W115 Instrumenteneinheit ausbauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W115 Instrumenteneinheit ausbauen

    Hallo Leute,
    hat mal bitte jemand einen Tipp für mich wie ich bei meinem W115 240D Bj.75 die Instumenteneiheit ausgebaut bekomme.

    Ich kann die Einheit nur wenig nach vorne (also Richtung Lenkrad) rausziehen. Zu wenig um da an irgendwelche Stecker oder Tachowellen etc. zu ranzukommen.
    Von unten habe ich auch die Verkleidung entfernt. Aber von unten ist ja auch alles total verbaut. Da komm ich auch nicht ran.

    Wie geht ihr da vor?

    Ich will ja nicht mit Gewalt die Einheit rausreissen.

    Danke vorab für einen Tipp.

    VG
    Tommes
  • Hallo Tommes,
    Fahrerfussmatte herausnehmen oder der vorderen Teil etwas zurückklappen,
    Tachowelle aus der Halterung am Lenksäulentopf nehmen.
    Bei Lenkradautomatik Verkleidung unter der Lenksäule abbauen und den Anzeigezug aushängen.
    Bei gehobener Armaturentafel(Holz) den Dimmerbereich schützen da derselbe über die Einheit hinaus steht.
    Dann ist oben genug Luft um Lichtleiter, Tachowelle usw. Abzunehmen.
    Falls es sich um einen Spätheimkehrer mit Geschwindigkeitsregelanlage handelt kann das mit der Welle abweichen.
    Dann Welle am Signalgeber abschrauben um die Luft zu bekommen, Verkleidung ist ja schon ab.
    Gruß HaWA
  • HaWa schrieb:

    Hallo Tommes,
    Fahrerfussmatte herausnehmen oder der vorderen Teil etwas zurückklappen,
    Tachowelle aus der Halterung am Lenksäulentopf nehmen.
    Bei Lenkradautomatik Verkleidung unter der Lenksäule abbauen und den Anzeigezug aushängen.
    Bei gehobener Armaturentafel(Holz) den Dimmerbereich schützen da derselbe über die Einheit hinaus steht.
    Dann ist oben genug Luft um Lichtleiter, Tachowelle usw. Abzunehmen.
    Falls es sich um einen Spätheimkehrer mit Geschwindigkeitsregelanlage handelt kann das mit der Welle abweichen.
    Dann Welle am Signalgeber abschrauben um die Luft zu bekommen, Verkleidung ist ja schon ab.
    Gruß HaWA


    Erstmal vielen Dank HaWa für deine schnelle Antwort und dass du immer so hilfsbereit bist. TOPP!!!!

    Also so wie ich das lese ist der Knackpunkt, dass ich die Tachowelle aus der Halterung am Lenksäulentopf rausnehmen muss.
    Das muss ich mir nochmal genauer anschauen, wo die Halterung sitzt.
    PS. Ich habe keine Lenkradautomatik und auch keine Geschwindigkeitsregelanlage und auch kein Holz am Armaturenbrett.
    Somit sollte es ja sogar noch einfacher sein.

    VG
    Tommes
  • Hat alles prima geklappt.
    Das Cockpit ist draußen. Zerlegt, gereinigt, neue Birnchen usw.
    Ich wollte die VDO Quarz Uhr noch reparienen, was aber leider ohne Erfolg war.
    Zwar habe ich rausgemessen, dass ein Elko quasi tot war, aber dann musste ich mit entsetzten feststellen, dass die 1mü große Achse von einem Zahnrad abgebrochen war. Schade ;(

    Dann beim einbauen des Cockpits habe ich nach mehreren gescheitereten Versuchen die Tachowelle wieder draufzuschrauben gemerkt, dass die Welle unten im Fußraum nicht nur 1x, sonder 2x in einer Klammer befestigt ist.
    Zweite Klammer gelöst und ZACK, wars kein Problem mehr die Welle hinten einzuschrauben.

    Danke nochmal an HaWa für den Tipp :thumbsup: