen
    • Radiosammlung33.jpg

      588,88 kB, 2.742×1.802, 118 mal angesehen
    • Radiosammlung34.jpg

      639,39 kB, 2.392×2.088, 99 mal angesehen
    • Radiosammlung35.jpg

      930,22 kB, 2.994×2.129, 98 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Sehr Geil :)
    Wenn Ihr Die Radios in den Kleinanzeigen Markt Stellt hätte auch die Mitglieder die nicht nach Ornbau können eine Chance an Radios zu Kommen :)

    Ich habe da Auch schon so 2-3 Geräte Gesehen die Ich Gerne Hätte :) :)


    Gruss
    L.joern ....Der seine Radio Sammlung Leider nicht im Wohnzimmer Lagern darf ;)
  • Hallo!

    Oho, ein sehr hübsches Sortiment!

    Mal ne blöde Frage: könnte es möglicherweise sein, daß diese Kollektion eventuell aus dem Umkreis um Büdingen herum stammt???
    Wenn ja, dann kenne ich sogar die Geschichte dahinter (zumindest einen Teil davon ...)

    Gibt es irgendwelche Erkenntnisse, ob die Geräte denn funktionieren, oder handelt es sich eher um Rohlinge für eine Überholung?

    Ich selbst hätte da eventuell auch Interesse an dem einen oder anderen Stück. Gibt es vielleicht eine Liste, welche Geräte genau dabei sind? Solche Feinheiten wie mono oder stereo z.B. kann man auf den Bildern eher schwer erkennen.

    Auf jeden Fall sieht es nach einem guten Fang aus!


    Schönen Gruß,
    Robert
  • Da müsste sich jetzt jemand melden, der alle Geräte sichtet, an Batterien anschließt, Lautsprecher und Antennen anklemmt und testet.

    Ich sage nur, Freiwillige vor und viel Spass.

    Ich denke, da wird man etwas ins Risiko gehen müssen wenn man was haben möchte.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Hallo Winfried,

    bei Elektrolytkondensatoren baut sich im Laufe der Zeit die Sperrschicht (Isolierschicht) ab wenn sie nicht unter Spannung stehen. Bei Anschluß einen niederohmigen Spannungsquelle (Batterie) fließt dann ein so hoher Strom daß entweder Leiterbahnen Schaden nehmen oder dir der Kondensator um die Ohren fliegt (platzt). Kann sein Du hast Glück, kann sein du hast Pech. Ich bastel auch an alten Magnetbandgeräten, dort gilt die gleiche Problematik. Also wie bei alten Autos gilt auch hier: benutzen ist besser als nicht benutzen.

    Die richtige Vorgehensweise ist ein strombegrenztes Netzteil anschließen und die Spannung gaaannnnz langsam hochdrehen und dabei den Strom beobachten. Der Aufbau der Sperrschicht kann geraume Zeit (5..60 Minuten) dauern und der Leckstrom sinkt dann langsam ab.

    Mein Vorschlag wäre die Gerät so zu verkaufen wie sie sind. Jedes einzelne in Betrieb nehmen ist ziemlicher Aufwand. Und wenn eines defekt ist kannst Du es nicht mehr mit gutem Gewissen als "ungeprüft" verkaufen. Mir persönlich ist es egal in welchem Zustand die Elektronik ist, wichtig ist der mechanische (optische) Zustand.

    Viele Grüße,
    Hagen
  • Robert_D schrieb:

    Hallo!

    Oho, ein sehr hübsches Sortiment!

    Mal ne blöde Frage: könnte es möglicherweise sein, daß diese Kollektion eventuell aus dem Umkreis um Büdingen herum stammt???
    Wenn ja, dann kenne ich sogar die Geschichte dahinter (zumindest einen Teil davon ...)

    Gibt es irgendwelche Erkenntnisse, ob die Geräte denn funktionieren, oder handelt es sich eher um Rohlinge für eine Überholung?

    Ich selbst hätte da eventuell auch Interesse an dem einen oder anderen Stück. Gibt es vielleicht eine Liste, welche Geräte genau dabei sind? Solche Feinheiten wie mono oder stereo z.B. kann man auf den Bildern eher schwer erkennen.
    Hallo Robert,
    rein geografisch liegst du falsch. Die Radiosammlung stammt aus Herzebrock-Clarholz (gibt's wirklich) aus einer Sammlungsauflösung. Die Geräte waren alle geprüft. Jedes Radio hat - soweit ich mich erinnere - einen Vermerk über Zustand. Aber aufgrund der längeren Lagerzeit sollten die alle sehr vorsichtig in Betrieb genommen werden. Eigentlich wollte ich mit dem Radiotestgerät alle nochmal anschließen und eine Liste anfertigen. Mal sehen, ob das noch klappt...

    Viele Grüße
    Jürgen
  • Macht doch bitte einen Radio-Flohmarkt zu Pfingsten und verkauft sie einfach als "zum Überholen, für Bastler". Was nicht weggeht, kann ja immer noch online verkauft werden.

    Und begrenzt bitte den Verkauf auf max. 2 Geräte pro Mitglied, damit jeder Teilnehmer eine Chance hat und nicht einer sich 20 Stück krallt für seinen Ebay-Handel... Ich wär an einem Avus interessiert, dem einfachsten Gerät aller Zeiten...
  • Hugin schrieb:

    rein geografisch liegst du falsch. Die Radiosammlung stammt aus Herzebrock-Clarholz (gibt's wirklich) aus einer Sammlungsauflösung. Die Geräte waren alle geprüft. Jedes Radio hat - soweit ich mich erinnere - einen Vermerk über Zustand. Aber aufgrund der längeren Lagerzeit sollten die alle sehr vorsichtig in Betrieb genommen werden. Eigentlich wollte ich mit dem Radiotestgerät alle nochmal anschließen und eine Liste anfertigen. Mal sehen, ob das noch klappt...

    Hallo Jürgen,

    na klar gibt es Herzebrock-Clarholz, das ist gar nicht so weit weg von mir! :)
    Und es freut mich auch ein bißchen, daß ich mit meiner Vermutung zur Herkunft falsch lag - das macht die Geräte nämlich etwas vertrauenserweckender.

    Falls vorhanden - und erschwinglich - hätte ich insbesondere Interesse an einem Becker Grand Prix Stereo mit Nadelstreifenblende und Frequenzbereich bis 108 Mhz in DIN-Größe, sowie an einem Becker Cassettenspieler in Stereo. :D

    Nein, ich bin GAR NICHT anspruchsvoll ... ;)

    Schöne Grüße aus dem OsnaLand,
    Robert
  • Das ist doch mal eine Irish-Pub die funkelt!
    Bilder
    • 20180506_143346.jpg

      1,18 MB, 4.003×2.171, 158 mal angesehen
    • 20180506_143333.jpg

      958,16 kB, 3.253×2.224, 130 mal angesehen
    • 20180506_143407.jpg

      836,12 kB, 3.516×2.172, 108 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Hallo,

    als bekennender Radiofan habe ich die Sichtweise, dass jedes 40-70 Jahre alte Radio einen umfassenden Service erhalten sollte,
    Funktion ist vielleicht noch gerade so gegeben, aber nicht so wie einst im Mai.

    Wenn über Jahrzehnte immer benutzt, könnte es noch Leben in sich haben,
    wenn 30 Jahre in der Ecke gelegen, sind oft Kontakte oxidiert und Kondensatoren defekt.

    Wäre übrigens schade, wenn an Clubmitglieder abgegebene Radios "unter Marktwert" einige Wochen später auf E-bay zum "maximalen Preis" angeboten werden würden, ich hoffe das das irgendwie beim Verkauf geregelt wird (Stückzahl pro Mitglied, Fahrzeugnachweis und erfahrener Verkäufer). Der Club kann den fairen Erlös sicher für diverse Zwecke gut gebrauchen ... !

    Marc