Füllmenge Klimaanlage W115 mit r134a

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ok, hab jetzt so ein draht gebastelt und Ölstand im York gemessen.

    Er steht ganz knapp über Minimum.
    Also besser nachfüllen.

    ABER WIE? AUCH DURCH DIE ÖFFNUNG IN DER ICH DEN MESSSTAB EIGEFÜHRT HABE?

    UND WAS SCHÄTZR IHR WIEVIEL DA BIS MAXIMUM FEHLT? ........?

    Ah, moment. Min ist 180cc....und max ist 300cc. Also ca. 120cc nachfüllen.

    Vg tommes
  • VDH0815 schrieb:

    Wenn zuviel schlecht ist vielleicht nur 60cc nachfüllen? Sollte sich ja nicht verbrauchen (so wie Motoröl).
    ja, stimmt.......das sollte auch reichen.



    Mega- schrieb:

    saug alles ab.so teuer ist Esteröl nicht
    Mega, du machst mich fertig ;)
    Was bitte ist Esteröl? Der Werkstattmensch hat PAO Öl iso 68. Ist das das richtige Öl?

    Absaugen? Warum? Damit frisches öl drinnen ist, und ich sicher sein kann, dass es das richtige Öl ist..........macht Sinn.
    Aber wie absaugen? Ich hab so eine Vacuumpumpe zum Bremsen entlüften. Meiste damit könnte es klappen?

    VG Tommes

    PS. Mein Kfzmechaniker weiss nicht ob sein Klimagerät reine Kältemittel ohne Öl einfüllen kann. Er will am Freitag den Hersteller anrufen und fragen.
  • Mega- schrieb:

    Esteröl ist ein Vollsynthetisches Öl und erste Wal bei Umrüstung von R12 auf 134.
    Vor allem nicht so hygroskopisch wie PAG
    Mega, machs doch nicht noch komplizierter. Mein Wagen hab ich letztes Jahr aus den Staaten importiert. Ich vermute, dass dort nicht irgendein Supersonderöl für den Kompressor verwendet wurde, sondern 0815 Zeux. Und daher vermute ich ,dass da das PAO 68 Öl drinnen ist. Wenn ich da jetzt was anderes reinmachen würde müsste ich vorher das Alte Öl alles tutto kompletti aus dem Kompressor holen. Dazu muss man sicher ausbauen.
    Ich will einfach nur, dass das relativ unkompliziert zum laufen gebracht wird. Ich möchte die Klimaanlage nicht neu erfinden.
    Dennoch danke für deinen Tipp. Mach einer will bestimmt das maximale aus der Anlsge rausholen. Aber das brauxh ich nicht. Hauptsache sie läuft endlich mal.
    Wer weiss was mich noch bei der Klima erwartet. Ob zb. Die magnetkupplung ooder der kompressor laufen weiss ich ja nicht. Die Anlage war vorger so gut wie leer und der Gebläsemotor inkl. Dem Gebläsemotordreschalter war kaputt.
    Hab ich jetzt alles gemacht. Jetzt bin ich riesig gespannt obs läuft.

    VG
    Tommes
  • Das Klimaanlagenthema macht mich noch ganz kirre 8|

    Hab eben das alte Kompressoröl abgesaugt. Es waren noch genau 200ml drinnen. Das alte Öl war RÖTLICH. (Siehe Foto!)

    Dann bin ich zu meinem Werkstattmensch gefahren und hab mir 270ml von dem PAO ÖL (WAECO PAO ÖL ISO 68) geholt, damit ich es dann zuhause selber einfüllen kann.
    Das NEUE Öl ist allerding absolut KLAR (Siehe Foto!)

    Das hab ich dann dem Kerl gesagt. Daraufhin meinte er, da sei ja auch kein UV-MITTEL drinnen. Das würde seine Anlage auch automatisch beifügen. Ob meine Anlage das braucht weiß er nicht.

    Oh Mann, hört das denn nie auf....immer wieder was neues :cursing:

    Kennt ihr euch damit aus? Was hat es mit dem UV Mittel auf sich? Brauch ich das?

    Danke vorab für eure Hilfe!



    VG
    Tommes
  • so, kompressor ist gefüllt.
    Danach hab ich die einfüllschraube mit einer neuen Dichtung festschrauben wollen. Mit Drehmomentschlüssel und 7Nm.
    Ratet mal was passiert ist?....

    Richtig, die Schraube wurde nicht fest. Gewinde im Kompressor ist kaputt. Schraube dreht durch und wird nicht endfest.
    Und dann auch noch so eine sch.... Zoll Schraube. :cursing:

    Ohne Ausbau des Kompressors kann man da auch schrecht ein neues Gewinde reinschneiden. Und dazu darf ja auch nix in den kompressor reifallen.

    Ich hab jetzt einfach mal hochfeste Schraubensicherung um die Schraube geschmiert und dann die Schraube mit ca. 3 Nm angezogen. Da ist sie noch nicht durchgedreht.

    Bin mal gespannt ob das hält. :/

    VG
    Tommes

    ...?ob die Klima jemals laufen wird?
  • Hi Hagen, vielen Dank für die aufbauenden Worte ^^

    Bis zum Experten fehlt noch sehr sehr viel. Dennoch, hab ich bis jetzt schon viel dazugelernt.

    Aber vorher hatte ich aucb echt null Ahnung was Klimaanlagen angeht. Ich wusste nur wo man sie einschaltet :D

    VG Tommes
  • heute kam der Anruf von meinem KFZ Werkstattmenschen wegen der Machbarkeit des befüllens der Klimaanlage mit reinem Kältemittel (ohne Kompressoröl), mit seiner Anlage.
    Er hat die Info vom Hersteller bekommen, dass es mit seiner Anlage NICHT die Möglichkeit gibt ohne Öl zu füllen.

    D.h. ab morgen werde ich wohl alle Werkstätten durchtelefonieren dürfen, um jemand zu finden der ohne Öl füllen kann.

    Alles nid so einfach :S
  • ...ich habe irgendwie das Gefühl daß hier der Blinde den Tauben führt, eine Werkstatt die erst beim Gerätehersteller anrufen muss um solche Kinkerlitzchen zu fragen, wäre bei mir untendurch.

    Bin mir fast sicher daß man auch mit seinem Gerät ohne Öl füllen kann...

    Gruß
    Christian